Grün putzen?

Mehr
12 Mär 2012 09:00 #11715 von Lady of Darkness
Grün putzen? wurde erstellt von Lady of Darkness
Guten Morgen!

Seit einiger Zeit suche ich nach guten Tipps (nur nur) aus Großmuters Zeiten dazu, wie man ohne die üblichen Helfer aus der Sprühflasche Haus und Haut und Haar (und alles andere) sauber kriegt. Der Klassiker ist natürlich *Schrubben*, aber was gibt es noch? Hat wer Bücher- oder Homepage-Tipps? Ich muss sagen, meine Recherche war bislang nicht so sehr ergiebig, ich finde immer nur Sachen wie: "Das Bad kann man gut mit Natron und Zitrone putzen." - ja schön, aber wie? Zitone in Natron rollen und über die Wanne reiben?

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Mär 2012 14:33 #11718 von Vanessa
Vanessa antwortete auf Grün putzen?
Grüß Dich, Schwesterchen !

Du könntest z.B. die Zitrone auspressen und mit Schwamm oder Lappen kannst du damit hervorragend Kalkflecken entfernen. Natron auf feuchtem Schwamm funktioniert ähnlich wie Scheuermittel.

-Kaminscheiben kann man hervorragend reinigen, indem man einen feuchten Schwamm in die Asche drückt und damit die Scheiben abreibt.

Wenn ich etwas mehr Zeit habe,schreibe ich mal noch ein paar Sachen auf. Und wenn ich meine Bücher wieder ausgepackt habe (ja, wir ziehen mal wieder um... ), kann ich auch 'nen Buchtipp abgeben...
(Du könntest natürlich auch vorbeikommen und beim Putzen helfen, vielleicht lernst Du da noch was ... B) )

Lieber Gruß, Vanessa

Eine Kuh,die rückwärts läuft, macht " HUM " .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Mär 2012 20:37 #11719 von Mairi
Mairi antwortete auf Grün putzen?
Huhu,

energetisch ist Salz top. Das kann man überall mit rein machen als kleine Prise, ins Mischwasser, zum Zähneputzen, zum Duschen,...

Hier was, was ich grad gefunden hab zum Thema Haare natürlich waschen: beautyjunkies.inbeauty.de/forum/archive/index.php/t-9597.html Da scheint es auf Öl-Zitronensaft-Ei-Honig-Mischungen vs. Kernseife hinauszulaufen.

Die Alternative Lush für Kosmetik und was adäquates beim Putzen wie z.B. Sonett wäre siche rnix oder?

Liebe Grüße,

Meadhan-Latha

Thig crioch air an t-saoghal ach mairidh gaol agus ceòl.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Mär 2012 13:03 - 14 Mär 2012 13:04 #11721 von Andy
Andy antwortete auf Grün putzen?
Fenster lassen sich prima mit Wasser und alten Zeitungen putzen! NIx ins Spülwasser, höchstens ein Schuss Essig oder Spiritus, dann einfach alte Zeitungen damit ein wenig nassmachen und putzen... in der Armee wurden wir genötigt Fenster nur auf diese Art zu putzen.
Letzte Änderung: 14 Mär 2012 13:04 von Andy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Mär 2012 06:59 #11722 von Ialokin
Ialokin antwortete auf Grün putzen?
So habe ich das auch gelernt , allerdings nicht beim Militär. (Naja etwas anders: Putzen mit Schwamm, trocknen mit Zeitungen). Funktioniert bestens und insbesondere streifenfrei.

Ob das angesichts der Druckerschwärze in den Zeitungen besonders umweltfreundlich ist, mag ich nicht beurteilen.

Ialo

Die Liebe zu schenken, den Zauber zu wecken, das Leben zu feiern - das ist unser Sinn.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Mär 2012 08:29 - 15 Mär 2012 13:24 #11723 von Andy
Andy antwortete auf Grün putzen?
GRÜN PUTZEN - ist auch für mich das Stichwort...

