Huhu Die Blacki ist da^^

Mehr
04 Mai 2007 14:35 #3876 von Baldur

in jeder religion gibts soldaten.


In jeder Religion, die missionierte, gab es Soldaten ...
und warum bist Du nicht Gärtnerin geworden, da gibts auch keine Schreibtische und viel Schlamm in dem man rumwühlen darf ;)

Gruss vom Baldur

- Du kannst mir keine Angst machen, ich habe Kinder -

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Mai 2007 15:04 #3877 von gartenhexe
Das ist schwer zu erklären warum ich den Bund nunmal so mag. Aber warum ich kein Gärtner werden kann ist einfach. Ich kann nicht in einem Garten Ordnung schaffen. Oder sonst irgendwelche Bäume oder Gräser schneiden nur damit das der Optik dient. Ich bin jetzt nicht hyper sensibel oder so. Aber ich finde nunmal früher gabs auch keine Gärtner, also braucht die Natur und Gärten heute auch keine. Wenn was weg gehört regelt es die Natur auch so. Und anders herum eben auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Mai 2007 16:06 #3878 von sternhagel

Ich kann nicht in einem Garten Ordnung schaffen. Oder sonst irgendwelche Bäume oder Gräser schneiden nur damit das der Optik dient. [...] Wenn was weg gehört regelt es die Natur auch so.


Diese Zeilen könnten den aufmerksamen (und eigentlich selbst den halbwegs verblödeten) Leser zu diversen makabren Kalauern hinreißen, aber ich möchte weder Unmut, noch rechtliche Schwierigkeiten provozieren. :roll:

Ihr könnt gerne so viele Fragen stellen wie ihr wollt.


Ich fange mal an mit: Hast du deinen "Lebensentwurf" schon mal auf Stimmigkeit überprüft? Aus bescheidener persönlicher Erfahrung können Wir beglaubigen, dass es oft hilft, einen Gedanken - so weit wie möglich - zu Ende zu denken und öfter (ernsthaft!) Fragen wie warum? zu stellen.

Herzlichst.

Manche Enten können schwimmen, andere können gar nichts.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Mai 2007 16:37 #3879 von gartenhexe
naja das es etwas makaber ist weis ich. aber das bin nunmal ich und auch mein humor.

Lebensentwurf???? Ich hab keine Ahnung was ich ab Juli mache. Ist leider so. Bin dann aus der Schule drausen. Von daher hab ich nicht mal einen Lebensentwurf. Hab zwar zig Bewerbungen laufen aber jo der Erfolg hält sich bisher im Rahmen. Das ich zur Bundeswehr will ist leider nur ein Wunsch. Ob ich wirklich zum Bund geh oder nicht wird nach dem Arztbesuch beim Orthopäden erst klar sein.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Mai 2007 18:00 #3880 von Baldur
jo sternhagel, die Hellsing scheint eine Darwinistin zu sein !
:yes:

- Du kannst mir keine Angst machen, ich habe Kinder -

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Mai 2007 18:12 #3881 von Lady of Darkness
Hey, seid friedlich. ;)

Wg. Gärtnern - es gibt verschiedene Wege, sich mit der "kultivierten" Natur zu beschäftigen, nicht nur das "Wir trimmen diese Hecke in Wildschweinfamilienform" ... Naturgärten, das Züchten von Heil- und Küchenkräutern (inklusive der heidnischen Dimension), ...

Das mit der Bundeswehr finde ich schon interessant ... die meisten, die sich verpflichtet haben (allerdings kenne ich da nur Jungs) fanden vor allem dieses "die regeln mein Leben für mich" ganz interessant. Allerdings war da auch ein überzeugter Buddhist bei, soo abwegig scheint das alles also gar nicht zu sein. Und wenn man nach dem "heidnischen" Aspekt eines Berufes geht, scheidet ja wohl eine Menge aus ... *gg*.

Wofür hast du dich denn bislang so alles beworben? Nur so aus Neugierde, ich habe auch kein Konzept für nach dem Diplom ... :D

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Mai 2007 18:32 #3883 von gartenhexe
na wenigstens eine die meine auffassung teilt danke schön.

Bei meinem Freund in der Truppe ist auch einer mit muslimischen Glauben dabei. Als ich in München war, war auch ein Obergefreiter der einen Laufbahnwechsel machen wollte. Das war ein Afghaner mit der katholischen Glaubensrichtung. Soviel mal zu den verschiedenen Religionen.

Hab mich als Mediengestalterin und Veranstaltungskauffrau, Arzthelferin, Buchhändlerin und eben noch für die Büroberufe Bürokauffrau für Kommunikation und Industriekauffrau beworben. Hab zwar oder sagen wirs so mache zwar gerade eine schulische Ausbildung als kaufmännische Assistentin. Aber in dem Berufsfeld finde ich nichts. Weil entweder bin ich zu überqualifiziert und die wollen ungelernte oder ich hab zu wenig praktische Erfahrung oder andere akzeptieren die Ausbildung nicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Mai 2007 18:43 #3885 von sternhagel
Lady H.,
unser Verständigungsversuch ging in die Hose. Mit „Lebensentwurf“ meinte ich keine Karriere-Details, sondern die Frage, na ja, wie man so drauf ist. (Exempel: ich mag Menschen generell nicht, aber die grundsätzliche Bereitschaft, unter Umständen einen davon zu töten, wäre mir einen Zacken zu hart. Ich wüsste nicht, wofür.)

