wie habt / werdet ihr Samhain begehen?

Mehr
01 Nov 2007 18:44 #5480 von Ishtar
Soweit ihr erzählen möchtet, was habt ihr gemacht, oder plant ihr noch zu machen (falls ihr am WE oder zum Schwarzmond feiert).

Aufgrund einer Erkältung bin ich nicht gut drauf. Und mir war es wichtiger endlich die HP soweit ajour zu bringen, dass ich sie zugänglich machen kann. Da ich dann auch noch fürchtete ständig von Klingeleien an der Tür gestört zu werden, hab ich beschlossen zum Schwarzmond zu feiern. Große Gedanken über das Ritual habe ich mir noch nicht gemacht, ich werde mal schauen, mich die nächsten Tage inspirieren zu lassen. Bericht folgt also noch später ;)

BB
Ishtar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Nov 2007 14:18 #5600 von Morgenstern*
Hallo, Isthar

nachdem sich einige Mitglieder der schamanische Trommelgruppe meines Partners dafür interessiert hatten,beschlossen wir es in einer größeren Gruppe zu feiern.

Nachdem ich im Net -besonders natürlich auf den Sternenkreisseiten *g*- gegoolgelt hatte, habe ich eine Mischung aus Schamanischen und Wicca Elementen (Meditationen aus Starhawk \"Die wilden Schwäne\" zusammen gestellt (da ganze ein wenig psychologisch gewürzt *sfg*) und wir hatten ein schönes Ahnenritual und danach eine wunderschöne Feier mit einem großen Topf heißer \"Hexensuppe\", Honigkuchen und Rotwein.
Mir hat es sehr viel Freude gemacht, es zu organisieren, auch wenn ich sonst eher soliär arbeite.

liebe Grüsse
Morgenstern*

mehr Infos darüber ? guckt hier... blog.morgensterns-gedankenwelt.de/?p=77

Jeder Mann, jede Frau ist ein Stern *

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Nov 2007 14:40 #5606 von Ishtar
Hallo Morgenstern

Das klingt toll! Habt ihr auch mit den vielen Trommeln gearbeitet? Ich habe einmal an einem Ritual teilgenommen, mit ca. 5-7 Trommlern, es war unglaublich, nur schon wegen den Trommelrhythmen die entstanden.

Ich selbst habe seit der Sommer vorbei ist mich mit viel Schattenarbeit beschäftigt und einige Dinge endlich mal in Ruhe aufarbeiten. Welche Meditation aus den wilden Schwänen habt ihr benutzt? Das Bild auf deinem Blog ist übrigens wunderschön! Die Schale hat mich sehr an Charmed erinnert (ist jetzt aber nicht negativ gemeint). Naja, Samhain angekommen hatte ich eigentlich keine Lust mehr auf Schattenarbeit. Nach Ahnenkontakt war mir auch nicht wirklich. Mein Coven hier unten hat sich leider aufgelöst... also war eh alleine feiern angesagt.

Naja, ich hab mir dann Ziriah Voigt (Buch und CD) geschnappt und ein paar ihrer Kreistänze gemacht: Spirale ins Ungewisse und Weg nach Eleusis. Ist natürlich alleine nicht das gleiche wie in einer Gruppe von der Energie her, aber vor allem die Spirale ins Ungewisse war für mich sehr bedeutend.

BB
Ishtar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Nov 2007 16:44 #5608 von Morgenstern*
Hallo Ishtar,

Ja wir hatten auch Trommeln und Rasseln dabei.
Chanten ist nicht so mein Ding..*g* dafür trommel ich aber recht gerne und in der Gruppe hat es eine schöne Energie.

Von Starhawk habe ich die \"Reise in die Schatzhöhle der Ahnen\" geführt, begleitet von einer Trommel.

Charmed..?? kenn ich kaum *lach*. Wenn ich den großen Altar auf dem Boden baue, nutze ich diese Schale gerne,ich finde sie einfach schön.

liebe Grüsse
Morgenstern*

Jeder Mann, jede Frau ist ein Stern *

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Nov 2007 17:03 #5609 von Lady of Darkness
Dieses Jahr fallen die Feste irgendwie etwas mager aus hier ... am Freitag war ich unterwegs, meine jüngste Schwester in Leipzig zu besuchen, also haben wir abends zusammengesessen, eine Kleinigkeit gegessen und gequatscht. Nicht besonders magisch, aber auch eine schöne Art, das Fest zu begehen. Zum Ausgleich werde ich mehr die Phase als den Moment genießen ...

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Nov 2007 18:11 #5614 von Nivien
Hallo!

Da ich meine Dauer-Erkältung und -Erschöpfung nicht los bekomme, ist Samhain sehr schlicht ausgefallen. Ich hatte viele Träume, die mich noch beschäftigen. Zu Halloween haben wir im verkleinerten Familienkreis (meine zwei Töchter und ich, dann kamen noch zwei Freundinnen dazu) eine Gruselparty gefeiert. Die großen Mädchen sind ann draußen mit ihren Kostümen in der Nachbarschaft rumgegangen, und ich als beschützender Schatten hinterher, so daß ich Zeit hatte, die Dunkelheit zu genießen und an die Ahnen zu denken.

BB
Nivien

Jede gute Sache ist scharf. (Gurdijeff)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Nov 2007 20:18 #5616 von Kahoka
Hi!

Ich habe am 31.10. vor meinem Ahnenaltar ein kleines Ritual gefeiert und mich dann auf eine Reise zu meinen Ahnen begeben. Im Anschluß habe ich auf meinem Balkon eine Kerze im Windlicht angezündet und noch einmal Räucherwerk für die Spirits und Ahnen aufgelegt. Die Kerze habe ich dann die ganze Nacht brennen lassen.

Am 1.11. war ich dann bei einer Bekannten zu einem Schamanischen Abend im Tipi. Im Herbstfeuer des Tipis sind wir dort auf einer Reise durch die 4 Elemente immer wieder dem Thema Nahrung begegnet. In Anschluß habe wir mit einem opulenten Abendmahl den Abend ausklingen lassen.

Lieben Gruß,
Kahoka

[font=Comic Sans MS:bcc79dfd17]Um etwas zu bekommen, das du schon immer haben wolltest, mußt du etwas tun, das du noch nie getan hast.[/font:bcc79dfd17]

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.203 Sekunden