In der Tat muss ich das Grün wegputzen, also diesen Grünbelag auf meiner Terasse und den Wegsplatten im Garten. Hat dafür jemand ein Mittelchhen? Es gibt zwar so Kanister mit "Grünbelagsentferner" aber das Zeug ist ja wirklich nicht so toll... Hbae mal gehört, Soda soll ganz gute Arbeit leisten...
Letzte Änderung: 15 Mär 2012 13:24 von Andy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Mär 2012 19:30 #11724 von Robin
Robin antwortete auf Grün putzen?
@Andy: Da besagte Mittelchen auch nicht freundlich zu Metall sind, muss ich auf ihre Anwendung auf unserem vergrünten Balkon ohnehin verzichten. Ich werde es mal mit dem Hochdruckreiniger meiner Eltern probieren, das ist dann Wasser pur, aber mit Schmackes^^

Liebe Grüße, Robin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Mär 2012 19:45 #11726 von Neroes
Neroes antwortete auf Grün putzen?
Ich kann euch leider nicht die Terrasse sauber schrubben, aber zu Haut und Haaren kann ich das ein oder andere sagen.

Was Haare angeht, muss ich mich ab und an immer über den ganzen 'Hype' wundern.
Ich gebe gern zu dass ich von Paul Mitchell über Head and Shoulders bis zu Phillip B. einiges ausprobiert habe, bis mein Hautarzt mal ziemlich lapidar meinte 'Haare sind so etwas unspektakuläres, lebloses Gewebe, sonst nichts.'. Irgendwie hat er mich damit auf den Boden der Tatsachen zurück geholt und die Pflegeorgie hatte ein Ende.
Heute benutze ich auch vermeintlich ökologische Mittel für mein Haupthaar und sie sehen sogar schön aus. Ich schwöre auf Olivenölseife und kann es nur weiter empfehlen.

Für die Haut gibt es drei von mir favorisierte Sachen. Einmal dusche ich ab und an mit einem Peeling aus grobem Meersalz, ein wenig Rohzucker, Olivenöl und Arganöl. Ob es die Zusammensetzung ist, oder ob Olivenöl und Salz reichen würden, vermag ich nicht zu sagen, aber meiner Haut gefällt es.
Sonst benutze ich Sachen aus der Drogerie und zwar Santaverde Aloe Vera Duschgel und Lavera Neutral. Das sind bestimmt nicht ganz Omas alte Tricks, aber ich bin sauber und es scheint auch 'grün' zu sein.

BB,
Neroes

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Mär 2012 08:33 #11731 von Vanessa
Vanessa antwortete auf Grün putzen?
Zu "Großmutters Hausmittelchen" fällt mir spontan ein : Mit Corega-Tabs ( oder wie auch immer die modernen Gebissreiniger heißen... ) bekommt man hervorragend Thermoskannen mit Glaseinsatz, Blumenvasen und Karaffen aus Glas sauber. Einfach Tab ins Gefäß, mit Wasser auffüllen und über Nacht stehen lassen. ( Nur hat man als "Nicht-Gebiss-Träger die Dinger so selten zu Hause... :blink: )

Mit Backpulver kann man auch einiges anstellen, z.B. mit zu der (nicht mehr ganz so weißen ) Wäsche in die Waschmaschine geben, bleicht hervorragend...

Beerenflecken und der gleichen bekommt man aus heller (Kinder-)Kleidung gut mit Sonnenlicht weg ( einfach mit in die Waschmaschine geben... - naja, oder nach dem Waschen in der Sonne trocknen :P )

Schönen Tag noch, Vanessa

Eine Kuh,die rückwärts läuft, macht " HUM " .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Mär 2012 12:28 #11770 von Lady of Darkness
@Vanessa: Netter Versuch. :silly:

Zum Thema Haarewaschen: Ich habe gerade einen "poo-free"-Versuch gestartet (Haare waschen mit in warmem Wasser aufgelöstem Haushaltsnatron, nachspülen mit Essig- oder Zitronensaftlösung)... wurde von mehreren Freunden aus den USA empfohlen. Der erste Versuch war vielversprechend, ich erzähl dann im Verlauf mal, wie es mit der Daueranwendung aussieht.

Eine andere Bekannte macht auch Waschpulver/Flüssigwaschmittel selber, mit Seife und Natron (und noch irgendwas), aber da habe ich mich noch nicht dran getraut... und die im Bereich "Simple Living" so arg verbreiteten Putzlösungen mit Borax tue ich mir dann lieber doch nicht an, das Zeug ist hochgiftig (und wird in Deutschland sowieso nicht an Privatleute verkauft).

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.255 Sekunden