Vorstellung yggdrasil

Mehr
26 Mai 2009 20:17 #8064 von yggdrasil
Vorstellung yggdrasil wurde erstellt von yggdrasil
Hallo ihr Lieben!

Vor Urzeiten war ich hier schonmal angemeldet, aber irgendwie hat es mich dann erstmal auf andere Pfade grführt.
Nun bin ich wieder hier und hoffe darauf, hier wieder aktiver unterwegs zu sein, viele nette Leute kennenzulernen oder wiederzutreffen, mich auszutauschen und Neues zu lernen.

Zu mir: Ich bin mittlerweile fast 27 Jahre alt, gelernte Bürokauffrau und im magischen Bereich Küchenhexe (in Ausbildung ;) )

Ich interessiere mich außerdem für nordische Mythologie (wie der Nickname ja schon verrät) und beschäftige mich zur Zeit zum einen mit den Elementen und zum Anderen mit dem Thema Weiblichkeit.

Falls ihr noch Fragen habt, immer her damit, ich beiße auch nur äußerst selten B)

LG
das Bäumchen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Mai 2009 21:55 #8066 von sternhagel
hallo yggdrasil, freut mich. :)
ich schreibe gerade meine abschlussarbeit zum thema 'weiblichkeit', vielleicht ergibt sich da noch was interessantes.
bist du übrigens die yggdrasil mit dem schönen airedale-terrier?

liebe grüße,
sternhagel

Manche Enten können schwimmen, andere können gar nichts.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Mai 2009 06:43 #8067 von yggdrasil
Hallo sternhagel!

Das ist ja spannend! Was studierst (lernst? ) du denn?
Ja, die bin ich :)
Dein Nickname sagt mir jetzt aber ehrlich gesagt nichts, woher kennen wir uns denn? :blush:

LG
das Bäumchen

Dieser Beitrag enthält einen Anhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Mai 2009 10:59 #8068 von Lady of Darkness
Hihi, ein "Erdöl"-Terrier... zumindest hab ich das als Kind immer so verstanden.

Willkommen!

(Keine weiteren Fragen, Euer Ehren. Vorerst.)

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Mai 2009 22:27 - 27 Mai 2009 22:32 #8071 von sternhagel
Hallo yggdrasil,

Ich studiere brotlose Kunst und hab mich dabei auf neuere deutsche Literatur eingeschossen. In dem Bereich schreib ich auch die Arbeit über die Ortlosigkeit der Frau in den Werken einer umstrittenen österreichischen Literaturnobelpreisträgerin. :side:

Dass mein Nickname dir nichts sagt, macht nichts. Ich hab dich vor langer, langer Zeit in einem Forum gelesen (frag mich nicht wo), da gab es eine Galerie, in der du Fotos von deinem Hund gepostet und erzählt hast, er habe Probleme mit den Hüftgelenken (wenn ich mich nicht irre). Das sind die fundamentalen Dinge des Lebens, die ich mir so merke. :P Ich hatte damals übrigens eh einen anderen Namen - und einen kleinen Babyhund, der inzwischen riesengroß ist und eine weiße Schnauze bekommen hat.



Liebe Grüße,
sternhagel

Manche Enten können schwimmen, andere können gar nichts.
Letzte Änderung: 27 Mai 2009 22:32 von sternhagel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Mai 2009 17:47 - 28 Mai 2009 17:48 #8073 von Lady of Darkness
@sternhagel: Ich weiß nicht, ob wir schon mal darüber gequatscht haben, aber der sieht verdächtig nach Hovawart aus, irgendwie...

(Ich will auch wieder einen Hund. Einen großen, aufmüpfigen...)

*edit*

Das war ja sowas von off-topic, sorry! Komme gerade vom Schiwmmen wieder, meinem Gehirn fehlt Energie. Will noch jemand etwas Vollkornbrot mit Zucchini-Kräuter-Sauce?

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com
Letzte Änderung: 28 Mai 2009 17:48 von Lady of Darkness.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Mai 2009 21:52 #8074 von sternhagel
[offtopic]Na klar haben wir schon mal drüber gequatscht. :P Du meintest, mein Hund sieht 'irgendwie verpeilt' aus, und: Bingo, es ist ein schwarzer Hovawart. Ich liebe meinen großen, aufmüpfigen Hund, gebe aber zu, dass mir so schnell keiner mehr in die Bude kommt.[/offtopic]

Manche Enten können schwimmen, andere können gar nichts.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Mai 2009 12:27 #8075 von yggdrasil
Hallo!

@ Lady of Darkness: Auch an dich ein "danke" für die Begrüßung.

@ sternhagel: Oh, ein Hovi! Sind tolle Hunde (wenn man sie richig erzieht und sozialisiert) Eine Bekannte von mir hat mal Hovias gezüchtet (ich weiß leider nicht ob sie noch züchtet, war schon lange nicht mehr auf dem Hundeplatz)
Das mit meinem Hund stimmt, er hat eine total kaputte Hüfte und mittlerweile sind auch noch andere Krankheiten dazugekommen. Aber er ist ja auch schon fast 13 Jahre alt.

LG
ygg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jun 2009 06:11 #8093 von Ishtar
Ishtar antwortete auf Vorstellung yggdrasil
Hallo Yggdrasil

Herzlich willkommmen hier!

Küchenmagie find ich sehr spannend. Kennst du das Buch von Scott Cunningham dazu? Ist so das einzige, was ich einigermaßen Ok fand zum Thema, aber ich hab eh nur 2 gefunden :laugh:

Finde es auch sehr spannend, dass du dich mit dem Thema Weiblichkeit beschäftigst - bei mir ist grad Männlichkeit dran (nein, ich bin immer ncoh eine Frau, aber da ich einen Jungen kriege, dachte ich mal, ich sollte mich etwas stärker damit auseinandersetzen). Wie arbeitest du mit dem Thema Weiblichkeit?

BB
Ishtar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Sep 2009 06:55 #8219 von yggdrasil
Oops habe gar nicht gesehen, das du geantwortet hast, Ishtar! :blush:

Erstmal ein verspätetes "Danke" für deinen Willkommensgruß.

Das Buch kenne ich nicht. Scott Cunningham sagt mir natürlich was, aber was ich bisher von ihm gelesen habe, hat mir nicht allzuviel gegeben. Vielleicht weil ich in meiner "Entwicklungsstufe" schon zu weit war als ich ihn entdeckt hatte.

Beim Thema Weiblichkeit setze ich mich vor allem mit Rollen und Klischees auseinander. Und in dem Zusammenhang natürlich auch mit mir. Was ist Weiblichkeit eigentlich? Gibt es sowas wie Weiblichkeit und Männlichkeit wirklich? Was tut das mit mir? Bin ich weiblich? etc.

Glückwunsch zum Nachwuchs. Wann ist es denn soweit?

LG
ygg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.210 Sekunden