Gebrauchsmagie-Diebstahlschutz

Mehr
19 Jun 2008 11:10 - 19 Jun 2008 11:43 #7081 von eald
Undine schrieb: »Ich kann ja schlecht ein Schild aufstellen - "Vorsicht,auf Rache hexende Mitbürgerin!"«

Hm :dry: ich weiß ja nicht wie kunsthandwerklich versiert du bist, aber da du doch in der Vergangenheit so häuffig von Masken schriebst ... Bring doch einfach einfache Masken/Stelen an der Umzäunung deiner Gehege an. Nichts zwingend opulentes, als vielmehr nur den Kopf eines Eckpfahles schlicht zu einer grimmigen Miene geschnitzt oder eine z.B. wetterfest gemachte Pappmaschee- Stele wo hingestellt ...

Derlei hat alleine schon vom Psychologischen her einen gewissen Effekt *denk* und wenn du die Teile zusätzlich noch mit tatsächlichen Wächtergeistern besetzt oder die Wachsamkeit des Ortsgeistes darein fokussierst kriegtest ...? :woohoo:

Na und während auf rationaler Ebene der Besucher höchstens ein "schräg aber schön" sich vielleicht durch den Kopf jagt statt dich ob deines Schildes zu belächeln, mag der unlautere Besucher ob eines hölzernen, ihn bannenden, Blickes eventuell zweimal überlegen ob er nicht vielleicht doch lieber ein Grundstück weiter das Mausen versuchen sollte ... könnt ich mir so denken.
Letzte Änderung: 19 Jun 2008 11:43 von eald. Begründung: fehlerhafte Quotefunktion. ^^

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Jun 2008 07:59 #7095 von Morgenstern*
Hallo zusammen

sowas könnte ich auch gebrauchen!!!!
Von wegen wer kenne Angst davor hat, dem wird nichts gestohlen werden.

Ich bin wirklich recht vertrauensselig, manche würde mich eher als naiv bezeichnen und traue es keinem meiner/unserer Bekannten zu.
Aber irgendwer/ oder eher mehrere scheinen uns mit einem Selbstbedienungsladen zu verwechseln.

Alleine im letzten Jahr sind, mein Fahrrad(aus dem Schuppen im umzäunten Garten) ein Gameboy aus dem Badezimmer, ein DS aus dem Kinderzimmer verschwunden.
Aus unserem Wellnessraum (Umgebaute Garage) wurden ein CD-Recorder und Deko ausgeräumt
und das Auto meine Sohnes wurde vor der Haustüre aufgebrochen und das Navi entwendet.

Wir haben mehrere Anzeigen gemacht, die aber nie nachgewiesen werden konnten und uns nur mehr Ärger eingebracht haben. (Drohungen von den Nachbarn die wir im Verdacht hatten)

Unser Haus ist mit einem Schutz versehen, reicht das nicht für alles was drin ist???
(Wir leben in einer Siedlung Zaun an Zaun mit anderen und wenig Einstiegs und Fluchtmöglichkeiten)
Was habe ich übersehen?
Ich kann doch nicht jedes einzelne Teil "verhexen"???

liebe Grüsse
Morgenstern*

Jeder Mann, jede Frau ist ein Stern *

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Jun 2008 20:59 #7099 von Baldur
Morgenstern* schrieb:

...
Von wegen wer kenne Angst davor hat, dem wird nichts gestohlen werden ...
... Unser Haus ist mit einem Schutz versehen ...


was bei Magie oft ins Auge geht ist falsche Moral oder fehlendes Vertrauen ... offensichtlich hattest Du doch Angst, denn wozu ist sonst der Schutz da ? Angst ist selten ein guter Ratgeber, denn wer Angst hat ist manipulierbar.

nur so ein Gedankenansatz,
Gruss aus Wien
Baldur

- Du kannst mir keine Angst machen, ich habe Kinder -

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Jun 2008 07:29 #7100 von Morgenstern*
Hi, Baldur

dieser Gedankenansatz ist mir durchaus geläufig.
Aber gerade das ist es nicht, was bei mir zutrifft, eher im Gegenteil.
Ich hab keine Sicherheitsschlösser an der Türe und schließe Abend alle Türen und Fenster dreimal ab. *g*
Da ist auch schon mal was auf, während ich im Garten bin oder kurz einkaufen gehe.

Eben deswegen kann das Gesetz von Angst und Anziehung nicht zutreffen und das verwirrt mich.

Der "Schutz" um das Hauses ist eher etwas ... hm.. wie soll ich es beschreiben... eher eine Verbindung zu den Spirits mit der Bitte um Unterstützung in allen Dingen.
Gesundheit, Beruf, Familie, Haus ... haben wir quasi unter den "Schutz" unserer Spirits gegeben.
Aber nicht explizit nur zum "Schutz" gegen negative Energien/Gefahren.

liebe Grüsse
Iffi

Jeder Mann, jede Frau ist ein Stern *

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Jun 2008 17:47 #7111 von Undine
Aber in allen überlieferten Brauchtum gibt es Sprüche,Regel die vor Diebstahl schützen sollen,oder wie man einen Dieb erkennt...
Mir fehlt ganz einfach die Überzeugung zur Wirksamkeit,weil sich keine energetische Komponente zeigt,die vermuten lassen würde,das es unzweifelhaft klappt!

Das Problem von Hexen ist,das sie nie vor Dingen weglaufen,die sie von ganzen Herzen hassen.....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Jun 2008 18:36 #7112 von Annot
Hallo Undine, ist wahrscheinlich off topic, abernur so aus Interesse: Hast du den einen triftigen Grund zur Annahme, dass jemand deine Ziegen klauen will? Ziegen gehören ja nicht unbedingt zum potentiell lukrativen Raubgut, oder?? :dry:

Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, dann ist es der Glaube an die eigene Kraft.
(Marie von Ebner-Eschenbach)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jun 2008 09:53 #7115 von Lady of Darkness
Wo auch immer ich mich regelmäßig aufhalte (meine Wohnung, das Haus meines Vaters, die Wohnung meines Freundes, mein Büro, ... ) - an jedem dieser Orte gibt es eine Art "Bann", der Besagt, dass nichts und niemand, das/der mir (uns) schaden will, Zutritt hat. Und bislang hat es prima funktioniert... an all diesen Orten bin ich (sind wir) bislang von Unglücken, Diebstählen oder Zeugen Jehovas *g* verschont geblieben. Das ganze erstreckt sich bei Bedarf auch auf ein Grundstück. Allerdings: Als hilfreich empfinde ich unterstützend immer Türen/Tore, die man hinter sich zuziehen kann, um diese Absicht zu bekräftigen.

(Okay... wenn bei mir nichts gestohlen wird, könnte das auch daran liegen, dass ich ein armer Student mit einem altersschwachen PC bin. :D )

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jun 2008 10:48 #7118 von Undine
Ich will nicht unbedingt rassistisch werden.Ziegen gibt es selten zu kaufen.Und gehören bei mancher Nationalität zum Essen dazu.Außerdem gab es schon Übergriffe,und meine Rasseziegen sind mir etwas zu teuer zum Verlustiggehen.
Die Burschen wissen ja garnicht,das ich auch Ziegen zum Schlachten verkaufe!

Das Problem von Hexen ist,das sie nie vor Dingen weglaufen,die sie von ganzen Herzen hassen.....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.183 Sekunden