Vorstellung Cerverus

Mehr
27 Feb 2009 14:33 #7828 von Cerverus
Vorstellung Cerverus wurde erstellt von Cerverus
Hallo ihr Lieben!

Sooo, wo fang ich an? Erst mal vielleicht das weltliche.
Ich bin 28, weiblich, verheiratet, unterbezahlt *äh* berufstätig, liebe natürlich die Natur und beinahe alle Tiere (solang sie mich nicht fressen). Seit kurzem hab ich zusammen mit einer befreundeten Hexe einen Schrebergarten, in dem dieses Jahr ein Kräutergarten entstehen soll. Wenn es irgendwie möglich ist, mach ich gern mal längere Wanderungen oder eine kurze Vision Quest (man sollte ja Montags wieder lebend und vollständig am Arbeitsplatz erscheinen).

Ok, jetzt bin ich ja eh schon beim spirituellen angekommen. So richtig ernsthaft fing ich im Winter 2003/2004 an mich mit Hexentum, Wicca, Schamanismus und Esoterik allgemein zu beschäftigen. Ich wusste damals ja gar nicht was man nicht alles in den Hut "Esoterik" stecken kann! Und alles wurde noch spannender verpackt und jeder hat doch noch viel mehr Recht als andere Gruppen! Egal auf welchem Weg die Leute sich befinden, es scheint so, als hätte jeder seine spezielle Brille und sieht nur noch verschwommen den Weg der anderen. Der eine sieht z.b. nur seine Aufgestiegenen Meister und den bevorstehenden eigenen Aufstieg zu 2012, der andere sieht nur seine Loa, der nächste nur seinen eigenen Willen, für andere ist das alles nur Telekinese.

Ok, ich hab auch schon so einige Meinungen gestreift. Von den meisten Hierachien halt ich nicht mehr viel. Warum sollte denn tatsächlich ein Loa höher stehen als Luzifer oder Erzengel sowieso oder unterhalb von Jesus sich befinden. Von solchen Diskussionen krieg ich Kopfweh und eigentlich halt ich schon lang nix mehr vom be-werten.

Quantenphysik find ich interessant, das ist ja ungefähr genau das gleiche, was wir in der Magie sowieso machen.

Einem Coven gehör ich leider nicht an, nachdem ich den "von Tara" 2005 fluchtartig verlassen hab, weil ich mit der "Chefin" nicht klar kam (oder sie meinen freien Willen nicht akzeptieren konnte). Danach spielte der Schamanismus und die Kelten eine grosse Rolle in meinem Leben.

Inzwischen zählen neben Mutter Erde und Vater Sonne die Göttin Hekate und Anubis zu meinen wichtigsten Ansprechpartnern. Ach ja, und ich feiere natürlich die Jahreskreisfeste, wobei ich der Chefin dieser Seite unendlich dankbar bin, weil ich in den letzten Jahren immer wieder Inspiration und passende Gebete dazu hier gefunden hab, wenn ich mal leeren Kopf hatte.

Melly

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Mär 2009 19:50 #7843 von Ialokin
Ialokin antwortete auf Vorstellung Cerverus
Herzich willkommen unter den Sternen :-)

Ialokin

Die Liebe zu schenken, den Zauber zu wecken, das Leben zu feiern - das ist unser Sinn.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Mär 2009 13:14 #7844 von Lady of Darkness
Willkommen!

Keks?

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Mär 2009 15:06 #7845 von Morgenstern*
Was für Kekse gibts denn heute?? *g*

Kaffee oder Tee???

Herzlich willkommen
lieben Gruß
Morgenstern*

Jeder Mann, jede Frau ist ein Stern *

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Mär 2009 17:33 #7847 von Morrigan
Hi!
Herzlich Willkommen!

