Bannendes Pentagramm

Mehr
10 Dez 2007 08:39 - 10 Dez 2007 08:42 #5920 von Morgenstern*
Bannendes Pentagramm wurde erstellt von Morgenstern*
Hallo, lieber \"Magie\"er :)

Im Thread \"Umgedrehtes Pentagramm\" las ich einige Mal das ihr den Drudenfuss als Bannung einsetzt.

Das macht mich neugierig - wofür genau?

Ich nutze das Pentagramm, - wenn überhaupt - meistens nur zum invozieren und bannen (widdershins)von Elementen.
Ich glaub das hab ich mal nach Ashcroft-Nowicki gelernt. *Grübel*
Wobei das Pentagramm - von der Ansicht her (wobei es da natürlich immer auf den Standpunkt ankommt) immer mit der einen Spitze nach oben zeigt.

Über ein paar Infos zum Einsatz des umgedrehten Pentagrammes - das ich auf meinem Altar als männliches Pendant stehen habe - würde ich mich freuen... :woohoo:

lg Morgenstern*

Jeder Mann, jede Frau ist ein Stern *
Letzte Änderung: 10 Dez 2007 08:42 von Morgenstern*.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Dez 2007 17:12 #5925 von Lady of Darkness
Eigentlich wollte ich ein paar meiner Bücher zitieren, aber sowohl die Werke über Symbole als auch die anderen Grundlagen-Dingsies sind gerade verschwunden... also aus dem Kopf:

Einigen Theorien zufolge hat das \"auf dem Kopf stehende\" Pentagramm die gleiche Wirkung wie der gegen den Uhrzeigersinn gezogene Kreis. Man kann es z.B. in die Luft zeichnen und damit einen \"Bann-Kreis\" verstärken, oder man trägt es wie einen Schild vor sich her. So etwas in die Richtung.

Ich persönlich finde diese Deutung etwas problematisch, und zwar aus folgendem Grund: Wenn man mit Leuten in einem Kreis steht und hat in der Mitte ein Pentakel liegen, dann gibt es immer Leute, für die das Pentakel \"auf dem Kopf steht\", von ihrem Standpunkt aus gesehen... und es geht doch gerade um das eigene Erleben und nicht um irgendwelche von \"oben\" vorgeschriebenen Sichtweisen, oder?

(Ich schließe mich mit dieser Frage mal ganz dreist dem Thread an.)

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Dez 2007 21:22 #5926 von ArionCGN
Hi!
Also ich würde ein umgekehrtes Pentagramm nicht zum Bannen verwenden...... wenn ich banne, dann ziehe ich das zum Beschwören gezogene Pentagramm einfach nur in Gegenrichtung.
Das Pentagramm verwende ich als Pentakelscheibe zur magischen Arbeit, um Dinge darauf zu legen und die Magie zu manifestieren, die ich damit betreibe.... aber halt auch bei der Elemente-Anrufung und -Bannung..... oder beim Exorzieren der Elemente zu Beginn des Rituals.....
Aaaaaaber - ich verwende das Pentagramm auch in Form einer magischen Übung zum Erden-Zentrieren vor der rituellen Arbeit als Stadha..... sprich ich stelle das Pentagramm mit meinem Körper. Da ist mir ehrlich gesagt das umgekehrte Pentagramm körperlich zu anstrengend zum Stellen.... *looooool*

BB
Arion

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Dez 2007 12:20 #5928 von Lady of Darkness
@Arion: Ach komm schon... auf einem Bein stehend, den Kopf um 45° nach links geneigt, Arme und Beine weit von sich gestreckt... oder im klassischen KOPF-Stand, auf der \"Pläät\" balancierend... was tut man nicht alles für das spirituelle Heil. *grins*

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Dez 2007 20:02 #5931 von ArionCGN
@ LoD:
Schätzeken - kommse erse ma in mein Alter, dann wirse auf solsche (unnötige???????) Artistik auch verzischten...... weisse Bescheid, nääääh..... hust-hust-hust

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Jan 2008 17:09 - 09 Jan 2008 17:10 #6079 von Nivien
Nivien antwortete auf Bannendes Pentagramm
Hallo,

ich trage mich mit dem Gedanken, einen Pentagramm-Anhänger machen zu lassen, und dabei auch einen oder mehrere (Halb-)Edelsteine verwenden.

