nadeln-oder Nadelbinden.....

Mehr
24 Apr 2013 14:58 - 24 Apr 2013 14:59 #13092 von Undine
Wer kennt sich damit aus?
Handstulpen habe ich ja schon fertig,und ich arbeite zur Zeit an einer Mütze.
Aber wer und wozu benutzt man Nadeln mit 2 Nadelöhren?
LG.Undine

Das Problem von Hexen ist,das sie nie vor Dingen weglaufen,die sie von ganzen Herzen hassen.....
Anhänge:
Letzte Änderung: 24 Apr 2013 14:59 von Undine.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Apr 2013 09:36 #13100 von Mairi
Hallo Undine,

hab auch schon einige Sachen genadelt, unter anderem eine Tasche. Finde die Technik echt super, da das Ergebnis sehr robust ist. Nadeln mit 2 Nadelöhren...mh...da kannst du vielleicht den Faden mehrfach durchziehen und somit länger lassen. Sprich, du musst nicht so oft neuen Faden dranfilzen. Ich hab ne fette Knochennadeln mit nem riiiiesigen Öhr, da geht das auch so. ^^

Welche Wolle nimmst du? Ich nehm gern die Filz it!-Wolle, da geht das dranfilzen gut.

Liebe Grüße,
Meadhan-Latha

Thig crioch air an t-saoghal ach mairidh gaol agus ceòl.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Apr 2013 12:30 - 26 Apr 2013 12:34 #13101 von Undine
Meine Wolle spinne ich selber.
Derzeit habe ich eine Mütze aus grünen Alpaka und schwarzer Schafwolle am Wickel. Allerdings vernähe ich immer. Das Dranfilzen ist mir einerseits zu frimelig,das Ergebnis läßt zu Wünschen übrig.
Bedauerlicherweise spinne ich sehr dünn,so das ich einen recht hohen Schrumpffaktor habe.
Ich habe 2 Knochennadeln und 2 Eibennadeln .Letzteres ein Tauschgeschäft in Verbindung mit verhandelter fertig versponnender Schafwolle.
Ich habe immer mehr versponnene Wolle als ich verarbeiten kann.
Gute Handelsware für Met,Nadeln,Knochenschmuck......

Das Problem von Hexen ist,das sie nie vor Dingen weglaufen,die sie von ganzen Herzen hassen.....
Anhänge:
Letzte Änderung: 26 Apr 2013 12:34 von Undine.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Mai 2013 07:01 #13139 von Moi
Von einer Nadel mit zwei Öhren hab ich leider noch nie gehört. Aber Undine, wenn Du eh deine Wolle selber spinnst und gerne dickere hättest, dann zwirn doch zwei Fäden zusammen oder nadel immer zwei gleichzeitig?
Ich verwende momentan die Wolle die meine Mutter spinnt und sie hat recht dicke, wenig verzwirnte Fäden. Geht eigentlich ganz gut, selbst für mich als Anfänger. Und es geht halt viel schneller...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Mai 2013 05:17 #13140 von Undine
Naja....2 Fäden beim Nadeln ist nicht so wie 2 Fäden beim Stricken.
Das frusselt und schwupp hast Du plötzlich wieder 1 Faden,zuviele Enden...
Meine Mütze ist um 2/3 geschrumpft :dry: .
Also auf ein neues.Hast Du noch irgendwo ein Literaturtipp?
Das Buch von Ulrike Claßen-Büttner hab ich schon.
Darin sieht man auch die Nadel mit den 2 Löchern-leider nicht im Gebrauch.

Das Problem von Hexen ist,das sie nie vor Dingen weglaufen,die sie von ganzen Herzen hassen.....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Mai 2013 12:19 #13143 von Mairi
Kennst du schon Flinkhand.de? Da hab ich meine Infos her und damit bin ich gut zurecht gekommen.

Thig crioch air an t-saoghal ach mairidh gaol agus ceòl.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Mai 2013 14:52 #13145 von Turtle
Hej,

also Nadeln mit zwei Öhren sind mir noch nicht begegnet. Wenn die traditionell sind, sollten die das, weil ich Rekonstruktionen aus Knochen schnitze.

Ich selber kann nicht Naalbinding, aber Dranfilzen funktioniert sehr gut, wenn man das mit Spucke anfeuchtet und zwischen den flachen Händen warmrubbelt.

Bless

Turtle

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.170 Sekunden