Baldur,
Möglicherweise zu Recht. Ich würde auch für Darwinismus argumentieren, ausgehend von der These „die Dummheit stirbt nicht aus“. (Hab ich das jetzt laut gesagt? :shock: )

Lady of Darkness,

Hey, seid friedlich.


Ja, großartig, fall du mir nur schön in den Rücken vor allen Leuten. :lol:

Und außerdem:

Allerdings war da auch ein überzeugter Buddhist bei


Heilige Scheiße. Die Bemerkung, ich werde mich augenblicklich erschießen, wenn ich jemals eines buddhistischen Soldaten gewahr werden sollte, habe ich mir vorhin gewaltsam verkniffen. Ein Glück hab ich heute! (Den armen verblendeten Knaben würde ich mir aber auch gerne mal zur Brust nehmen, aus rein pathologischem Interesse. Der Ärmste muss – im besten Falle – schizophren sein.)
Aber hey: Das Ganze ist abwegig. Glaub mir.

Manche Enten können schwimmen, andere können gar nichts.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Mai 2007 18:57 #3886 von gartenhexe
habt ihr schon was davon gehört das jeder seinen Weg geht den er gehen will und nicht weil so ein paar ich nennen es mal so bissle untolerante XXX der meinung sind das geht nicht und hat nicht zu passen?

Ich scheiß auf solche meinungen. Ich leb mein leben so wie ich es leb. Fertig.
Ich hab nichts gegen Menschen. Aber würdest du dich umbringen lassen, wenn einer vor dir steht mit einer Waffe in der Hand der eindeutig die absicht hat dich abzuknallen? da stehst du bestimmt nicht da und denkst dir oh ja hm vielleicht können wir ja drüber reden.

Die Bundeswehr hat einen Zweck und einen Nutzen. Wenn der dir nicht passt, hilft glaube ich nur auswandern in die dritte Welt. Weil ohne die Bundeswehr würdest du in diesem Land nicht sicher leben können. Also zumindest sicher im Sinne vor Terrorismus, anderen Angreifern und vor Naturkatastrophen.

Ich dachte eigentlich das man hier freundlich aufgenommen wird, wie früher. Aber um mals so zu sagen. Hab ich mich geirrt. Hier sind mir viel zu untolerante Leute!!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Mai 2007 19:27 #3887 von sternhagel
Ja, guten Morgen noch mal, Lady H.,

ich muss hier mal ein paar Dinge klarstellen, weil ich es nicht verantworten kann, dass ich – die ich mich ja sonst quasi nie zu Wort melde – hier gleich durch eine meiner kargen Äußerungen ein Forenmitglied vertreibe.
Also, erstens: Es heißt intolerant, und vor der Konjunktion dass steht ein KOMMA. :lol: (Tut mir leid, aber ich bin ein hilfsbereiter Mensch und möchte, dass du auch in Zukunft für Büroberufe überqualifiziert bleibst.)
Zweitens hörst du, wie gesagt, in diesem Rahmen normalerweise nicht von mir, folglich kannst du dich hier wohnlich einrichten, zumal der Rest der Herrschaften ja recht galant und freundlich war – oder?

Drittens:

Ich scheiß auf solche meinungen. Ich leb mein leben so wie ich es leb. Fertig.


Du scheinst ja durchaus ein Mensch zu sein, der offen für Neues ist und gerne seinen Horizont erweitert.

Numero cuatro:

Ich hab nichts gegen Menschen. Aber würdest du dich umbringen lassen, wenn einer vor dir steht mit einer Waffe in der Hand der eindeutig die absicht hat dich abzuknallen? da stehst du bestimmt nicht da und denkst dir oh ja hm vielleicht können wir ja drüber reden.


Wie gesagt: Die Frage warum? hilft öfter, als man denkt. :wink: Und: Ja, vielleicht würde ich durchaus überlegen, ob wir vielleicht nicht doch darüber reden könnten. Allerdings bräuchte man wohl erst mal einen Grund, mit einem Sturmgewehr und unlauteren Absichten vor mir zu stehen, und den liefere ich in diesem Ausmaß üblicherweise nicht. Es sei denn, ich bin in den Krieg gezogen, in einer von diesen heißen Uniformen – und selbst bewaffnet. Aber, nun gut: Ich leb mein Leben so wie ich es leb. Fertig.

Fünftens:

Die Bundeswehr hat einen Zweck und einen Nutzen. Wenn der dir nicht passt, hilft glaube ich nur auswandern in die dritte Welt.


Um abzuwägen, ob er mir passt oder nicht, müsstest du mich erst mal über den Zweck und den Nutzen der Bundeswehr aufklären, aber ich fürchte, du bist bereits aus der Diskussion ausgestiegen. Und herzlichen Dank für den Ratschlag, ich tue bereits mein Bestes. Übrigens braucht sich die Bundeswehr wegen meiner Sicherheit nicht den Arsch aufzureißen. Ich habe einen Hund, also bloß keine Umstände diesbezüglich.

Hier sind mir viel zu untolerante Leute!!!


Na ja, wenn ich jetzt noch mal so nachzähle… lassen wir das.
Und ja, ich gestehe, intolerant zu sein, weil Toleranz wörtlich von Erdulden kommt und das nicht jedermanns Stärke ist, wie wir beide wissen.

Best,
sternhagel

Manche Enten können schwimmen, andere können gar nichts.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.184 Sekunden