Keltisches Essen

Mehr
09 Mai 2016 16:10 - 09 Mai 2016 16:21 #14421 von Dolben
Keltisches Essen wurde erstellt von Dolben
Hallo Keltenfreunde!


In einer Reportage habe ich gesehen daß die Kelten ein anderes Grundnahrungsmittel hatten als die heutige hierzulande gebräuchliche Kartoffel. Sie aßen Hirse. Das hat mich sehr fasziniert, denn das hörte ich zum ersten Mal über die Kelten.
Ich habe mir Hirse gekocht, das geht ganz einfach:

Eine Menge Hirse und die doppelte Menge gesalzenes Wasser aufkochen lassen und dann weiterköcheln lassen bis kurz nachdem das Wasser wieder weg ist.
Dann kommt so eine Pampe raus, die man mit den Fingern essen könnte.. :woohoo: Was früher sicher oft gemacht wurde.

Die gekochte Hirse schmeckt gut, aber sehr unauffällig. Ohne Soße oder Beilage schmeckt sie eher langweilig. :huh:
Aber gekochte Kartoffeln allein sind ja auch langweilig im Geschmack. :whistle:

Die Reportage gibt es auf YouTube.de. Sie heißt:
Kelten in Hessen - Keltengruppen am ...


Viele Grüße
Dolben
Letzte Änderung: 09 Mai 2016 16:21 von Dolben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Mai 2016 11:20 #14424 von Ishtar
Ishtar antwortete auf Keltisches Essen
Cool werde cih mir mal ansehen! Vielen Dank.

Nun, die Kartoffel kam ja mit Columbus nach Europa und ist ursprünglich aus Amerika. Klar, dass die Kelten die nicht kannten. Soweit ich weiß gab es statt Weizen ja auch eher Emer.

Aber hast du die Keltenkringel schon probiert? Ich finde das ist wirklcih der Vorläufer von Lebkuchen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Mai 2016 13:03 #14425 von Dolben
Dolben antwortete auf Keltisches Essen
Die Hirse hatte ich im Bio-Markt gekauft.

Die Keltenkringel sind spannend. Der Vorläufer von Lebkuchen, cool!
Ich habe sie noch nicht probiert.

Weizen soll übrigens für Menschen nicht 100% gesund sein. Anstatt Nudeln aus Hartweizengrieß soll man eher Nudeln aus beispielsweise Dinkel nehmen; die stopfen einen auch nicht so voll.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.147 Sekunden