Krafttiere

Mehr
27 Aug 2011 21:50 #11004 von galla
Krafttiere wurde erstellt von galla
Hallöchen,
ich bin mir seit einigen Monaten klar geworden das dass Tier, welches mich schon immer begleitet, mein Krafttier ist. Ich habe gelesen das man damit "arbeiten" kann und frage mich nun wie ich das nun unterbringe und was ich mit dem Wissen um mein Krafttier anfange.

Hinzu kommt das es kein(wie soll ich sagen) alltägliches Tier ist, ich würde es also in keinem Wicca Buch o.Ä. finden. Ich weiß nicht mal ob man es der Göttin oder dem Gott zuordnet. Vielleicht könnte mir da mal jemand weiterhelfen? :blush:

Bevor ich jetzt weiter Fragen stelle einmal die Kurzfassung zu meinem Krafttier... es ist die Schnecke.
Ich mochte sie schon immer, meine erste hatte ich in einem Marmeladenglas, ich war 3 Jahre alt. In der Grundschule kahm ich zu spät zum Unterricht weil ich morgends allen Schnecken auf dem Weg über die Straße half. Heute halte ich 5 verschiedene Arten in Aquarien und Terrarien, trage ein Tattoo auf meinem Arm und da viel es mir letztens auf :P
Ich weiß alles in Biologischer hinsicht über sie, aber ich würde mich freuen wenn ihr mir bei dem Rest auch etwas auf die Sprünge helfen könntet.

liebe Grüße Galla :cheer:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Aug 2011 10:57 - 28 Aug 2011 11:04 #11008 von PomPom
PomPom antwortete auf Krafttiere
galla schrieb:


Hinzu kommt das es kein(wie soll ich sagen) alltägliches Tier ist, ich würde es also in keinem Wicca Buch o.Ä. finden. Ich weiß nicht mal ob man es der Göttin oder dem Gott zuordnet. Vielleicht könnte mir da mal jemand weiterhelfen? :blush:

hallo galla,

in dem krafttierbuch von jeanne ruland kommt auch die schnecke vor:

Die Schnecke bringt die Kraft der Erde und des Wassers, die alte Weisheit und die Medizin der Spirale. Sie empfiehlt dir, dich ganz langsam in spiralförmigen Kreisen zurückzuziehen. Je mehr du nach innen gehst, desto mehr gelangst du in deine Mitte. Dort konzentrieren sich deine Kräfte auf einen Punkt. Hier kannst du Altes loslassen und Neues empfangen, bevor du dich langsam wieder nach außen drehst.

Das weibliche Mysterium der Spirale ist sehr alt, und man findet es überall auf der Welt. Die Spirale lehrt: Alles wechselt sich ab, und damit du lernst, mit der Welt zu tanzen, folge ihrer Bewegung. Mal innen, mal außen, einatmen, ausatmen, mal in der Welt, mal in dir selbst, mal wachend und mal schlafend. Alles schwingt, und je mehr es in die eine Richtung geht, desto stärker ist auch die Bewegung in die andere Richtung. Um in die Mitte zu kommen, folgst du dieser ganz natürlichen Bewegung. Je mehr du dich nach innen konzentrierst, um so stärker spürst du die Gleichzeitigkeit aller Dinge. Sie führt dich in die Kraft der Langsamkeit und Meditation und öffnet dich damit für andere Felder.

Die Schnecke bringt außerdem die endgültige gründliche Auflösung von alten Angelegenheiten. Sie zeigt: Mikrokosmos gleich Makrokosmos, wie im Kleinsten, so im Größten. Im Christentum steht sie für die Haltung der Geduld und ist ein Symbol der Auferstehung.

Von ihrer dunklen Seite betrachtet, steht die Schnecke für Plagen, Einschleimen, Zerstörung von sich im Wachsen befindlichen Dingen, emotionales Mißtrauen, negative Gefühlseinflüsse, Blockaden der geistigen Energie, Unbehagen, Ungeduld. Sie warnt vor Menschen, welche sich an uns heften wollen, ohne das wir es wollen


so richtig passen tut das mit der spirale finde ich aber nur auf schnecken mit haus und nicht auf nacktschnecken.

du kannst auch eine krafttierreise machen und die schnecke direkt fragen.

herzliche grüße
pomie

Ein Kompromiß, das ist die Kunst, einen Kuchen so zu teilen, daß jeder meint, er habe das größte Stück bekommen.
Letzte Änderung: 28 Aug 2011 11:04 von PomPom.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Aug 2011 12:01 #11009 von galla
galla antwortete auf Krafttiere
Hallo PomPom,
1000 Dank, das hilft mir wirklich schon mal weiter. Da vom weiblichen die Rede war, gehe ich jetzt davon aus das die Schnecke auch der Göttin zugeordnet wird, ich hatte meine liebste Schnecken Figur auch so schon immer auf dem Altar zur Göttinen Seite gestellt - das passt ja schon mal.
Bei mir sind es auch eher die
Häuschen Schnecken als die Nacktschnecken.
Für den Anfang schon mal etwas mit dem ich mich beschäftigen werde.
liebe Grüße Galla :laugh:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Aug 2011 14:30 #11012 von Ialokin
Ialokin antwortete auf Krafttiere
Hallo Galla :-)

"Krafttier" ist kein wirklich klar definierter Begriff. Es kann alles mögliche heißen. Insofern brauchst Du Dich an keine Regeln/Traditionen zu halten.

