×
Artikel und News einreichen durch User (21 Feb 2013)

Registrierte User können über das Usermenü (auf Profil gehen) jetzt neu eigene Artikel und Neuigkeiten einreichen. Bitte vorher die Artikelguidelines durchlesen. Ich freue mich auf eure Artikelbeiträge! :-)

Umfrage: Worauf seid Ihr stolz?

Mehr
07 Nov 2006 20:10 #1271 von Ialokin
Huhu, meine geschätzten Sternenkreis-Mitbewohner ;-)

Heute hab ich mal eine eher seltsame Frage. Eine der Dinge, die Hexen vielleicht von anderen Menschen unterscheiden, ist ja die Einstellung zum Selbstwert.

Während in der Gesellschaft oft eine Mischung aus öffentlicher Bescheidenheit (ein christlich anerkannter Wert) und un-/halbbewußt umso extremer ausgelebter Prahlerei oder - schlimmer - Herabsetzung anderer, herrscht, pflegt die Hexe ja (nun zumindest im Idealfall ... ) eher eine gesunde Selbsterkenntnis der Stärken und Schwächen gleichermaßen.

Ich frag mich also, wie man eine andere, selbstverständlchere Haltung zur eigenen Qualität entwickeln kann. In diesem Sinne also heute meine Frage an Euch: Worauf seid Ihr stolz?

Ich selbst hab mir die Frage natürlich auch gestellt - und find sie extrem schwierig. Erstmal fällt mir sowieso wenig ein. Und dann sind es Sachen, für die ich zum Teil wenig kann. ;-) Eigentlich würd ich mich am liebsten drücken - aber wenn ich das frage, muß ich ja mit gutem Beispiel voran gehen. Also ein paar Dinge (ohne Rangfolge und ohne Garantie, wie ich das vorgestern oder übermorgen sehe oder daß das die wichtigsten Sachen sind):
- daß ich es geschafft habe, mir eine Familie auszusuchen (Freundin, Kind und Katze), in der ich mich dermaßen wohl fühle
- die raren Momente, wenn ich mal das Gefühl habe, ganz ich selbst zu sein und mich nicht hinter etwas zu verstecken
- daß ich Teil einer (im Internet so seltenen) spirituellen Online-Gemeinschaft bin (und zu ihrem Gelingen beitrage), die sich so gut verträgt und so spannende Inhalte bespricht wie diese hier auf dem Sternenkreis

na gut, und Ihr?

*wink*
Ialokin

Die Liebe zu schenken, den Zauber zu wecken, das Leben zu feiern - das ist unser Sinn.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Nov 2006 08:28 #1283 von Lady of Darkness
Du stellst gruselige Fragen, so früh am Morgen, ... :)

Worauf ich stolz bin? Lass mich denken ...

* Darauf, dass ich bisher nicht aufgegeben habe - egal was kommt. (Mein Vater sagt "zäh wie Katzensch***e" ;) )

* Auf meine Hartnäckigkeit, wenn es darum geht, Ziele und Träume zu verfolgen.

* Darauf, dass ich mit beiden Beinen einigermaßen fest auf dem Boden stehe. Verwurzelt fliegen und so.

Alles andere sind Dinge, für die ich wenig kann und für welche ich demzufolge eher dankbar bin, anstatt stolz zu sein ...

(Wie wäre es als nächstes mit der Frage nach den Schwächen? Mal schaue, ob die Liste dort länger wüprde ... *gg*.)

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Nov 2006 22:44 #1316 von RosaClara
Hallo Ialokin,
was für ein Thema...

Ich bin "stolz" darauf,


*dass ich mein Abitur geschafft habe (das war mitunter ganz schön hart).
*dass ich vor zwei Wochen bei Anatomie/ Physiologie noch fast alles aus dem BioLK wußte (ist jetzt 7 Jahre her)
*dass ich bei Euch mitschreiben darf.
*wenn ich Menschen helfen kann (mit Kleinigkeiten zumeist).
*dass ich nach großen Zweifeln auf meinen Weg zurück gefunden habe.

