Suche- und habe den Namen vergessen

Mehr
26 Jan 2007 10:47 #2688 von Lichtbewahrerin
Vor vielen Jahren hatte ich einmal im Rahmen eines Seminars mit Karten gearbeitet, die ich mir gern kaufen würde. Ich weiß aber nicht mehr, wie sie heißen. Vielleicht kennt jemand von Euch dieses System? Ich versuche mal, es zu beschreiben:

Es gab zwei Arten von Karten. Einmal Karten, auf denen Abbildungen waren, dann Karten, auf denen Begriffe standen. Man zog verdeckt jeweils drei Karten und legte jeweils eine Abbildungskarte auf eine Begriffskarte. Und erhielt so drei Kombinationen von Begriffen und Bildern.

Da in diesem Seminar viel mit Engeln gearbeitet wurde, gehe ich davon aus, daß auch dieses Legesystem irgendwas mit Engeln zu tun hatte.

Weiß jemand von Euch, um welches Kartenset es sich handelte?

Wer zur Quelle will, muß gegen den Strom schwimmen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Jan 2007 12:18 #2692 von Baldur
meinst Du Magiccards *g*,
aber Spass beiseite, tut mir leid, ich kenne diese karten nicht,
aber ich wünsch Dir Erfolg bei der Suche,

Baldur

- Du kannst mir keine Angst machen, ich habe Kinder -

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Jan 2007 08:42 #2718 von Lady of Darkness
Beschreib die Karten mal ein wenig genauer, vielleicht kann dir dann einer weiterhelfen.

Hast du schon unter www.tarotwelten.de geguckt? Da werden auch andere Orakelkartensysteme vorgestellt, und zumindest die Tarotsammlung ist sehr umfangreich ...

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Jan 2007 15:28 #2725 von Robin
Du meinst nicht diese Sanjeevinis, oder? Das ist auch so ein Kartenset mit Übertragungskarten etc., mit dem man angeblich alles heilen kann.

Liebe Grüße, Robin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Jan 2007 09:33 #2734 von Lichtbewahrerin
Robin, die Sanjeevinis waren es nicht, die habe ich eben mal gegoogelt. Bei den Tarotwelten habe ich grob durchgeschaut, die haben ja wirklich eine Menge! Sehe ich heute Abend genauer an.

Besser beschreiben... das wird schwer, ist schon so ewig her. Ich könnte vielleicht einige Bilder beschreiben, an die ich mich erinnere.

Ein Bild zum Beispiel zeigte eine sturmgepeitschte Landschaft. Ein anderes ein Krankenhauszimmer. Es waren realistische Abbildungen, keine Fantasy oder Symbole.

Der Schriftzug mit den Begriffen war auf deutsch, und der Begriff wiederholte sich parallel zu jedem Rand. Dumm beschrieben... die Bilderkarten legte man ja in die Mitte der Begriffskarten, so daß man, wenn man gelegt hatte, den Schriftzug aus jeder Perspektive lesen konnte.

Abbildung in Verbindung mit dem jeweiligen Schriftzug wurden individuell gedeutet.

Die Karten waren, wenn ich mich recht entsinne, quadratisch. Und ich müßte mich schon sehr täuschen, wenn in dem Namen oder zumindest auf der Rückseite der Karten nichts mit Engeln gewesen sein soll.

Eigentlich sollten wir nicht in die Zukunft fragen, aber ich hatte in brennendes Problem, das meine Situation und Aufgabe betraf und bekam dann einen Hinweis auf die Zukunft. Und das hat sich als wahr herausgestellt.

Jeder der Anwesenden konnte auf Anhieb mit "seinen" Karten was anfangen. Man benötigte keine Einarbeitung in irgendwelche Symbolik, Legesysteme etc.

Mehr fällt mir momentan nicht dazu ein.

Wer zur Quelle will, muß gegen den Strom schwimmen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.243 Sekunden