Christliche Werbung auf dem Weihnachtsmarkt

Mehr
24 Dez 2010 11:21 #9906 von Ishtar
Huhu

Das wollte ich schon lange posten..... auf dem Weihnachtsmarkt ist mir ein Stand aufgefallen. Die Menschen werden angesprochen mit: Wissen sie was wir an Weihnachten eigentlich feiern? Natürlich die Geburt Christ. :huh: Ich denke dann immer, was ist mit all den Herosgeburten die dem vorausgingen, die Rückkehr der Sonne etc. Ich bin zwar strikt gegen die Missionierung, aber manchmal wünschte ich mir schon einen Stand, der auch naturreligiöse Ansichten vertritt - oder zumindest mal ein Gegenbild zeichnet.

Es stellt sich ja häufig so dar als gäbe es Christen und Atheisten und nichts anderes. Ich würde schon gerne mal "das andere" etwas mehr zeigen.
Aber ehrlich gesagt *andieeigenenasepack* habe ich mit Job und Kind keine Zeit mich einen Monat lang auf den Weihnachtsmarkt zu stellen :dry:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Dez 2010 12:38 #9910 von Nivien
Liebe Ishtar,

ja, das kann ich nachvollziehen. Ich habe bei solchen Gelegenheiten glaub ich recht ähnliche Gedanken und Gefühle.

Ich habe aber - zum Glück? - heuer auf den Weihnachtsmärkten solche Stände nicht gesehen, also war mein innerer Friede dahingehend relativ ungestört ;)

Ich schwanke dann gerne zwischen "ja, ich will auch unsere Sicht der Dinge darstellen (dürfen)" und "ich werde mich nicht so bräsig in den Vordergrund drängen".

B*B
Nivien.

Jede gute Sache ist scharf. (Gurdijeff)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Dez 2010 09:18 #9939 von Lady of Darkness
Wenn jeder seine eigene Sicht der Dinge darstellen würde... meine Güte, ich mag mir gar nicht ausmalen, wie das endete. (Blutvergießen. Ganz sicher Blutvergießen.)

Meine Idealvorstellung in dieser Hinsicht, die wahrscheinlich langjährige Vorlaufzeit benötigte, bis sie einen gesellschaftlich relevanten Wechsel zeigte, wäre religionsunabhängiger Ethikunterricht an schulen und Universitäten, gekoppelt mit einem neutralen Religionsvergleich-Unterricht. Aber das wird es zu meinen Lebzeiten wohl nicht geben...

Den Leuten an betreffendem Stand hätte man natürlich antworten können: "Ich weiß, was Sie feiern. Soll ich Ihnen erzählen, was *ich* feiere?" Hätte aber auch nur böses Blut gegeben...

(Meine Güte, was bin ich heute eigentlich so blutrünstig? :silly: )

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.153 Sekunden