Was in irgendwelchen Büchern über Schnecken steht, kann zwar gelegentlich inspirierend sein, ist aber für Dich völlig egal, denn wenn es Dein Krafttier ist, dann zählt, was sie für Dich bedeutet, welche Beziehung Du zu ihr hast, und das wird evtl. völlig anders sein als die Annahmen/Erlebnisse irgendwelcher anderer Leute, auch wenn sie gefeierte Buchautoren sind.

D.h. "arbeiten" bedeutet, Du setzt Dich mit Deinem Tier auseinander. Auf der äußeren Ebene hast du das ja schon reichlich, wie Du geschrieben hast.

Auf der inneren heißt das: Triff Dich mit ihm (in Traumreisen/schamanischen Reisen oder einfach in Deiner Vorstellung). Rede mit ihm. Stell fest, ob es eine ganz bestimmte Schnecke gibt, die Dich begleitet, oder ob es verschiedene sind. Frag sie um Rat, wenn Du Fragen ans Leben hast. Erzähl ihr von Deinen Erlebnissen. Versuch rauszufinden, was sie mag und tu ihr mal was Gutes ...

Also behandel dies Tier wie eine reale Begleiterin und Freundin, die auf der seelischen, auf der Vorstellungsebene mit Dir verkehrt.

Und dann schau, wie sich Eure Beziehung entwickelt.
Das wäre "arbeiten" mit dem Krafttier.

Wenn Dir Begriffe oder so unklar sind, dann frag gerne.
Liebe Grüße von
Ialokin

Die Liebe zu schenken, den Zauber zu wecken, das Leben zu feiern - das ist unser Sinn.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Aug 2011 14:32 #11013 von Ialokin
Ialokin antwortete auf Krafttiere
P.S.: Und welcher Gottheit Deine Schnecke sich zugehörig fühlt, kannst sie Dir auch am Besten selbst sagen. Vielleicht gibts da Überraschungen ;-)

Ialo

Die Liebe zu schenken, den Zauber zu wecken, das Leben zu feiern - das ist unser Sinn.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Aug 2011 16:28 #11015 von galla
galla antwortete auf Krafttiere
Hallo Lalokin,
als Neuling neige ich immer noch dazu etwas an den Büchern zu hängen.
Ich bin meiner "Inneren Schnecke" schon einmal begegnet und ich würde diesen Kontakt als sehr vertraut und wohlwollend beschreiben,ein bischen wie als wenn man Gefühle teilt. Allerdings gab es nicht sowas wie einen Austausch, also verbal.
Stelle ich mir das Richtig vor, man begiebt sich in eine Art Visualisierung und lässt dann einfach auf sich zukommen was dann passiert? Grade das Kontakt aufnehmen gelingt mir nicht so recht, wie fange ich denn sowas am besten an?

liebe Grüße Galla

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Aug 2011 19:35 #11017 von Ialokin
Ialokin antwortete auf Krafttiere
Huhu Galla :-)

> Stelle ich mir das Richtig vor, man begiebt sich in eine Art Visualisierung und lässt dann einfach auf sich zukommen was dann passiert?

Ja. Natürlich gibt es großartige Trancetechniken, und es schadet auch nicht, die zu benutzen. Aber für den Anfang: Such Dir ein nettes Plätzchen, wo Du ungestört bist, mach die Augen zu, und stell Dir einen Ort vor, wo Du meinst, daß Deine Schnecke gerne mit Dir reden würde. Dann ruf sie freundlich. Wenn Du eine - mehr oder wenige deutliche - Anwesenheit dir vorstellen kannst, dann red mit ihr - oder beobachte sie.

Anfangs ist da ganz viel gewollt, manipuliert, man denkt, man bildet sich was ein usw. Ist auch so, macht aber nichts. Das ist eine reine Übungssache ... es wird intensiver/echter im Laufe der Zeit.

Und vor allem ist es total einfach. Nix mystisches, schwieriges, tief geheinisvolles. Es ist nicht sehr anders als in die Kneipe um die Ecke gehen, um einen Freund zu treffen.


> Grade das Kontakt aufnehmen gelingt mir nicht so recht, wie fange ich denn sowas am besten an?

Freundlich rufen, einladen, Fragen stellen. Und dann offen sein für alle Arten von Worten, Bildern, Eindrücken:

"Wie heißt Du?" "Was magst Du?" "Kommst Du öfter her?" "Gestern bin ich ...." usw. Ganz simpel, smalltalk - für den Anfang.

Ialokin

Die Liebe zu schenken, den Zauber zu wecken, das Leben zu feiern - das ist unser Sinn.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Aug 2011 08:13 #11021 von galla
galla antwortete auf Krafttiere
Hallöchen lalo,
das klingt gut. Bei meinem ersten Kontakt mit ihr war ich qusi morgends in der Aufwachphase und ich hatte mich schon gefragt wie ich denn den Zustand bewust erreichen soll. Aber so wie du es beschreibst klingt es wiklich nicht so schwierig. Danke noch mal

liebe Grüße Galla :lol:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.188 Sekunden