Wunder

Mehr
18 Apr 2008 11:52 - 18 Apr 2008 11:55 #6842 von Undine
Wunder wurde erstellt von Undine
Brauche Heiden Wunder oder sind sie Wunderresistent?Wenn wir mal von der uns umgebenen Natur absehen-was ist ein Wunder überhaupt?
Ist die Heilung ein Wunder?Oder einfach zwangsläufig,weil dem nichts entgegensteht?
Werden Wunder nur von Göttern gemacht?Kann man das lernen?
Benötigen Religionen Wunder um Götter zu rechtfertigen?
Fragen über Fragen-wer hat Ideen zur Antwort?

Das Problem von Hexen ist,das sie nie vor Dingen weglaufen,die sie von ganzen Herzen hassen.....

Dieser Beitrag enthält Anhänge.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 18 Apr 2008 11:55 von Undine.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Apr 2008 07:10 #6848 von Mairi
Mairi antwortete auf Wunder
Ich würde dieses ganze Leben als ein Wunder ansehen. Das Entstehen und Vergehen allein. Wie alles funktioniert. Wer sich näher mit der Naturwissenschaft auseinander setzt stellt fest, dass wir nur die Spitze des Eisbergs kennen, bei simpelsten Vorgängen haben wir überhaupt keine Ahnung, wie es funktioniert....allein der Mensch: Eine Ansammlung von Zellen, die durch ihre Genetik Aufgaben zugewiesen bekommen...aber woher kommt das Bewusstsein? Was macht den Mensch zum Menschen? So oft, wie ich jetzt schon den Satz Und wir haben keine Ahnung, wie es funktioniert. im Studium gehört hat, kann ich unser Leben und alles Leben auf diesem Planeten nur als Wunder ansehen.
Liebe Grüße,
Meadhan-Latha

Thig crioch air an t-saoghal ach mairidh gaol agus ceòl.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Apr 2008 09:05 #6857 von Serpentia
Serpentia antwortete auf Wunder
"Wunder", genau wie "Hexe", ist ein Begriff aus der christlichen Theologie, genau genommen der katholischen. Um ein "Wunder" zu sein, müssen bestimmte Kriterien erfüllt werden, die ich nicht im Detail kenne. Für "Hexe" gab es auch einmal Kriterien...

Als Wicca und der Natur eng verbundener Mensch kann ich mit dem Begriff nichts anfangen.

Bright Moon Blessings
Petra

MoonDancer wurde zu Serpentia und jetzt wird Serpentia zu ....mir!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Apr 2008 09:37 #6858 von Ishtar
Ishtar antwortete auf Wunder
Wunder sind, mit den jeweils zur Verfügung stehenden Mitteln, unerklärliche Dinge.
Was für den einen unerklärlich ist, muss es aber für den anderen nicht sein. Beispiele: Urwald, Foto, Handy, Flugmaschinen und so.

Da die Götter mit dem Unerklärlichen in Verbindung stehen, werden diese als die Wundertäter angesehen. Wunder beeindrucken und zeigen Macht. Entsprechen benutzen Religionen Wunder um ihre Macht zu zeigen. "wir haben diesen tollen Gott der wunder vollbringt und viel mächtiger ist als der andere Gott".

Das man dabei auch etwas rumtrickst: die Griechen z.B. hatten ein ausgeklügelte Dampfsystem unter einigen Tempeltüren, so dass gewisse Tempelpforten sich zu bestimmten Zeitpunkten auf "wundersame" Art und Weise öffneten. Für diejenigen, die es nicht wussten ein Wunder. Oder man mischt etwas Pfefferminzöl in das Wasser womit man den Gläubigen segnet, schon wird er für eine gute Weile den Segen auf der Stirn spüren......

Wunder sind für die Gläubigen / Praktizierer. Die Priester der höheren Hierarchien wussten meist bescheid.

Ich kann dazu nur das Buch "einfach Göttlich" empfehlen. Da geht es genauso um Wunder. Leider kann ich daraus nicht zitieren, da mein Exemplar auf "wundersame" Art und Weise abhanden gekommen ist.

Natürlich kann man sich über die "Verarsche" aufregen. Man kann es aber auch einfach so sehen, dass die Priester das sichtbar machen, was einem ansonsten nur durch jahrelanges Training ersichtlich wird. Nicht jeder kann Kraft / Energie spüren, ein bisschen Pfefferminze aber meist schon.....

BB
Ishtar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Apr 2008 10:06 #6860 von Serpentia
Serpentia antwortete auf Wunder
Nicht schimpfen, aber ich musste gerade an Catweazle denken B)

Wer von euch kennt ihn? Ein unfreiwilliger Zeitreisender, ein Magier aus dem England des - hm, 13. Jahrhunderts? Alles, was er hier bei uns sieht - vor allem die Sache mit dem Elektik-Trick (Elektrizität) ist für ihn - nein, kein Wunder - Magie!!!

So erkläre ich ja auch oftmals die "Sache" mit der Magie. Übersinnlich heißt doch nur, dass wir es mit unseren Sinnen nicht erfassen können. Können wir bei vielem nicht - könnt ihr jede Fledermaus dazu fragen. Oder einfach noch kein Gerät dafür haben...

