Namensfrage

Mehr
24 Jul 2011 13:44 - 24 Jul 2011 13:46 #10846 von Athena
Athena antwortete auf Namensfrage
Nachtrag:
Meinen eigenen Namen dagegen kann ich nach wie vor nicht leiden, und der ist weder altmodisch noch biblisch noch auffaellig; ich finde er hoert sich halt einfach doof an ... *cheers eltern*
Wenigstens nennt mein Mann und Familie mich bei einem Spitznamen bzw. Abkuerzung mit der ich gut leben kann.

Be who you are and say what you feel, because those who mind don't matter, and those who matter don't mind.
Letzte Änderung: 24 Jul 2011 13:46 von Athena. Begründung: Rechtschreibfehler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Aug 2011 07:50 #10892 von Ishtar
Ishtar antwortete auf Namensfrage
Danke für's Ausgraben.....

Ja bei uns ist der zweite Name doch anders geworden. Ich wollte unsere ursprüngliche zweite Wahl noch zum drittnamen machen, aber mein Mann wehrte sich gegen drei Namen udn wollte das absolut nicht. Der zweite Name hat jetzt etwas mit unserer Familiengeschichte zu tun und dem wichtigen Wechsel der vollzogen wurde.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Aug 2011 09:02 #10896 von Mairi
Mairi antwortete auf Namensfrage
Da hätt ich jetzt nochmal eine Frage. Die meisten haben ihren Kindern ja einen Zweitnamen gegeben. Inwieweit spielt der bei euch im Alltag eine Rolle?

Unser Sohn wird momentan nur mit dem ersten, also dem Rufnamen angesprochen. Nun steht die Namensfeier auf dem Plan und mein Vater rief mich an. Er würde seinem Enkel gern eine Kuksa (finnische Holztasse) schenken und den Namen eingravieren lassen. O-Ton: "Den zweiten Namen lass ich aber nicht eingravieren. Wenn er später mal mit der Tasse am Rucksack rumläuft und seine Kumpel den Zweitnamen drauf lesen, wird er doch nur gehänselt." :blink:

So schlimm find ich Edin gar nicht.....was meint ihr?

Thig crioch air an t-saoghal ach mairidh gaol agus ceòl.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Aug 2011 09:38 #10897 von Nivien
Nivien antwortete auf Namensfrage
Der zweite Vornamen unserer Kinder spielt im Alltag so gut wie keine Rolle. Sie kennen ihren zweiten Namen, mehr aber auch nicht.

Der erste Name ist halt der "Rufname", der zweite drückt einen vielleicht eher verborgenen Aspekt aus, natürlich aus Eltern-Sicht, schließlich haben wir den Namen ausgesucht. (Vielleicht so ähnlich wie in der Astrologie Sternzeichen und Aszendent?)

Insofern finde ich es nachvollziehbar, auf einen Gebrauchsgegenstand wie eine Tasse nur den Rufnamen eingravieren zu lassen.

liebe Grüße
Nivien

Jede gute Sache ist scharf. (Gurdijeff)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Aug 2011 09:23 #10900 von Athena
Athena antwortete auf Namensfrage
Hi Meadhan Latha,
ich sehe und praktiziere es genau so wie Nivien es beschrieben hat. :)
Und nein, Edin finde ich gar nicht "schlimm" - klar ein uniker Name aber hoert sich gut an und gibt auch m.E. keinen Anlass zum haenseln.
Aber so wie Nivien es auch schon geschrieben hat, wuerde ich mich nach "aussen" auf den Rufnamen beschraenken und somit dem Mittelnamen etwas Besonderheit bewahren (ohne ihn in dem Sinne "geheim" zu halten).

Be who you are and say what you feel, because those who mind don't matter, and those who matter don't mind.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug 2011 13:44 - 14 Feb 2012 14:54 #10910 von Selma
Selma antwortete auf Namensfrage
Wir sind nun,nachdem wir am 30.7. geheiratet haben, in die Kinderplanung gegangen.
Die Namen stehen schon fest.

Zuerst dachten wir an einen finnischen Vornamen, da mein Schatz halber Finne ist.
Aber viele der schönen finnischen Namen haben einen biblischen Hintergrund, und das wollte ich absolut nicht. :huh:

Da wir in Schleswig-Holstein leben, wo einen die Wikingerkultur sehr umgibt, haben wir uns 2 schöne vergebbare heidnische Wikingernamen ausgesucht. :)

Wenn es ein Junge wird, würde er Thorwin heißen, was soviel heißt wie "Freund des Donnergottes Thor". :)

Namen die hier bei uns Nordlichtern nicht sehr außergewöhnlich auffallen werden, hier werden allgemein sehr nordische Namen vergeben, wenn man sich mal die Babygallerie anschaut.
Letzte Änderung: 14 Feb 2012 14:54 von Selma.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Aug 2011 18:34 #10913 von Nivien
Nivien antwortete auf Namensfrage
Hallo, Selma,

na, das klingt doch gut! Für mich klingen die Namen gut, und wenn bei Euch das auch eher so üblich ist, umso besser ;)

Und für die Familienplanung viel Spaß - und viel Glück :kiss:

BB
Nivien

Jede gute Sache ist scharf. (Gurdijeff)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Aug 2011 09:52 #10915 von Selma
Selma antwortete auf Namensfrage
Nivien schrieb:

Hallo, Selma,

na, das klingt doch gut! Für mich klingen die Namen gut, und wenn bei Euch das auch eher so üblich ist, umso besser ;)

Und für die Familienplanung viel Spaß - und viel Glück :kiss:

BB
Nivien


Vielen Dank!!!!!!! :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.182 Sekunden