Wicca meets Schrödingers Katze

Mehr
14 Jan 2008 18:42 #6122 von Mondlicht
Hi alle zusammen:laugh:

Ein kleiner Beitrag zu dem Thema: die Chaostheorie, das ist die mit dem wunderschönen Formen und Bildern. das läst sich mathematisch berechnen:dry: glaub zumindest da gibts ne Formel dafür:dry: aber raus kommt immer etwas wunderschönes anderes.
Man kann Glaube und Wissenschaft vielleicht jetzt noch nicht zusammenbringen, aber wer weiss was noch wird:ohmy: finds spannend:silly:


LG Mondlicht

Das Dasein ist köstlich, man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen.
(Peter Rosegger)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jan 2008 21:57 #6126 von Nivien
Hallo Mondlicht :)

warum findest Du es erstrebenswert, die beiden zusammenzubringen?

Muß immer alles in Übereinstimmung sein?

liebe Grüße
Nivien

Jede gute Sache ist scharf. (Gurdijeff)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jan 2008 23:22 #6128 von Mondlicht
Hi Nivien,


nicht Übereinstimmen, ich meinte Zusammengehören wie Yin-Yang,zwei Seiten einer Medallie. das eine kann ohne das andere nicht existieren und beides ist doch verbunden:dry: denke ich
manchmal nähern sie sich und gehen doch in verschiedene Richtungen
*denkinmeinerkleinenwelt*



lg Mondlicht:)

Das Dasein ist köstlich, man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen.
(Peter Rosegger)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Jan 2008 09:28 #6135 von Lady of Darkness
Ich glaube schon, dass es für manche Leute erstrebenswert wäre, "Magie" naturwissenschaftlich erklärbar, messbar und replizierbar zu machen. Das ist ähnlich wie mit homöopathischen Mitteln - wenn sie wirklich funktionieren, kann man das messen.

Für andere Leute ist es völlig ausreichend, wenn sie wissen, _dass_ Magie funktioniert. Wie das passiert, ist dann Nebensache.

Und dann gibt es da die in der Mitte (so wie mich) - ich weiß, dass Magie funktioniert, und wüsste für mein Leben gerne, _warum_ sie das tut... :silly:

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jan 2008 09:28 #6144 von Nivien
Hallo Mondlicht :)

naja, Magie und Wissenschaft gehören insofern ja schon zusammen, als dass sich beides in der großen Welt abspielt ;)

Wissenschaft ist ein weites Feld, und Magie ebenso, da kommt es wohl auch darauf an, wer was genau meint, wenn er darüber spricht. Für mich persönlich ist Magie etwas sehr intuitives, poetisches, nicht faßbares, mehr eine Art, die Welt wahrzunehmen und in ihr zu sein - und für andere etwas ganz anderes (z.B. Zeremonialmagie). Deshalb ist es für mich auch gar nicht so erstrebenswert, zu versuchen, Magie wissenschaftlich erklärbar zu machen :P Ich finde auch, daß Magie nicht "funktioniert" - das klingt mir zu mechanisch. *verstockt*

BB
Nivien

Jede gute Sache ist scharf. (Gurdijeff)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.163 Sekunden