Magische Grüße ;)

MoonDancer wurde zu Serpentia und jetzt wird Serpentia zu ....mir!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Apr 2008 10:29 #6862 von Undine
Undine antwortete auf Wunder
Irgendwo hab ich mal gelernt,das viele gläubige betene Menschen eine Kraft darstellen.Diese Kraft kann sich in Gegenständen ansammeln und bei einer Kritischen Menge selbstständig werden.
Wenn sich diese Kraft verselbstständigt,kann es Erscheinungen geben-was mehr betende Menschen bedeutet.Mehr Energie,mehr Erscheinungen oder Spontanheilungen-weil das Störfeld überschrieben werden kann.
Werden die Gläubigen weniger-funzt es wieder um den Rücklauf der Energien zu sichern.
Bei sovielen aktiven Heiden-wo bleiben da die Wunder?
Liebe Grüße,Undine

Das Problem von Hexen ist,das sie nie vor Dingen weglaufen,die sie von ganzen Herzen hassen.....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Nov 2011 20:41 - 02 Nov 2011 20:46 #11302 von White Eagle
White Eagle antwortete auf Wunder
Undine schrieb:

Irgendwo hab ich mal gelernt,das viele gläubige betene Menschen eine Kraft darstellen.Diese Kraft kann sich in Gegenständen ansammeln und bei einer Kritischen Menge selbstständig werden.
Wenn sich diese Kraft verselbstständigt,kann es Erscheinungen geben-was mehr betende Menschen bedeutet.Mehr Energie,mehr Erscheinungen oder Spontanheilungen-weil das Störfeld überschrieben werden kann.
Werden die Gläubigen weniger-funzt es wieder um den Rücklauf der Energien zu sichern.
Bei sovielen aktiven Heiden-wo bleiben da die Wunder?
Liebe Grüße,Undine

Suche nach Ihnen, wer sucht der findet, wenn er nicht den Atem verliert...
Wenn aber alle an ein einziges Wunder glauben, dann könnte es wahr werden. Das geht aber nicht mit Rundbriefen und Absprache, sondern schickt Eure Gedanken einfach in den Kosmos sowie das was ihr wollt, wie ihr leben wollt und wo die Reise der Erde mit dem Flohzirkus von Menschen hin gehen soll?

Ach mir ist übrigens ein Wunder passiert, kanns nicht beweisen.......
Aber eines gab mir zu denken, das ich mit Euch erst mal teilen kann.

*Ich las auf einer Seite und bekam Fragen wie, was habt ihr zu bieten? * und das die göttliche Gerechtikeit die wäre, das jeder Mensch das ausbezahlt bekommt was er in das Leben eingezalt hat.
Also grausame Menschen, würden ihrem eigenen grausamen Systhem zu geführt werden*. Es stimmt auch, life im Leben wurde mir diese Mathematik bewiesen, es ist so. Ursache und Wirkung.
Aber
Nun mein Mensch in mir, hatte vorher schon mal zu einem lieben Freund geschrieben, das ich wenn ich die Macht hätte es am liebsten auch so tun würde.Die Fratzen an den haaren aus ihren Dunkelecken ziehen und im Bergwerg Diamanten suchen lassen, oder das mit ihnen tun, was sie mit Kindern und Babys machen.
Dann kam mir aber ein Gedanke, moment..........

Ich liebe, diene der Liebe und wie kann ich dann so eine Rache wollen, selbst wenn sie Gerecht wäre?
Dann dachte ich mir, Nein, das kann es nicht sein. Es muss aufhören. Warum die Seelen quälen, die selbst gequält haben?
Also entschied ich für mich persönlich, ich würde wenn ich die Macht hätte einfach entscheiden, sie aus der Naturschöpfung zu nehmen und sie dem ewigen Tode zu führen.
Also ein Hölle für die Schaffen, das kann nicht der Grundstein einer neuen Ordnung sein.
Ich könnte es nicht ertragen, das sie gequält werden, das wurde mir klar.
Warum?
Ich hatte eine Mutter die mich quälte aber heute denke ich mir, sie ist gestraft genug mit sich selbst und wer nicht lernfähig ist, geht auch in der Natur unter.
Die Liebe wurde wiederstandsfähig gemacht indem sie der Grausamkeit wiedersteht und nicht gleiches mit gleichem vergilt, auch wenn es gerecht wäre.
War das jetzt Energiearbeit? Ich weis es nicht. Entscheidet selber.
lieben Gruss White Eagle
Letzte Änderung: 02 Nov 2011 20:46 von White Eagle.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Nov 2011 08:59 #11342 von Lady of Darkness
Lady of Darkness antwortete auf Wunder
Wunder sind Dinge, die wir nicht erklären können. Je mehr wir wissen, desto mehr können wir erklären, desto weniger Wunder gibt es. Aber das macht unsere Erfahrungen ja nicht weniger "wunder-bar". ^^

(Wer nicht weiß, wie Magie funktioniert, könnte z.B. das Ergebnis eines Zaubers als "Wunder" bezeichnen.)

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Nov 2011 14:53 #11348 von Ialokin
Ialokin antwortete auf Wunder
Ich freu mich immer, wenn ich diesen Satz mal wieder anbringen kann:

"Wir sind das Wunder!" (Maraskanische Lehre, K.H.Witzko)

Ialokin

Die Liebe zu schenken, den Zauber zu wecken, das Leben zu feiern - das ist unser Sinn.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Okt 2015 15:23 #14280 von Dolben
Dolben antwortete auf Wunder

Undine schrieb: Irgendwo hab ich mal gelernt,das viele gläubige betene Menschen eine Kraft darstellen.Diese Kraft kann sich in Gegenständen ansammeln und bei einer Kritischen Menge selbstständig werden.
Wenn sich diese Kraft verselbstständigt,kann es Erscheinungen geben-was mehr betende Menschen bedeutet.Mehr Energie,mehr Erscheinungen oder Spontanheilungen-weil das Störfeld überschrieben werden kann.
Werden die Gläubigen weniger-funzt es wieder um den Rücklauf der Energien zu sichern.
Bei sovielen aktiven Heiden-wo bleiben da die Wunder?
Liebe Grüße,Undine


Autor Gregg Braden schreibt einiges über diese Phänomene.


Grüße Dolben

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.183 Sekunden