Eifersucht³

Mehr
21 Sep 2007 11:51 #5036 von LightTouch
Eifersucht³ wurde erstellt von LightTouch
Hallo ihr Lieben,

ich wollte euch einmal zu eurer Meinung fragen bezüglich eines Problems von mir das mich immer mehr stört.
Ich bin jetzt seit über einem Jahr mit meinem Freund zusammen und bisher lief doch auch alles wirklich reibungslos (kleinere Streits okay, aber nie etwas größeres).
Er ist auch ein wirklich lieber und treuer Mensch und trotzdem habe ich da dieses eklige Gefühl, Eifersucht...
Ihr denkt jetzt sicher, das wir alle eifersüchtig sind, aber ich erkläre euch mal wie das bei mir ist.
Wir haben ja alle ein Vorleben, mit anderen Partnern, Freunden etc., so auch mein schatz, er hatte vor mir jemanden, den ich auch schonmal gesehen habe bzw. flüchtig kenne... und der ist so gar nicht wie ich...
Auch wenn mein Verstand sagt, das da nichts sein kann, rein schon aus Gründen wie, Entfernung, andere Entwicklung etc., kommt mir manchmal der Gedanke das die beiden mal etwas miteinander hatten und dann...
könnte ich zu 'ner Waffe greifen.
Und so geht es mir auch mit einem anderen Typen mit dem er nur einmal geknutscht hatte vor mir...
Genauso wie ich bei jedem männlichen Freund von ihm immer total misstrauisch bin und tatsächlich fast die Kontrolle verliere und immer genau wissen will was die beiden machen...

Jetzt meine Frage, könnt ihr mir da was raten???? Irgendetwas????

Hab euch lieb LightTouch

Magie ist eine große verborgene Weisheit - Verstand ist eine große offene Torheit.
(Paracelsus)


Das Leben ist wie ein Spiegel: Wenn man hineinlächelt, lächelt es zurück.

(Nubar Gulbenkian)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Sep 2007 09:51 #5040 von Lady of Darkness
Leider kann ich dir in dieser Hinsicht nicht gut weiterhelfen, da ich in Beziehungen einfach gar nicht eifersüchtig bin ... vielleicht ist das eine Persönlichkeitssache?

Überleg vielleicht einfach mal, woher die Eifersucht kommt ... was könnten die anderen Personen deinem Freund geben, was er bei dir nicht bekommt? Oder worin, meinst du, sind die anderen toller/besser/... ? Kurz - welchen Grund hätte er, etwas mit einem anderen anzufangen?

(Oft stößt man in solchen Angelegenheiten dann darauf, dass das Problem nicht beim anderen liegt - oder im Veralten des anderen dritten Personen gegenüber - sondern irgendwo in einem selbst.)

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Sep 2007 16:06 #5046 von Ialokin
Ialokin antwortete auf Eifersucht³
Hallo LightTouch :-)

Ich kann's Dir gut nachfühlen, alldieweil ich in Beziehungen mit Verlassenwerdenängsten und daraus resultierend auch Eifersucht früher schwerstens zu kämpen hatte.

Ein paar Anregungen:

zum einen:
Versuch mal für Dich den Unterschied zwischen Liebe und Verlangen zu untersuchen. Beides sind (gute) Bestandteile einer Beziehung - aber beide sind höchst unterschiedlich.

Mal angenommen, Dein Freund wollte sich (wann auch immer, warum auch immer) tatsächlich von Dir trennen - was sagt das Verlangen dazu? Was sagt die Liebe dazu?

zum anderen:
Auch wenn man das im Gefühlstumult manchmal nicht wahrhaben möchte: Ein anderer Mensch macht einen - auf die Dauer - niemals glücklich. Er kann zum Glück beitragen, aber er ist nicht die Ursache dafür. Eine Freundin von mir sagte mal: "Der wichtigste Mensch in Deinem Leben bist Du selbst." Sorge für Dich und für Dein Glück - dann steigt die Chance jemanden zu treffen, der zu Dir paßt.

zum dritten:
Echte Liebe die zu nachhaltigem Glück führt, gibt's nur auf der Basis völliger Freiheit. Der/die andere bleibt entweder freiwillig bei einem - oder gar nicht.



So - und mehr praktisch:

Für den "schlimmsten" Fall:
- Hab ich mir damals Zeit genommen, mich dem Gefühl der Verzweiflung wirklich voll und ganz auszusetzen - ohne Ablenkung. Das ist sehr unangenehm, aber es sorgt dafür, daß es sehr viel schneller vorbei geht.
- Und mir Freunde gesucht, die mich unterstützt haben.

Aber das muß ja gar nicht sein, darum:
Red mit Deinem Freund darüber, wie es Dir geht - nicht in Form von Vorwürfen, sondern damit er weiß, was in Dir so los ist - vielleicht findet ihr Wege, Mißverständnisse zu vermeiden. Eine Garantie gibt es nicht. Liebe ist Risiko. ;-)

Viel Glück :-)
Ialokin

Die Liebe zu schenken, den Zauber zu wecken, das Leben zu feiern - das ist unser Sinn.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.156 Sekunden