Notice: Undefined property: stdClass::$imgelem in /var/www/web245/html/www.sternenkreis.de/modules/mod_joomimg/helper.php on line 923

Notice: Undefined property: stdClass::$imgelem in /var/www/web245/html/www.sternenkreis.de/modules/mod_joomimg/helper.php on line 923

Notice: Undefined property: stdClass::$imgelem in /var/www/web245/html/www.sternenkreis.de/modules/mod_joomimg/helper.php on line 923

Jede Frau trägt den Fortbestand der Menschheit und des Lebens wie einen heiligen Gral in sich. Doch diese Quelle des Lebens kann verletzt werde. Dies kann durch Krankheit (Krebs, Entfernung der Gebärmutter), Fehlgeburten oder dem unerwünschten Kinderwunsch geschehen, viel zu häufig leider aber auch durch Vergewaltigung oder sexuelle Gewalt.  Die Frauen müssen dann häufig nicht nur einen Verlust oder ein Trauma verarbeiten, sondern fühlen sich oft auch in ihrem Innersten „unheil“, beschmutzt, leer. Um es in der Sprache des Grals auszudrücken:  das innere Land hat einen verhängnisvollen Schlag erlitten und verdorrte. Leider erhalten viel zu wenige Frauen Unterstützung nach einer Schändung des Tempels des Lebens oder bei einem Verlust. Die Themen Fehlgeburt, Unfruchtbarkeit und sexuelle Gewalt gelten immer noch als Tabuthemen. Wenige Frauen suchen sich Hilfe bei einem Therapeuten, Beratungsstellen oder gar bei Freunden und Familie.

Das Ritual der Wiederheiligung der Gebärmutter wurde von Dolores Ashcroft-Nowicki entwickelt um Frauen „die einen verhängnisvollen Schlag“ erlitten haben zu helfen sich wieder ganz und in ihrem inneren Tempel geheiligt zu fühlen. Dolores Ashcroft-Nowicki ist langjährige Eingeweihte der  westlichen Mysterientradition und Studiendirektorin der Servants of the Light School (SOL). Sie hat dieses Ritual als Dienst an das Weiblich-Göttliche geschrieben.  Ich wurde von Dolores persönlich ausführlich in diesem Ritual unterrichtet und von ihr ermächtigt dieses Ritual durchzuführen. Aufgrund meiner therapeutischen Ausbildung habe ich in Absprache mit ihr den Rahmen des Rituals, jedoch nicht das Ritual selbst, erweitert.

Selbstverständlich kann dieses Ritual auch durchgeführt werden, sollte die Gebärmutter operativ entfernt worden sein.
Ritual und Psychotherapie: Ich trenne dieses Ritual ganz klar von Psychotherapie. Das Ritual kann, muss aber nicht (!) den Beginn einer Psychotherapie oder ihren Abschluss darstellen.  Eine längere Begleitung durch den Trauerprozess des Verlusts, die Unterstützung während der Verarbeitung eines unerwünschten Kinderwunsches oder eines Traumas ist nicht Teil dieses Rituals.

Wenn Sie Christin sind bin ich gerne bereit Teile des Rituals mit Ihnen gemeinsam umzuformulieren. Dennoch ist es so, dass in diesem Ritual das Weiblich Göttliche angerufen wird.  Sie kann sich Ihnen als Sophia oder Maria offenbaren, jedoch definitiv nicht als Gottvater oder Jesus. Ähnliches gilt für Menschen anderer Religionen.


Was erwartet Sie?
Für das Ritual gibt es drei Termine: ein Vor- und Nachgespräch und das Ritual selbst. Das Vorgespräch sollte wenn möglich von Angesicht zu Angesicht stattfinden. Darin geht es um den Ablauf, Vorbereitungen, aber auch Ziele und Erwartungen. Ich brauche auch einen groben Anhalt was geschehen ist (Stichwort reicht). Natürlich dürfen Sie mehr erzählen, wenn Sie wollen.  Dieses Ritual ist etwas sehr persönliches und intimes und es ist wichtig, dass sich die Frau, für die das Ritual stattfindet,  sicher und wohl fühlt.  Deshalb wird nach diese Gespräch (frühestens 24h später!) entschieden ob Sie das Ritual machen wollen und ob ich die richtige Priesterin für Sie bin. Sollte es notwendig sein, kann ich auch gerne versuchen Kontakt zu anderen Priesterinnen zu vermitteln, die dieses Ritual ebenso durchführen können.
Ich führe die Gespräche persönlich, von Angesicht zu Angesicht durch. Bei sehr weiter örtlicher Entfernung kann aber auch ein Telefontermin verabredet werden.  Die Nachbesprechung kann per Telefon stattfinden.


Was kostet das Ritual?
Dieses Ritual ist für mich ein Dienst an die Frauen.  Es kostet kein Geld. Zum Ausgleich bitte ich lediglich darum mir nach dem Ritual aus meiner Amazon Wunschliste ein Buch zukommen zu lassen, der Preis spielt dabei keine Rolle, es geht um den Austausch. Sollte es für mich notwendig sein für ein Ritual anzureisen, bitte ich um die Erstattung der Anreisekosten so wie eventuell anfallende Kosten für  einen Babysitter.

Bitte kontaktieren Sie Ishtar vom Sternenkreis (zur Zeit nur über das Forum, das Kontaktformular wird demnächst wieder eingesetzt!

Anmelden

CarpeNaturams Avatar
CarpeNaturam antwortete auf das Thema: #14151 2 Jahre 2 Monate her
Liebe Ishtar,

der Eintrag ist zwar von 2010, aber ich würde mich unendlich gerne von dir durch dieses Ritual führen lassen. Gibt es da eine Möglichkeit? Ich habe mich bereits in deinem Forum Sternenkreis registriert, weiß aber leider nicht, wie ich dich persönlich kontaktieren kann.
Herzlichen Dank für deine Antwort schon einmal im Voraus und eine gute Zeit dir.
Ishtars Avatar
Ishtar antwortete auf das Thema: #14152 2 Jahre 2 Monate her
Liebe CarpeNaturam,

Gerne können wir uns dazu unterhalten. Ich bin allerdings bis Mai in Vorbereitung zu einer wichtigen Prüfung, so dass ich vorher einfach leider keine Zeit habe - danach aber sehr gerne :)

Eine Private Nachricht kannst du schreiben indem du: Unterhalb des Bildes auf meinen Namen (in Blau) klickst oder auf das Bild. Dadurch kommst du zum Profil. Dort steht ein grauer Reiter "Nachricht" und dann kannst du entweder Email oder PN schreiben.

Ich freu mich darauf von dir zu hören.

LG
Ishtar

PS: Nachtrag, gerade gemerkt, dass du dich ja bereits per PN gemeldet hast. Hat ja geklappt :) Ich schreib dir heute abend.
Ishtars Avatar
Ishtar antwortete auf das Thema: #14186 1 Jahr 11 Monate her
Liebe CarpeNaturam,
ich habe dir eine Email geschrieben und würde mich über eine Antwort von dir freuen.

LG
Ishtar