Seelenrückholung

Mehr
24 Nov 2006 17:29 #1597 von Mairi
Seelenrückholung wurde erstellt von Mairi
Hallo ihr Lieben,

ich lese zur Zeit "Auf der Suche nach der verlorenen Seele" von Sandra Ingerman. Das Buch begeistert mich weniger, aber das Thema an sich ist sehr interessant. Da ich zur Zeit auch mit der Heilung meines Körpers - seines Zeichen von Neurodermitis und Allergie geplagt - beschäftigt bin, bietet sich die Seelenrückholung ja als weitere Heilungsmethode an. Hat jemand damit Erfahrungen? Sandra Ingerman verweist auf die FSS , die mir allerdings doch ganz schön happige Preise haben (sind 130 € für ein Basisseminar viel? *hab da keine Ahnung*). Kennt ihr "Anbieter" im Raum Sachsen / Brandenburg?

Liebe Grüße,
eure Meadhan-Latha )O(

Thig crioch air an t-saoghal ach mairidh gaol agus ceòl.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Nov 2006 16:09 #1620 von William
William antwortete auf Seelenrückholung
Hallo Meadhan-Latha,

Ja. Ich hab Erfahrungen da mit. Es ist eine klasse Heilmethod. Aber, und das ist eine grosse ABER! mann kann grosse schaden verursachen wenn mann weist nicht genug daruber.

Eigentlich ist €130,00 für ein Seminar nicht besonders viel. Dazu muss du auch Übernachtung und Essen rechnen. Z.b. wir nehemen €190,00 für eine Wochenende Seminar mit Übernachtung und Verflegung inkl. Da drin ist 6 Einheiten von 4 bis 5 stunden lang.

FSS ist gut und ich planne auch ein paar Seminaren bei die zu nehmen.

Ishtar, als wir bieten keine Seminaren an über Seelenruckholung, das ist wirklich kein werbung... :oops: oder?

William

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Nov 2006 07:48 #1669 von Ishtar
Ishtar antwortete auf Seelenrückholung
Hallo Meadhan-Latha

Das Buch hab ich auch schon länger gelesen. Hast du das Folgebuch auch? Ich find die Methode auch sehr interessant - fällt mir grad ein, dass ich woanders noch was dazu erzählen wollte :oops:

Ich plane ebenfalls etwas in die Richtung zu machen. Vor allem weil es sich mit meinem Beruf sehr gut vereinbaren lässt. Es ist allerdings so, dass die eigentlich Arbeit danach beginnt. Flapsig gesagt: Den Seelenteil hast du schnell zurückgehol, die Frage ist, ob die Person diesen Seelenteil dann auch bei sich halten kann.

Ich schließe mich William an: die FSS ist gut.
(mich stört zwar teilweise die Werbetrommel die sie schwingen, aber nicht desto trotz).

130€ ist auch wirklich nicht teuer. Selbst, wenn noch die Übernachtung zusätzlich hinzukommen würde. Ich hab für Seminare bei Dolores oder Ina schon mehr bezahlt. Ist immer sehr stark auch abhängig davon, ob man z.B. einen Flug bezahlen muss für den Seminarleiter, wie die Übernachtung ist, was du für ein Publikum hast und was dieses für eine Übernachtung wünscht / lieber hat.

Kritisch würd ich werden, wenn ein 3 Tageseminar 1000 € ohne Übernachtung und Verpflegung kostet. Aber das ist dann auch "nur" Daumenregel :wink:

@William
nö, sehe ich auch nicht so :wink:

BB
Ishtar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Nov 2006 08:28 #1673 von Nivien
Nivien antwortete auf Seelenrückholung
@Ishtar
wie heißt das Folgebuch? Kannst Du die Bücher empfehlen?

@ alle
gibt es eigentlich speziell über dieses Thema noch andere Literatur? (d.h. nicht von "FSS-Schamanen"?)

Da ich gerade auch ein Buch über Schamanen lese (von Amelie Schenk: "Schamanen auf dem Dach der Welt"), bin ich wieder auf die offenbar in schamanischen Kulturen verbreitet Ansicht gestossen, ein Mensch besitze nicht nur eine, sondern mehrere Seelen. Gibts das nicht auch im Huna so ähnlich?

Wird das von Ingerman so gesehen, daß es ein Teil "der" Seele ist, die abhanden gekommen ist, oder beschreibt sie auch verschiedene Seelen? Programm der FSS ist es ja, den Core-Schamanismus herauszuarbeiten bzw. mit ihm zu arbeiten. Was Praktiken wie Trommeln angeht, leuchtet mir das noch eher ein, aber bei solchen Vorstellungen wie den verschiedenen Seelen finde ich das für mich schwierig herauszuklamüsern.

