×
Artikel und News einreichen durch User (21 Feb 2013)

Registrierte User können über das Usermenü (auf Profil gehen) jetzt neu eigene Artikel und Neuigkeiten einreichen. Bitte vorher die Artikelguidelines durchlesen. Ich freue mich auf eure Artikelbeiträge! :-)

Wiederheilung der Gebärmutter & Schwangerschaft

Mehr
25 Sep 2012 14:37 #12392 von Aviva
Liebe Ishtar

ich bin neu beim Sternenkreis und fand Eure HP sehr spannend und interessant.
Was mich sehr angesprochen hat, war dieses Ritual für die wiederheilung der Gebärmutter.

Mein Mann und ich sind seit 10 Jahren zusammen und wünschen uns seit 3 Jahren ein Baby. Leider blieb dieser Wunsch bis jetzt unerfüllt. Wir haben schon alles versucht und probiert. Mit Naturheilmittel, mit Akupunktur etc. Hatte im Januar 2011 eine Bauch- und Gebärmutterspiegelung und da haben die Ärzte gesehen, dass der linke Eileiter "technisch" zu ist. Sie konnten nichts
machen, weil der von alleine wieder auf gehen wird, wenn er nicht schon offen ist. Danach habe ich fast ein Jahr lang Hormone gespritzt und 2 Inseminationen durchgeführt. Mein Mann hat sich auch untersuchen lassen und bei ihm ist alles I.O. Zur Zeit nehme ich nichts mehr (aber ab Donnerstag wieder die Hormone) und die 3 Insemination haben wir immer wieder verschoben, weil es auch eine Belastung ist. Ich weiss von diversen Quellen, dass meine Gebärmutter bereit ist, wie noch nie in diesen Jahren und das wir bereit sind, aber irgend wie, klappt es noch nicht.

Darum jetzt auch dieser Schritt und ich war schon bei div. Medialen Berater und Heiler und jeder hat mich ein Stück weiter gebracht, aber nicht ans Ziel ;o)

Nun wollte ich Sie fragen, ob Sie mir vielleicht weiterhelfen können. Ich würde mich sehr über eine Antwort von Ihnen freuen oder von sonst jemand, wenn ihr irgend welche Ideen habt.

Liebe Grüsse
Tamara aus der Schweiz

www.drachen-licht.ch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Sep 2012 05:42 #12393 von Ishtar
Liebe Aviva

Herzlich Willkommen im Sternenkreis! Ich wollte dir schon gestern antworten, aber es kam leider etwas dazwischen.

Da habt ihr ja schon ein ziemliches Gefühlskarrussell hinter euch. Ich kann mich gut an das Gefühl erinnern, wenn man plötzlich merkt, dass "die einfachste Sache der Welt" es doch nicht ist. Ich find's aber gut, dass ihr den Mut hattet es anzugehen, ich kenne Leute die manchmal so Angst vor der Konfrontation haben, dass sie warten bis es fast schon zu spät ist.

Aviva schrieb: Ich weiss von diversen Quellen, dass meine Gebärmutter bereit ist, wie noch nie in diesen Jahren und das wir bereit sind, aber irgend wie, klappt es noch nicht.

Ich wünsche dir vom Herzen dass es klappt!

Etwas was du jetzt machen könntest wenn es sich richtig anfühlt und was mir damals sehr geholfen hat ist deinen "Gebärmutter-Raum" vorzubereiten. Ich hatte damals das Bild eines Tempels genommen, weil es das für mich ist, aber wenn du ein anderes Bild hast nimm das. Das erste was zu tun wäre ist dann eine Großreinigung: Entweder kannst du Pfadarbeiten (eine visuelle Meditation) darüber machen, oder du verbindest dein Haus / wohnung mit der Gebärmutter, und putzt dieses im Bewusstsein, dass es für deinen Körper steht. Dann folgt das "Einladend" machen - oder der Innere Nestbau. Dafür stellst du dir vor, dass du wie für eine Party den Raum einladend für dein Kind gestaltest. Du kannst auch an einem Platz in der Wohnung ein Nest aufstellen und dieses nett gestalten. Oder du malst ein Bild oder eine Skulptur. Der Platz sollte nicht so prominent sein dass du nur noch daran denkst und ich empfehle dir nicht bereits ein Zimmer zu gestalten. Ganz nach dem Motto "bewachter Topf kocht nicht" (obwohl das ja gerade in eurer Situation schwierig ist).

