Silvester-Rituale

Mehr
19 Dez 2009 14:07 #8835 von Morgenstern*
Silvester-Rituale wurde erstellt von Morgenstern*
Hallo zusammen,

wie im letzten Jahr feiern wir mit Freunden, Schülern und Klienten zusammen Silvestern.

Da es in Tag ist, der nicht zu den klassischen Jahreskreisfesten gehört, möchte ich keine großen Rituale machen, ihn aber schon etwas anders feiern als es gewöhnlich getan wird.

Das letzte Jahr hatten wir "lästige Dinge" mit alten Jahr gelassen (im Feuer verbrannt) und mit Bleigießen Orakelt.
Davor das Jahr hatten wir ein Ritual mit drei Haselnüssen. (Los-Lassen, Pflanzen, Nähren.

Immer das gleiche wird langweilig.
Aber mir fällt für dieses Jahr nichts Neues ein...

Habt ihre eine Idee, welche man mit einer Gruppe von ca 15 Personen (auch einige völlig un-esoterische Ehemänner *fg*) anfangen könnte.
(die sich schon besorgt erkundigten ob es bei uns auch Alkohol gibt und geböllert werden darf)

Wie übliche werden wir kurz vor Mitternacht nach draußen gehen, das alte Jahr mit Schweigen verabschieden und das neuen Jahr mit Trommeln begrüssen.

Lieben Gruß
Morgenstern*

Jeder Mann, jede Frau ist ein Stern *

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Dez 2009 20:58 #8837 von Ishtar
Ishtar antwortete auf Silvester-Rituale
Liebe Morgenstern

Ich finde dein Ritual von letztem Jahr klingt klasse und für so eine gemischte Gruppe genau richtig!

Warum soll jedes Jahr das Gleiche langweilig werden? Der Inhalt von dem man sich verabschiedet wird sicherlich nicht das gleiche sein, jeder hat da doch was und es ist schön eine Chance zu haben.

Rituale waren früher ja alljährlich gleich (hie und da mal ne kleine Änderung). Das hat die Kontinuität ausgemacht und das zyklische.

In einem Coven zu dem ich gehörte, waren alle Jahreskreisfeste (zumindest so lange ich dabei war) jedes Jahr die gleichen. Aber irgendwie waren sie doch anders und ich fand's total klasse mich auf dieses bestimmte Ritual freuen zu können und es schon zu kennen - und irgendwie doch noch nicht.

Fazit: Mach dir nicht den Stress für jedes Jahr ein neues Ritual zu (er)finden.

"Traditionell" kenn ich noch das Öffnen aller Türen und das Durchräuchern der Räume, kann man aber auch am 1. machen.

BB
Ishtar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Dez 2009 20:03 #8863 von Lady of Darkness
Und ich dachte, das sei mit ein wesentlicher Bestandteil von Ritualen, dass sich einzelne Elemente wiederholen... und wieso sollte es langweilig werden, jedes Jahr das gleiche zu machen?

Lange Zeit (bis auf in den letzten zwei Jahren, da war es aus organisatorischen Gründen nicht mehr möglich) habe ich mich zu Silvester mit einer Freundin getroffen, wir haben den Abend bei einer Familie begonnen und sind dann zu vorgerückter Stunde über Land gegangen - eventuell bei anderen Familienteilen oder Freunden vorbei - bis wir um Mitternacht zwischen den Ortschaften standen, "Auld lang syne" gesungen haben und Kerzen brannten. In einem Jahr waren es kleine Schwimmkerzen auf einem Bächlein, in anderen Jahren schlichte Grablichter (wetterfest und so). Durmherum gab es immer mal wieder so kleine Wahrsagereien - Runennüsse, Wachsgießen, Mandarinenschalenweitwurf etc. Alles nicht sooo ernst, aber trotzdem eine schöne Tradition, die ich sehr vermisse.

(Da Silvester für mich ein soziales Fest ist, habe ich es zu dieser Gelegenheit weniger mit Ritualen, sondern mehr mit dem Vergnügen, zugegeben.)

Viele althergebrachte Silvesterbräuche sind ja schon irgendwie esoterisch - Krach, um das alte Jahr zu vertreiben (inklusive Fegen am Tag danach, auch wenn das für die meisten Leute wohl eher praktische Bedeutung hat *g*), Bleigießen etc., um die Zukunft vorherzusagen, Hering essen für Wohlstand im neuen Jahr etc.

Und wer es etwas "magischer" haben will, kann ja auch auf einer Wasserfläche (und wenn es die Salatschüssel im Wohnzimmer ist) kleine Schwimmkerzen aussetzen mit Wünschen für das nächste Jahr...

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.148 Sekunden