)O(
Nivien

Jede gute Sache ist scharf. (Gurdijeff)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Nov 2006 10:40 #1675 von Ialokin
Ialokin antwortete auf Seelenrückholung
Huhu Nivien :-)

> ein Mensch besitze nicht nur eine, sondern mehrere Seelen. Gibts das nicht auch im Huna so ähnlich?

Im Huna spricht von man von Anteilen des Selbst, nicht unbedingt von Seelen. Es gibt das "kindliche", "sprechende" und "göttliche" Selbst. Ob diese nun eine Ähnlichkeit mit schamanistischen Vorstellungen haben, weiß ich nicht. Sicher ist aber, daß man keines seiner Selbste "verlieren" kann. Die sind immer da, solange man lebt.

Ialokin

Die Liebe zu schenken, den Zauber zu wecken, das Leben zu feiern - das ist unser Sinn.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Nov 2006 12:53 #1676 von Mairi
Mairi antwortete auf Seelenrückholung
Hallo ihr Lieben,

Ok, da will ich euch mal glauben, dass 130 € nich viel is...(für eine mittellose schülerin schon.... :? )

Nein, das Folgebuch habe ich noch nicht.

@ Nivien: Ingerman sieht es so, dass Teile deiner Seele abgespalten werden.

Ich weiß, dass einer meiner Seelenteile ganz nah bei mir ist, und immer wieder meine Aufmerksamkeit fordert, aber ich bekomme die Kommunikation (noch) nicht hin.....Hat jemand eine Idee?

Liebe Grüße,
eure Meadhan-Latha )O(

Thig crioch air an t-saoghal ach mairidh gaol agus ceòl.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Nov 2006 17:06 #1681 von Lady of Darkness
Wie gesagt, beobachte ihn ... wann ist er dir am nächsten, wie fühlt er sich (an), was macht er, ... vielleicht kannst du ihm auf einer "Trance-Reise" begegnen oder ihn einfach nur beobachten?

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Nov 2006 18:38 #1686 von Ishtar
Ishtar antwortete auf Seelenrückholung
Hi ganz schnell

1. Buch Auf der Suche nach der verlorenen Seele

2. Buch Die Heimkehr der Seele

Empfehlenswert auf jeden Fall, teilweise bin ich aber der Meinung, dass sie sich etwas wiederholt. Sie legt auch die typische häufige Amerikanische Superfallbeschreibung an den Tag, die mir etwas missfällt in diesem Maß. Sie wiederholt sich etwas teilweise im 2. Band.

BB
Ishtar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Nov 2006 21:22 #1692 von Nivien
Nivien antwortete auf Seelenrückholung
@Ialokin
Danke für die Info. Das habe ich ja schon mal bei Starhawk so gelesen! Sie gibt aber Huna nicht direkt als Quelle an, oder?

@Meadhan-Latha: dachte ich mir auch.

@Ishtar: ebenfalls danke für die Info. Die Bücher könnte ich mir ja eigentlich mal ausleihen...

gute Nacht!
Nivien

Jede gute Sache ist scharf. (Gurdijeff)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Nov 2006 13:27 #1700 von Ialokin
Ialokin antwortete auf Seelenrückholung
Hi Nivien :-)

>> @Ialokin
> Danke für die Info. Das habe ich ja schon mal bei Starhawk so gelesen! > Sie gibt aber Huna nicht direkt als Quelle an, oder?

Starhawks Quelle war ihr Lehrer Victor Anderson, bzw. die Feri-Tradition. Victor wiederum hat die Sache mit den drei Selbsten vom Huna übernommen (er kannte Max Longs Bücher und war wohl auch in Hawai'i).

Insofern sind die drei Selbste bei Starhawk (und in Reclaiming) tatsächlich die Gleichen wie im Huna, wobei Feinheiten in der Bedeutung natürlich variieren können.

Victor Anderson meinte, daß es die Vorstellung davon auch in jüdischen oder afrikanischen Weltanschauungen, und praktisch überall, gäbe. Eine Tabelle mit den Bezeichnungen in den verschiedenen Kulturen findet sich unter
www.lilithslantern.com/exercises.htm (ganz unten).

Liebe Grüße von
Ialokin

Die Liebe zu schenken, den Zauber zu wecken, das Leben zu feiern - das ist unser Sinn.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.210 Sekunden