Lia Fail fiel einem Vandalismusakt zum Opfer

Mehr
14 Jun 2012 07:50 #12012 von Ishtar
Die Art und Weise wie mit einem religiösen Heiligtum oder Kulturdenkmal (wie man's halt sehen will) umgegangen wird hat mich sehr geärgert und traurig gemacht.
Vandalierung am Lia Fail in Tara

BB
Ishtar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jun 2012 10:33 #12014 von Robin
Knallköpfe gab es doch immer und wird es immer geben. So bitter es klingt, aber das war sicher ein Haufen angetrunkener Jugendlicher, die ihren Weitpinkel-Wettbewerb mal anders machen wollten.

Hier bei uns haben vor ein paar Wochen ein paar Jugendliche eine Zigarettenkippe in einen Papier-Mülleimer geworfen, der außen an der Museumsmauer stand. Der Schaden war riesig, das Museum mehrere Wochen geschlossen. Sollte man auch meinen, dass ein Sechzehnjähriger weiß, dass man da keine Zigaretten reinwirft....

Schade!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Jun 2012 15:15 #12019 von Turtle
Hej,

Fanatiker hinterlassen in der Regel eine Botschaft, wenn sie etwas zerstören. Übermäßig gelangweilte Menschen machen Dinge einfach nur so kaputt, ohne ein Gespür für den Wert des Objekts zu haben. Ich finde beides äußerst ärgerlich, sei es eine hochoffizielle Sprengung uralter Buddhastatuen oder das heimliche Vermackeln des Schicksalssteins, der den ja doch recht nationalbewussten Iren eigentlich einiges bedeuten müsste.

Bless

Turtle

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.163 Sekunden