*allg. Dinge die mich viel Kraft gekostet haben und ich trotzdem überstanden habe
Rosa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Nov 2006 04:58 #1317 von Baldur
Ialokin fordert uns *g .... ich musste zwei tage nachdenken:

Stolz bin ich darauf dass:

- dass ich nicht der Kunsumgesellschaft verfallen bin und ihren Idealen hinterherrenne
- dass ich total tolle Kinder habe
- dass ich einen Job habe, der mir Spass macht und ich damit soviel verdiene, dass ich leben kann
- dass ich noch nicht vollständig abgestumpft bin und es schaffe bei ökologischen und sozialen Projekten aktiv mitzuwirken
- dass ich soviel unglaublich geniale Menschen kenne ! (ist zwar nicht mein Verdienst allein, aber es macht mich glücklich)
- dass ich von meinem bisherigen Leben sagen kann, dass es Spass gemacht hat

- Du kannst mir keine Angst machen, ich habe Kinder -

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Nov 2006 10:38 #1322 von Nivien
Hallo Ialokin und ihr anderen,

dann will auch ich mich diesem wirklich schwierigen Thema mal stellen (hab auch länger überlegt):

Stolz bin ich darauf, daß ich

*mein Studium mit viel Spaß daran bis zum Ende geschafft und abgeschlossen habe,
*meine zweite Tochter ohne Kaiserschnitt zur Welt gebracht habe,
*es immer ein bißchen mehr schaffe, meine starke Zurückgezogenheit (als Kind) zu überwinden
*obwohl ich so leide dabei, trotzdem immer tapfer zum Zahnarzt gehe :P

Puh!

lg
Nivien

Jede gute Sache ist scharf. (Gurdijeff)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Nov 2006 17:26 #1325 von Morgaine le Fay
Hi!
Wirklich schwierige Frage, aber ich hab dann doch ne Antwort gefunden:

*dass ich (im Gegensatz zur Allgemeinheit) meine Schule recht einfach finde
*meine Schlagfertigkeit und Wortgewantheit
*dass ich es schaffe für fast alles ein gewisses Interesse aufzubringen
*dass ich während des letzten Jahres ziemlich aus mir herausgekommen bin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Nov 2006 16:04 #1331 von zero
ich bin stolz

*meine gedanken/ Vorstellungen/ Wünsche und die realität unterscheiden zu können,
*selber entscheiden zu können was gut oder schlecht ist,
*eine Schwester zu haben und dass wir im grunde nicht ohne den anderen sein können,
*...

b.b.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Nov 2006 21:37 #1341 von Robin
Worauf ich stolz bin? Schwierig, schwierig....

Wir haben in unserem Berufsfeld eine schwierige Zeit hinter uns. Aber wir (d.h. meine Kollegin und ich) haben unsere Praxis nicht nur durch das Jahr gebracht, uns gegen die Konkurrenz durchsetzen können, sondern auch unsere Angestellte behalten können und uns einen ganz guten Ruf verschafft. Wenn ich mich so umschaue, wer alles den Laden hat schließen müssen, dann ist das schon ein Grund stolz zu sein.

Gesundheitlich war das Jahr bei uns sehr turbulent. Ich bin stolz darauf, dass wir es mit allen zusammen geschafft haben, diese Phase gut durchzustehen und zusammenzuhalten.

Persönlich bin ich nicht unbedingt stolz, aber sehr zufrieden damit, mit aus meinem Single-Dasein gelöst zu haben und mich meinem Freund so weit öffnen zu können, dass eine Beziehung möglich ist. Immer noch nicht einfach, aber ich mache Fortschritte :hiding:

Ich werde mal weiter nachdenken....

Liebe Grüße, Robin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Nov 2006 14:42 #1386 von Wolfskatze
Es gibt eine Menge auf das ich stolz sein kann.

Zum Beispiel das ich trotz vieler Absagen noch nicht aufgegeben habe mich weiter zu bewerben um eine Arbeit zu bekommen.

Ich bin stolz darauf, meine Ausbildung beendet zu haben.

Darauf, dass ich mutiger geworden bin, im Gegensatz zu früher.

Und vieles mehr.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Nov 2006 09:44 #1417 von sylvi_pilvi
Ui - eine interessante Frage die ich jetzt ganz spontan beantworte (mit dem Wissen, daß ich das in einer Stunde sicherlich wieder anders sehe und mir vermutlich denke was für komische Sachen ich da geschrieben hab ;) )

Ich bin stolz darauf:
* aus einer Familie mit 4 Kindern zu kommen
* daß meine Geschwister und ich es immer wieder - erstaunlicherweise - schaffen die geistige und geographische Distanz zwischen uns zu ignorieren und ab und dann so richtig geschwisterlich sind :)
* daß ich versuche meinen eigenen Weg zu finden und zu gehen
* daß es mir ab und zu gar nich wichtig ist was andere Menschen über mich denken
* in meinem Pfadfinderstamm Impulse für ein lebendiges Stammesleben zu setzen und ein Freundin zu haben die genauso motiviert ist was zu bewegen
* meist an das Gute zu glauben
* daran zu glauben, dass die Welt so ist wie ich sie sehen möchte.
* zu ignorieren, daß sich diese Liste wie Selbstbeweihräucherung anhört und anders ist als die Eurigen.

Lieben Gruß aus Ösl

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.165 Sekunden