Das wäre eine entsprechende Vorübung zum Ritual - und ich hab schon einige Frauen erlebt bei denen das allein schon genügte.

Wenn es sich für dich gut anfühlt, wäre das Ritual sicherlich eine Möglichkeit. Du kannst es dir auch vorher durchlesen gehen - es ist kein Geheimnis (ich muss den Titel nur noch mal raussuchen, weil ich mit einer Übersetzung arbeite ;-))

Eine Garantie geben kann ich dir leider auch nicht, kann niemand wie du sicherlich weißt.

Ich kenne jemanden direkt in der Schweiz, der viel mit Dolores (der Erschafferin des Rituals) gearbeitet hat, das Ritual z.B. auch kennt, aber selbst auch noch mehr reingebracht hat in dieses Thema - ich glaube sie hat dem auch ein Kapitel in ihrem Buch gewidmet. Ich kenne sie leider nicht persönlich, obwohl ich glaube, dass ich sie mal an einem Workshop kennen gelernt habe, aber das ist lang her. Das wäre vielleicht eine Anlaufstelle für das Ritual näher bei dir dran, wenn du sagst du möchtest das gerne machen. Ich bin ansonsten diesen Winter in der Schweiz. Melde dich doch per PM je nachdem wie deine Entscheidung bezüglich des Rituals ist.

Grüessli :-)
Ishtar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Okt 2012 05:53 #12405 von Aviva
Liebe Ishtar

Ich danke dir viel mal, für deine liebe Worte. Ich weiss nicht, ob du meine Mail gesehen hast und ob es geklappt hat, darum schreieb ich dir wieder im Forum.

Das ist wirklich so, man denkt, ja das wird schon klappen und nach 3 Jahren ist
man immer noch gleich weit und demoralisiert. Aber wir haben die Hoffnung nie
aufgegeben, darum haben wir uns jetzt auch entschieden, weiter zu machen. Seit
gestern spritze ich wieder Hormone und ende Zyklus werden wir die 3 Insemination
machen.

Ich musste schmunzeln, weil diese Vorbereitung ich auch gemacht habe und ein
schönes Zimmer ausgestattet habe und hoffe dass es der Seele auch gefällt

Wenn du Zeit und Lust hast, wenn du in der Schweiz bist, würde ich mich sehr
gerne mit dir Treffen und dieses Ritual durchführen.

Ich danke dir viel mal für deine Antwort und freue mich schon jetzt auf eine
Nachricht von dir.

Liebe Grüsse
Aviva

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Okt 2012 08:52 #12406 von Ishtar
Hallo Aviva :-)

Ich habe deine Email erhalten, wir hatten allerdings das ganze WE Termine und gestern mit Geburtstagsvorbereitung für heute beschäftigt. Bin deshalb nicht zu Emailsbeantworten gekommen.

Ich schreib dir die Tage, dann können wir das Weitere über Email / Telefon besprechen.

Liebe Grüße
Ishtar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Okt 2012 06:42 #12469 von Lichtimpulse
Liebe Aviva,

ich drücke Dir auch ganz fest die Daumen! Ich weiß nur zu gut wie Du Dich fühlst, bei mir/ uns ist es ganz ähnlich. Wir haben nun schon die 4. INS, und sollte das nicht klappen kommt eine IVF...
Ich habe schon viel daran gearbeitet, zusätzlich auch mit Homöopathie etc., aber ich habe das Gefühl, da fehlt noch ein "Puzzleteil". Nur welches?
Gerade hier, bei diesem Thema, fällt mir auf, wie sehr man anderen Menschen helfen kann, aber wenn es um einen selbst geht braucht man doch hier und da ein wenig Unterstützung.

