Heidnischer Weihnachtsbaum

Mehr
29 Nov 2010 16:30 #9678 von Undine
Heidnischer Weihnachtsbaum wurde erstellt von Undine
Wie sieht Eure Weihnachtsbaum aus?Traditionell?
Besonderheiten?

Das Problem von Hexen ist,das sie nie vor Dingen weglaufen,die sie von ganzen Herzen hassen.....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Nov 2010 22:41 #9679 von Andy
Also ich selber habe daheim keinen Baum - abgesehen von einem Kranz aus Stechpalme, einigen Mistelzweigen (hoffe noch selber welche schneiden zu können) und einem Adventskranz.

Bei meinen Eltern steht immer ein Baum - ich könnte auch nicht drauf verzichten! Weihnachten ohne Baum geht einfach nicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Nov 2010 07:41 #9680 von Nivien
Unser Weihnachtsbaum ist wahrscheinlich recht traditionell. Die vorherrschenden Farben sind rot und gold. Die Strohsterne sind noch von meiner Oma gebastelt, lösen sich aber mittlerweile so langsam aber sicher auf. Vielleicht schaffe ich es heuer, mit meinen Kindern nue zu machen...?
Als Ergänzung zum traditionellen Schmuck hängen bei uns (ich bin ja sozusagen im Zweitberuf "Tibeterin") noch die tibetischen Glückssymbole im Baum.

Jede gute Sache ist scharf. (Gurdijeff)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Nov 2010 08:39 #9683 von Andy
@Nivien

"Tibetische Glückssymbole" Auch schön!

"Zweitberuf Tibeterin" - wie meinst du das? Spirituell gesehen?

Unser Baum ist auch sehr traditionell geschmückt - mein Vater ist halt Jahrgang 22' gewesen... ist zwar Ostern gestorben, aber der Baum wird sich nicht ändern! *g* Gefällt mir prima, ohne Lametta, echte Kerzen, rote und goldene Kugeln, dazu vergoldete Kugeln aus fein durchbrochenem Metall (sieht aus wie Kugeln aus Spitzen) und hölzerner Schmuck wie Aternchen, FIguren... dazu jede Menge Marzipan-, Fondant- und Gelee-Kringel (lecker!!) und nicht zu vergessen, den Kram den mein Bruder und ich in unserer Kindheit vor 30 Jahren und mehr gebastelt haben - ist immer wieder schön, das zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Nov 2010 08:50 #9684 von siochanta
Ich schlage mich schon seit Jahren mit dem Gedanken rum
den Weihnachtsbaum abzuschaffen, habe mich aber immer dem Druck der Familie gebeugt und doch einen aufgestellt und geschmückt.Er war dan immer traditionell mit Kerzen silbernen und roten Kugeln geschmückt.
Nun geht aber meine Tochter(19) seit einiger Zeit den gleichen spirituellen Weg wie ich und ich denke das das Thema Baum ab diesem Jahr erledigt sein wird.
Ich werde um Yule herum halt auch schmücken aber mit Stechpalme, Mistel und Yulescheit.
L.G. Siochanta

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Nov 2010 09:21 #9685 von Selma
Ich könnte glaube ich ganz gut auf den Baum verzichten....Das einzige was ich brauche ist ein Adventskranz.
Aber mein Schatz braucht seinen traditionellen Baum. ;)

Mir tut es eher immer sehr leid dafür einen abzusägen. :(

Mir persönlich würde es viel viel besser gefallen, mir draußen einen Baum zu suchen, den man dann an Jul mit Äpfeln und Vogelfutter schmücken könnte.
mache ich eigentlich auch immer, aber das dann halt anstatt einen Weihnachtsbaumes in der Stube...

Aber wie gesagt...da würde mein Schatz nicht mitmachen. :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Nov 2010 10:35 - 30 Nov 2010 11:06 #9686 von Selma
Habe meinen Schatz zu einem Mittelweg bewogen bekommen. B)
Jetzt gibt es immer einen kleinen Baum im Topf. :cheer:
Als ich noch Single war, habe ich das immer so gemacht.

Dann nach den Rauhnächten stellen wir in mit etwas Vogelfutter behängt in den Garten, und wenn der Frühling da ist, wird er rausgepflanzt.
Hier auf dem Land wird es ja wohl immer einen Platz für den Baum geben. :)

Auch der Schmuck ändert sich dieses Jahr.
Ich tausche mit meiner Mutter.
Sie bekommt meine Tannenbaumkugeln, und ich dafür den rustikaleren tannenschmuck der noch von meiner Oma stammt.*freu* :laugh:
Letzte Änderung: 30 Nov 2010 11:06 von Selma.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Nov 2010 11:42 #9687 von Nivien
@Selma: ich drücke die Daumen, dass das Bäumchen anwächst. Meine Eltern haben das auch manchmal gemacht, aber die Bäume mußten dann irgendwann auch aus dem Garten weg, weil sie zu groß geworden waren...

Ob wir immer einen Baum haben werden, weiß ich auch nicht. So sehr hänge ich auch nicht dran, obwohl... ;)

@Andy: ja, ich meinte spirituell gesehen.
Viele Grüße ins Rheinland!

Nivien

Jede gute Sache ist scharf. (Gurdijeff)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Nov 2010 12:28 #9688 von Selma
Oder...

Ganz schön ist bestimmt auch, wenn man aus Zimtstangen und Nüssen den Baumschmuck bastelt. :)

*freu*....
Ich glaube das mache ich Heute Abend wenn ich den Laden geschlossen und den Haushalt fertig habe...wie schön!!!!!! :lol:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Nov 2010 15:47 #9689 von Nivien
Ja, das klingt gut. Vor einigen Jahren hab ich mal Walnüsse golden angepinselt und am Baum aufgehängt.

Jede gute Sache ist scharf. (Gurdijeff)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.190 Sekunden