*SpezialteemischungindieMittedesTischesschieb*


LG
Morrigan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Mär 2009 11:46 #7849 von Cerverus
Herzlichen Dank für die liebe Begrüssung. Tee und Kekse nehm ich natürlich auch gern.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Mär 2009 20:16 #7853 von Ishtar
Ishtar antwortete auf Vorstellung Cerverus
Hallo Melly

und auch dir ein "Herzlich Willkommen" unter den Sternen :cheer:

Dein Kräutergraten-projekt erinnert mich daran, dass ich dieses Jahr auch etwas mehr im Garten machen will. Zuerst wollte ich eine Kräuterspirale machen, jetzt wird es wohl einfach ein Plätzchen sein an dem verschiedene Kräuter wachsen und ein paar Steinplatten zum besser hinkommen. ZUerst kriegt Hundchen aber einen kleinen Elektrozaun (Verdrahtung und Hund hat ein zum Gewicht passendes Halsband, das eine Tonwarnung und einen kurzen Elektrischen Schlag abgibt - klingt brutal, aber die Hunde lernen schnell und unser Garten ist rundherum nicht gezäumt. Heißt es hat auch etwas mit Sicherheit zu tun). Dabei ist mir auch wichtig, dass unser Schätzchen nicht in die Erdbeerbeete und Kräuterbeete dann ihr "Geschäft" erledigen kann. Aufzuchtkästchen für den Beginn habe ich schon besorgt, aber so richtig lust die Beete zu richten (den Platz vorher zu säubern) habe ich nicht. Irgendwie pflanze ich lieber Dinge anstatt aufzuräumen :P

An was für Kräuter hast du gedacht?

BB
Ishtar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Mär 2009 09:20 #7854 von Mondlicht
Auch von mir ein herzliches Willkommen



LG Mondlicht

Das Dasein ist köstlich, man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen.
(Peter Rosegger)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Mär 2009 11:09 #7856 von Serpentia
Auch von mir ein, wenn auch etwas spätes, aber herzliches Willkommen.

Deine Geschichte kommt mir sehr bekannt vor *smile*, ich glaube, solche Wege sind die meisten von uns gegangen. Schön, dass dein weg dich jetzt hierher geführt hat - wer weiß, wohin es von hier aus noch gehen wird?

Ich wünsche Dir viel Spaß (ja! Spaß!) und gutes Gelingen,

MoonDancer

MoonDancer wurde zu Serpentia und jetzt wird Serpentia zu ....mir!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Mär 2009 13:53 #7858 von Cerverus
Ich würd sagen, so eine Mischung zwischen (Lieblings-) Gemüsesorten und Küchenkräutern und dann warten wir auf den neuen Katalog von Rühlemanns. Der hat auch Sets, wenn ich mich recht erinner. z.b. Räucherkräuter, .....

....ach neeee, hab grad schnell nachgeschaut... Das Sortiment gefällt mir so in dieser zusammenstellung nicht:

Pichi-Pichi (Fabiana imbricata ‘Violacea’) Mariengras (Süßgras) (Hierochloe odorata) Dalmatinischer Salbei (Salvia officinalis ssp. major) Indianischer Salbeistrauch (Artemisia cana) Mexikanisches Traumkraut (Calea zacatechichi) Indisches Patchouli, glatt (Pogostemon patchouli) (EURO 26,00 statt EURO 30,00 - zzgl. Versandkosten)


Eher würd ich sagen, werden wir versuchen uns an den Jahreskreisfesten zu orientieren - zu jedem Fest 1-2 Kräuter, welche gut geräuchert oder entsprechend zu den Mahlzeiten genutzt werden können. Salbei hab ich gut ein viertel Kilo, da kann ich wohl noch ein paar Jahre mit räuchern bis zum Umfallen. Harze hab ich auch so viel, da könnt ich jede Wohnung in der ganzen Strasse einmal durchräuchern, und hätt immer noch was. Ausserdem sitz ich an einer Grosshandelsquelle, Direktimport (Copal) aus Guatemala... :cheer:

Schönes Wochenende erstmal

Cerverus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.186 Sekunden