Pieksige Insekten

Mehr
30 Okt 2006 09:20 #935 von Lady of Darkness
Pieksige Insekten wurde erstellt von Lady of Darkness
Wer weiß, was es mit Hornissen und Wespen in Träumen auf sich hat?

(Ich habe versucht, mir im Traum eine bestimmte Erinnerung vorzunehmen, und stattdessen fand ich mich in meiner Kindheit wieder, in einem Bad, in dem überall zappelnde Wespen und Hornissen auf dem Boden lagen, und dann hat mich eine gestochen ... und irgendwie war das alles hochgradig angsteinflößend ... )

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Okt 2006 09:28 #938 von Baldur
Baldur antwortete auf Pieksige Insekten

Wer weiß, was es mit Hornissen und Wespen in Träumen auf sich hat?


Grüss Dich Darkness !

Also eine besonders "authentische" Quelle meint dazu:

Sie sollen vor Rache oder Aggressivität gewarnt werden.
Enttäuschungen werden Sie treffen.

(Quelle: http://www.deutung.com/traum/symbole.htm )

Was hast Du für eine Beziehung zu solchen Tieren ?
Also für mich wärs mehr ein ziemlicher Albtraum, ich mag Wespen nicht !

Gruss, Baldur

- Du kannst mir keine Angst machen, ich habe Kinder -

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Okt 2006 09:36 #941 von Lady of Darkness
Ich bin eigentlich gut Freund mit allen Insekten und ähnlichen Krabbeltieren, solange sie mir nicht zu nahe kommen (besonders Spinnen, die sind nützlich - daran, wie ich auf sie reagiere, kann icham leichtesten meinen Gemütszustand erkennen *g*). Bei uns im Obstgarten war diesen Sommer alles voller Piekstiere, und ich konnte mich (im Gegensatz zu z.B. unserem Vater) ohne Probleme zwischen ihnen bewegen und Fallobst aufsammeln. Ich schlage sie auch nicht tot, und wenn ichsie rausschicke, fliegen sie tatsächlich wieder aus dem Zimmer. Also, eigentlich haben wir ein recht gutes Verhältnis. Aber im Traum war es so schlimm, dass ich nur geheult hab ...

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Okt 2006 10:24 #945 von Ialokin
Ialokin antwortete auf Pieksige Insekten
Hi Lady :-)

Also mir fällt auf, daß es den Wespen und Hornissen ja offenbar auch dreckig ging.
In welchem Verhältnis standest Du denn zu ihnen im Traum? Hattet Ihr den gleichen "Gegner" oder hattest Du sie verletzt? Hattest DU Angst vor ihnen, oder vo dem, weswegen sie alle auf dem Boden lagen? Hast Du aus Mitleid geweint oder aus Angst?

Die Erinnerung, die Du Dir vornehmen wolltest - ich glaub durchaus, daß da ein Zusammenhang bestehen kann. Vielleicht hat der Traum Dir etwas gezeigt, was Du bisher vergessen hattest?

Ialokin

P.S.: Feste Zuordnungen Traumsymbol=Bedeutung kann man vergessen, sind zu 90% völlig sinnfrei für einen konkreten Traum einer konkreten Person.

Die Liebe zu schenken, den Zauber zu wecken, das Leben zu feiern - das ist unser Sinn.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Okt 2006 10:30 #946 von Baldur
Baldur antwortete auf Pieksige Insekten

Feste Zuordnungen Traumsymbol=Bedeutung kann man vergessen, sind zu 90% völlig sinnfrei für einen konkreten Traum einer konkreten Person.


Da stimme ich Dir vollkommen zu, vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich meine Worte oben ironisch gemeint habe, nicht dass es am Ende noch zu Missverständnissen kommt *lol* :P

Baldur

- Du kannst mir keine Angst machen, ich habe Kinder -

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Okt 2006 12:43 #956 von eald
eald antwortete auf Pieksige Insekten
Der Schamane auf Radio Eriwan tät dir vermutlich raten:

Im Prinzip tät's nicht schaden sie erneut anzureisen (ruhig auch via luzidem Traum) und ganz geziehlt sie und die mit ihnen verbundene Angst zu suchen und die 'was soll das?' - Frage diesen einfach offen zu verkommunizieren.

Wenn du das aber machst und dir Sicherheiten für diesen Trip einbauen willst ... ich tät dir allenfalls zu ner Notfallsicherung raten da eine zu heftige Absicherung eventuell den Aspekt der Angst raubt welcher Teil der Message sein könnte/dürfte. Insofern zu starke Abschottung die Mitteilung verfälschen dürfte.

Ansonsten: Sei immer schoen vorsichtig mit deinen Fragen/Wünschen ... könn(t)en sie doch tatsächlich Antwort/Erfüllung erfahren. [font=Times New Roman:f66555a495]*taschentuchreichs*[/font:f66555a495] :o [font=Times New Roman:f66555a495]eald[/font:f66555a495]

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Okt 2006 08:39 #994 von Lady of Darkness
1. Geheult wg. Panik, eindeutig ... so diese Kleinkinder-Panik halt ...

2. Für alle, die es amüsiert ... heute nacht hatte ich im Traum Käfer mit Stacheln (so ähnlich wie Ohrenkneifer, aber halt mit Stacheln) auf meinem Essen krabbeln, und mein Gedanke beim Aufwachen war: "Da sind Käfer auf meinem Fleisch." - *???!???*

(Es ist nicht mehr lustig.)

@eald: Das mit der bewussten Annäherung habe ich schon versucht, aber in der Situation war ich starr vor Angst (indeed), ohne mich der "Situation" auch nur auf Sichtweite genähert zu haben ... (ich weiß, Angst ist ein Sicherungs-/Überlebensmechanismus, aber es ist _mein_ Traum und _meine_ Erinnerung ... ).

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Okt 2006 09:15 #998 von Baldur
Baldur antwortete auf Pieksige Insekten
Darkness:

ich würde mir ein Stofftier nehmen (z.B. eine Spinne) und sie neben mein Kopfpolster legen und sie ermächtigen diese Insekten aus meinen Träumen fernzuhalten ! Ich hatte mal ein ähnliches Problem udn es hat funktioniert.
Ich hab es auch nicht als lustig verstanden,

hug, Baldur

- Du kannst mir keine Angst machen, ich habe Kinder -

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Nov 2006 07:49 #1042 von Lady of Darkness
Okay ... hab das Problem letzte Nacht mit dem "Holzhammer-Zauberstab" gelöst und bin mir jetzt über einige Dinge im Klaren. Denke ,dass die Insekten jetzt auch wieder verschwinden werden, sie haben ihren Dienst schließlich erfüllt (und ich bin ihnen dankbar dafür). Was ich mit dem Wissen genau mache, weiß ich noch nicht, aber das hat auch Zeit. Zunächst einmal freue ich mich, dass das Nicht-Wissen vorbei ist ...

(Danke an alle, die mir geholfen haben!)

***

@Baldur: Kann mir nix neben mein Kopfkissen legen, da wohnen zweieinhalb Schafe, die sehr ängstlich sind ... ;)

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Nov 2006 15:04 #1048 von Baldur
Baldur antwortete auf Pieksige Insekten

@Baldur: Kann mir nix neben mein Kopfkissen legen, da wohnen zweieinhalb Schafe, die sehr ängstlich sind ... ;)


Nagut, dann ermächtigst Du halt deine Schafe die Insekten zu verjagen ... fein, dass sich alles aufgeklärt hat ... ein typisches Samhain - Erlebnis *gg*

- Du kannst mir keine Angst machen, ich habe Kinder -

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.208 Sekunden