×
Artikel und News einreichen durch User (21 Feb 2013)

Registrierte User können über das Usermenü (auf Profil gehen) jetzt neu eigene Artikel und Neuigkeiten einreichen. Bitte vorher die Artikelguidelines durchlesen. Ich freue mich auf eure Artikelbeiträge! :-)

Ritual oder Gebet für Schutz und Heilung

Mehr
18 Jan 2013 14:57 #12670 von Bradhadair
Bradhadair erstellte das Thema Ritual oder Gebet für Schutz und Heilung
Hallo alle zusammen,
ich suche ein Ritual oder Gebet für Schutz und Heilung für meinen onkel. Er hat ein sehr schweres magengeschwür und ich möchte ihm helfen. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
-Bradhadair

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Jan 2013 18:47 - 18 Jan 2013 18:49 #12676 von Ishtar
Ishtar antwortete auf das Thema: Aw: Ritual oder Gebet für Schutz und Heilung
Hallo Bradhadair

Von deinen anderen Fragen her gehe ich davon aus, dass du recht verzweifelt bist aber auch nicht viel Erfahrung hast was Naturreligion, Hexehandwerk, Rituale oder Ähnliches hast.

Eines der einfachsten - aber dennoch sehr effektiven - Dinge die du tun kannst ist folgendes: Nimm ein Bild deines Onkels - am besten eines wo er Lacht und viel Lebensfreude ausstrahlt, aber wichtig ist einfach ein Bild, damit du ihn nicht krank vor Augen hast. Zünde eine Kerze an. Atme ein paar Mal tief ein und aus bist du merkst, dass du dich etwas entspannst. Dann öffne einfach dein Herz - wenn du an Götter, eine Göttin, eine letzte Realität (wie auch immer) glaubst, bitte sie einfach vom Herzen dir zu helfen, ansonsten arbeite einfach mit all deiner Liebe für deinen Onkel. Stell ihn dir dann einfach geheilt und gesund vor. Bitte einfach darum, sag, dass du deine Liebe zur Verfügung stellst.

Mehr nicht. Du brauchst keinen Kreis zu ziehen, du brauchst nicht zu lernen wie man sendet (ethisch müsstest du hier zuerst um Erlaubnis bitten). Aufrichtiges Beten vom Herzen reicht.

Wichtig ist auch das, was du in der physischen Ebene tust: Geh zu ihm hin, besuch ihn, frag was er brauchen könnte, sei bei ihm.

Noch viel wichtiger ist was ER tut. Und da kannst du - so weh es evt. tut - nur seine Entscheidungen Akzeptieren. Es gibt verschiedene Komponente die zu einem Magengeschwür führen: Veranlagung, Infektion mit Helicobacter, bestimmte Schmerzmittel, Lebensart (Rauchen, Alkohol, Stress). Da gibt es Faktoren die ein Patient beeinflussen und welche nicht. Ich sage das deshalb, weil ich schon Patienten erlebt habe, die frisch fröhlich weiter Rauchen und auch kein Interesse haben aufzuhören.
Hauptsächlich sollte er aber zu Ärzten gehen, teilweise muss operativ rangegangen werden.

Hoffe es geht ihm bald besser und wünsche dir viel Kraft.

BB
Ishtar
Letzte Änderung: 18 Jan 2013 18:49 von Ishtar.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bradhadair

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.235 Sekunden