Umfrage - wo legt ihr das Hauptgewicht für Samhainrituale?

Mehr
31 Okt 2006 21:05 #1034 von Bjarkan
Ich zünde die Kerzen auf meinem kleinen Altar an und spreche bei einem geweihten Glas Absinth mit meiner viel zu früh verstorbenen, mir sehr seelenverwandten Schwester. :(
Bis gegen 19 Uhr war ich beschäftigt mit Bonbons verteilen an klingelnde Kinder.

Die Antwort auf Deine Frage weißt Du schon längst - Sie ist tief in Dir

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Okt 2010 13:32 #9530 von Thunrida
In erster Linie ist Samhain für mich ein Fest des Abschieds und des "Frieden machens".

Ich gedenke meinen kürzlich oder auch schon etwas länger Verstorbenen, am liebsten in einer Erzähl- und Erinnerungsrunde im kleinen Kreis, falls möglich.

Außerdem finde ich bietet das Fest die perfekte Gelegenheit sich von allem zu trennen, was überlebt, nicht mehr dienlich ist und am Fortkommen auf dem persönlichen Lebensweg hindert. Der Zeitpunkt der Vorbereitung auf die immer dunkler werdende Zeit des Jahres und die damit verbundene Besinnung nach innen und auf sich selbst.
Jetzt ist auch der richtige Zeitpunkt sich wieder einmal mit Schattenarbeit auseinanderzusetzen. :blink:

Ich mag Samhain, für mich ist es das Jahresfest, zusammen mit Beltane, an dem die ursprünglichen Energien noch am deutlichsten spürbar sind.


Thunrida

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Okt 2010 19:09 #9531 von Robin
Bei uns kommen keine Kinder betteln. Erstens wohnen wir viel zu weit draußen, die hätten sich schon längst die Füße platt gelaufen, bis sie bei uns sind. Und zweitens machen das hier meines Wissen höchstens eine Handvoll kurdischer oder türkischer Kinder in der Innenstadt, weil sie das vom Fernsehen übernommen haben (hach, ja, die schönen amerikanischen Fersehserien). Alle anderen kommen hier am Veilchendienstag in Karnevalskostümen, südlich von hier (also oberer Niederrhein an St. Martin).

Für mich ist Samhain ein Fest, an dem ich mich auf meine Wurzeln zurückbesinne. Dieses Jahr habe ich für meinen Sohn einen Ministammbaum gebastelt, nur bis zu den Großeltern, weil danach väterlicheseits die große Ratlosigkeit herrscht, aber das reicht ja auch erst mal. Ich gedenke verstorbener Leute, zu denen ich eine Beziehung hatte (meine Oma, ...) oder Ich erinnere an Leute, die gerade gestorben sind (der Bruder unseres Organisten vorgestern).
Gleichzeitig zeihe ich Bilanz, wie das Jahr gelaufen ist und schmiede Pläne für die kommende Zeit: Beruflich kommt da einiges auf mich zu, Junior geht in die Loslösegruppe, der Hausumbau, ich arbeite seit 2 Jahren daran, mir selbst CDs für die Jahresfeste zusammenzustellen und z.T. Lieder einzusingen....


Liebe Grüße, Robin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Nov 2010 20:50 #9556 von Andy
Für mich ist Samhain auch ein sehr fröhliches Fest! Der Beginn eines neuen Jahres - das alte Jahr ist aus und vorbei und mit neuer Energie versehen und um einigen Ballast erleichtert geht es in eine neue Runde...
Natürlich denk ich auch an jene die ich geliebt habe und die nicht mehr unter uns weilen - aber nicht in Trauer, sondern eher heiter.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Okt 2012 10:50 #12463 von Lichtimpulse
Ich kann das auch nicht so ganz genau festlegen, weil die Rituale ineinander verschmelzen. Als "Dachthema" ist bei mir auch das Würdigen der Ahnen, die Kerzen im Fenster etc.
Aber Samhain ist bei mir nicht "nur" ein Abend, es ist eine ganze Zeit. Und in der Zeit um Samhain befasse ich mich sehr mit meinen eigenen Schattenseiten, ziehe die Ahnen zu Hilfe, und lasse alte Dinge los, um neue Entwicklungen entstehen zu lassen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Okt 2012 10:45 #12488 von Wölfin
Für mich ist es der Abschluss eines natürlichen Jahres und ein Zurückziehen in mich sich selbst, wie man es auch in der Natur beobachten kann.
Für mich persönlich mach ich ein kleines Ritual, Räucherwerk, ich zieh für mich auch meistens eine "Jahres"-Tarotkarte, ein wenig Schattenarbeit, usw

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.169 Sekunden