Zufällig las ich heute in meiner Lektüre folgendes: "Bei einem Pentagramm in dieser invertierten (männlichen) Position wird Khem selbst durch einen Smaragd identifiziert, der in der Mitte des Kopfes zwischen den Hörnern sitzt. Dreht man das Pentagramm um, dann stellt dies seinen weiblichen Aspekt dar und die oberste Spitze stellt seinen weiblichen Aspekt dar."
Der Autor gibt dafür leider keine Quelle an.

Habt ihr schon mal was davon gehört?

Und, davon ganz abgesehen, wie würdet ihr ein Pentagramm verzieren? Mit einem Stein? Mit dreien? Oder fünfen? Der Smaragd als grüner Stein kommt mir z.B. sehr passend vor (grün ist meine Lieblingsfarbe).

Eure Antworten fände ich sehr spannend,da ich mir neue Anregungen erhoffe ;)

BB
Nivien

Jede gute Sache ist scharf. (Gurdijeff)
Letzte Änderung: 09 Jan 2008 17:10 von Nivien.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jan 2008 00:24 #6080 von aksis
aksis antwortete auf Bannendes Pentagramm
Hallo Nivien,

ein Smaragd ist ein phantastischer Stein, passt auch gut in ein Pentagramm. Wenn Du ein wenig Zeit und Geduld aufbringen kannst dann geh doch mal auf die Suche nach einem Moldavit. Der ist ebenfalls schön grün und passt wahrscheinlich perfekt zum Mond. Er ist ein Tektit und entstand durch einen Meteoriteneinschlag. Als Meteorit für alle Sternzeichen geeignet (ist wahrscheinlich an allen irgendwann einmal vorbeigeflogen) Wirkt gut auf das Stirnchakra (3.Auge)

Ich selber habe einen Eisenmeteoriten, in dem Stein steckt wirklich viel Energie, so ein kleiner Glasmeteorit ist bestimmt auch so ein echtes Energiebündel.

Aber nimm einfach mehrere verschiedene Steine in die Hand und schließe die Augen und fühle ob ihr zusammenpasst, Du merkst schon welcher Stein "sympathisch" ist. Mit einem solchen Stein in solch einem Schmuckstück kannst Du dann auch wirklich gut arbeiten ist dann fast wie ein kleiner Freund.

Gruss, aksis

Die Wahrheit ist immer konkret

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jan 2008 16:38 #6082 von Nivien
Nivien antwortete auf Bannendes Pentagramm
Hallo aksis,

danke für den tip - ich habe schon nach "Moldavit" gegoogelt...sehr interessant. Ob ich den für den Anhönger verwenden kann, weiß ich jetzt noch nicht (bin ja noch in der allerersten Entscheidungsphase ;)) Ich bräuchte ja auch nur einen ganz kleinen Stein, und dann muß er farblich gut rauskommen, finde ich. Ich habe z.B. einen goldenen Anhänger mit einem Rubin drauf, das ist sehr schön.

BB
Nivien

Jede gute Sache ist scharf. (Gurdijeff)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jan 2008 22:19 #6084 von aksis
aksis antwortete auf Bannendes Pentagramm
Hij Nivien,

roter Stein, grüner Stein und muss gut rauskommen. Lass mich raten, passend zur Haar- und/oder Augenfarbe ? Sorry, bin indiskret. Mein favorisierter Schmuckstein ist Sugilith, schön lilafarben und selten.
Viel Spass noch beim Entscheidungsfindungsprozess ;)

Gruss aksis

Die Wahrheit ist immer konkret

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jan 2008 10:51 - 11 Jan 2008 10:53 #6085 von Nivien
Nivien antwortete auf Bannendes Pentagramm
Hallo aksis :)

- nö, passend zum Gold/Silber/wasauchimmer. (Meine Augen sind ziemlich schlecht, und ich will das Steinchen auch sehen können ;) )

Ich gehe da mehr nach meinem eigenen Gefühl als nach irgendwas anderem :silly:

lg
Nivien

Jede gute Sache ist scharf. (Gurdijeff)
Letzte Änderung: 11 Jan 2008 10:53 von Nivien.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.213 Sekunden