Stillen in der Öffentlichkeit

Mehr
28 Jun 2015 17:37 #14204 von Ishtar
Ein kontroverses Thema ist Stillen in der Öffentlichkeit.
In der Mode sind nackte Brüste erlaubt (Sex sells) beim Stillen teilweise beäugt.

Eine Fotographin hat ein paar sehr schöne Bilder mit dem Titel "Stillende Göttinnen"
Stillende Göttinnen geschossen.

Wie steht ihr dazu? Wie habt ihr es gehandhabt?

BB
Ishtar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Jun 2015 18:55 - 29 Jun 2015 18:56 #14206 von Robin
www.huffingtonpost.com/2015/05/29/mom-br...cover_n_7470658.html

:)

Meine Kinder hatten keine Lust auf Muttermilch. Daher hatte sich das nach kurzer Zeit erledigt.
Letzte Änderung: 29 Jun 2015 18:56 von Robin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Jun 2015 20:15 - 30 Jun 2015 20:19 #14209 von Dolben
Ich dachte immer die Mütter "verstecken" sich beim Stillen, weil sie anderen Leuten nicht ihre nackte Brust zeigen wollen. Also vor allem Männern dies nicht zeigen wollen.
Dabei wenn eine Mutter das geschickt macht und den Pullover drüber macht, bis an den Mund des Kindes, sieht man garnichts! :side: Nicht einmal beim Kind an die Brust dranmachen...

Ich finde übrigens fremder Frauen Busen, die ihr Kind stillt, nicht als Objekt meines "Begehrens". Sondern nicht anders oder nicht mehr anziehend als es zum Beispiel die nackte Hand der Frau ist. Also überhaupt nicht anziehend.

Also als Fazit kann ich diese moderne Versteckerei nicht für pragmatisch und auch nicht für gut heißen. Ethisch notwendig schon garnicht. Es ist das natürlichste von der Welt wenn eine Frau ihr Baby füttert. Auch auf die natürliche Art des Stillens an der baren Brust.
Eine Versteck Aktion, für den Fall dass unbedingt versteckt werden muß, könnte auch nur wie oben beschrieben mit dem Pullover gemacht werden, was wohl fingerfertiges Geschick erfordert, was bestimmt erlernt werden kann.


Grüße Dolben
Letzte Änderung: 30 Jun 2015 20:19 von Dolben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Jul 2015 13:08 - 07 Jul 2015 13:09 #14211 von Mairi
Bei uns war das eigentlich kein Problem. Ich habe überall gestillt, teils mit Kind im Tragetuch beim Laufen. Beschwert hat sich ni einer. Ich denke, es kommt auch echt auf die Gegend an, wo man lebt.

Und hier noch ein humorvoller Beitrag zum Thema: "Would you please cover up?"


Thig crioch air an t-saoghal ach mairidh gaol agus ceòl.
Letzte Änderung: 07 Jul 2015 13:09 von Mairi.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Jul 2015 10:04 #14232 von Undine
Ich hatte damit nie Probleme.Noch nicht mal zu meiner Hochzeit.

Das Problem von Hexen ist,das sie nie vor Dingen weglaufen,die sie von ganzen Herzen hassen.....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Aug 2015 15:14 #14253 von Sjel
Ein Problem habe ich damit nicht, wenn andere Frauen überall stillen. Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich persönlich finde aber, dass das Kind beim Essen Ruhe und keine Ablenkung haben und damit lernen sollte, dass Ernährung nicht auf die Schnelle, im Gehen oder zwischen Tür und Angel passieren sollte. Unsere Welt wird immer hektischer und man nimmt sich kaum noch für etwas Zeit. Warum sollte ich es dem Kind also direkt anerziehen? Und auch finde ich, dass man als Mutter ebenfalls mehr Ruhe hat, wenn man irgendwo ungestört mit dem Baby sitzt. Man kann sich besser auf seinen Zwerg konzentrieren und ebenfalls mal runter fahren.

Naturverbunden im Einklang mit dem Jahreskreis

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.140 Sekunden