Liebe Ishtar, ich werde das Ritual auch feiern. Ich habe zwar bereits diverse ähnliche Rituale getätigt, aber wer weiß ;)
Ist dieses Ritual jenes welches Du auf der HP ansprichst(Wiederheilung der GM)?


Liebe Grüße!

Claudia

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Okt 2012 06:53 #12470 von Aviva
Liebe Claudia

Meine Daumen sind auch für euch ganz fest gedrückt! Ich hoffe so sehr, dass es bei euch nicht so weit kommen muss.
Wir konnten diesen Monat keine INS machen, da sich das Ei links entwickelt hat und wir nicht wissen, ob mein Eileiter offen ist oder nicht. Darum haben wir es „normal“ versucht und nun sind wir wieder in der Wartephase….. Am 9.11. werden wir ein Gespräch mit dem Arzt haben.

Ich kenne es, habe so vieles ausprobiert und es geht mir wie dir, irgendetwas fehlt noch, aber was?! Es geht mir genau gleich, den Anderen kann ich wunder bar helfen etc. aber bei mir geht das irgendwie nicht so.

Darf ich fragen, ob du von DE oder aus CH bist? Wegen der IVF.

Liebe Grüsse
Aviva
Folgende Benutzer bedankten sich: Lichtimpulse

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Okt 2012 20:13 #12478 von Ishtar
Hallo ihr zwei

Meine Daumen sind erst mal ganz fest gedrückt!

@ Claudia
Ja, das Ritual ist das von der Wiederheilung der GM.

@Aviva
Ich habe dich nicht vergessen - hatter nur grad sehr viel Stress.
Ich melde mich Ende Monat wie besprochen.

Liebe Grüße
Ishtar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Okt 2012 05:40 #12482 von Lichtimpulse
Liebe Aviva,

ich lebe in D. Gibt es da einen Unterschied zwischen D und CH in Sachen IVF? (Ich weiß es wirklich nicht, aber interessieren würde es mich sehr)

Ich drücke euch ganz ganz ganz fest die Daumen, dass es klappt!
Kopf hoch! Wenn ich Dir irgend etwas Gutes tun kann dann lass es mich bitte wissen, ja?

Liebe Grüße!

Claudia

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Okt 2012 05:42 #12483 von Lichtimpulse
Kurzer Nachtrag:

Aviva, da Dein LINKER Eileiter zu ist, hast Du Dir das schon einmal -thematisch- angeschaut? LINKS steht ja immer für das Emotionale.....Welche emotionalen Themen könnten noch im Wege stehen? (Stichwort eigene Mutter)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Okt 2012 06:09 #12484 von Aviva
Hallo ihr Lieben :)

@Ishtar: Mach dir bitte keine Gedanken. Ich habe es mir schon gedacht und wir haben Zeit, habe keinen Druck mehr :cheer:

@Claudia: Ja vom Preis her ist es einen grossen Unterschied, ob in D oder CH. Darum gehen viele von uns hier nach D oder A. Bezahlt bei euch die Krankenkasse was davon? Bei uns sind die Untersuche und Abklärungen plus die 3 IUI bezahlt. Sobald man weiter gehen möchte, muss man es selber bezahlen. Aber die Abtreibungen bezahlen sie praktisch alle.... Ja ja das ist so ein Thema bei uns hier.

Danke du bist ein Schatz! Das gleiche gilt auch für dich!! Wenn ich irgend was für dich machen kann, einfach sagen!! Schicke dir ganz viel Licht und Kraft!

Am Di habe ich mit meinen Drachen meditiert und gefragt, ob ich noch irgend etwas machen muss, auflösen etc. wo mich blockiert, ja es kam nichts und dann hatte ich das Gefühl, dass mein Hals zugedrückt wird. Das war echt seltsam.
Aha wusste ich gar nicht! Hmmm mit meiner Mutter hatte ich nie eine einfache Beziehung, aber habe vor ca. 3J. eine Familienaufstellung machen lassen um dies wieder aufzuheben und seit dem ist es viel besser. Ich danke dir viel mal für deinen Hinweis!!

Darf ich fragen, was ihr schon alles gemacht habt oder wie ihr weiter macht?

Ganz liebe Grüsse
Tamara

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.152 Sekunden