Samhain - ein bewegliches Fest

Mehr
23 Jun 2007 16:06 #4549 von Nalianei
Es gibt ja einen Unterschied zwischen einer Feierlichkeit und spiritueller Arbeit. Mit Feiern ist Alkohol wenn man ihn mag (ich nicht) sicherlich wunderbar vereinbar, mit spiritueller Arbeit nicht (um genau zu sein verträgt sich Alkohol im allgemeinen nicht mit Arbeit irgendeiner Art). So seh ich's jedenfalls :)

Liebe Grüße, Nali

Es ist, was es ist, sagt die Liebe.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Jun 2007 07:59 #4555 von Lady of Darkness
Einen anderen interessanten Aspekt von Alkohol bei ritueller Arbeit (ob nun zu Samhain oder zu anderen Gelegenheiten) hat ein Bekannter beigesteuert, als er meinte, er würde meistens dann Alkohol konsumieren, wenn er seine "nicht-rationale" Wahrnehmung ausschalten wolle, weil Alkohol die wahrnehmung wohl dämpft. Von daher ist das dann eh schwierig kombinierbar (ich habe dieselbe Erfahrung gemacht - rituelle Arbeit immer im Besitz aller meiner (Un-)Sinne ... :D ).

Aber wenn wir das weiter diskutieren wollen, sollte sich einer erbarmen und ein eigenes Thema eröffnen.

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jun 2007 11:55 #4563 von Ialokin
Huhu Ishtar :-)

Ishtar schrieb:
> Was genau meist du wenn du von ihrer Unvereinbarkeit spiritueller Arbeit und Alkohol sprichst?

LoD schrieb:
> ls er meinte, er würde meistens dann Alkohol konsumieren, wenn er seine "nicht-rationale" Wahrnehmung ausschalten wolle, weil Alkohol die wahrnehmung wohl dämpft

Eben darum, Alkohol ist ein Nervenlähmungsgift und schränkt die Wahrnehmung ein.


> Geht es um täglichen Alkohol Konsum und tägliche spirituelle Arbeit? oder "Nippen am Ritualwein" während einer Feierlichkeit? Oder WE Alk-Exzesse und unter der Woche dann Spiritualität? Oder sollte nur ein spiritueller Leiter in Askese leben?

Weder noch, es geht um den Moment, wo man Bewußtseinsarbeit betreibt - in dem Moment beeinträchtigt Alkohol im Blut.
Das andre sind gesonderte Themen.

Liebe Grüße von
Ialokin

Die Liebe zu schenken, den Zauber zu wecken, das Leben zu feiern - das ist unser Sinn.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.438 Sekunden