×
Artikel und News einreichen durch User (21 Feb 2013)

Registrierte User können über das Usermenü (auf Profil gehen) jetzt neu eigene Artikel und Neuigkeiten einreichen. Bitte vorher die Artikelguidelines durchlesen. Ich freue mich auf eure Artikelbeiträge! :-)

Kochrhyhtmen, bzw. Kochen nach System

Mehr
11 Aug 2010 12:49 #9266 von Ishtar
Hi Zusammen

Ich habe mir mal ein Kochsystem angeeignet, um leichter den Wochenplan gestalten zu können und mir nicht immer den Kopf zerbrechen zu müssen "was koch ich denn heute".

MIr kam dann in den Sinn, dass es bei mir in der Familie an bestimmten Tagen bestimmte Sachen gab. Ich habe das nicht ganz übernommen, mir dann aber Gedanken darüber gemacht was für ein System ich wählen könnte, und wie ich die Gerichte sortieren könnte. Das System hat sich jetzt schon bald 1 Jahr bewährt. Zuerst hatte ich die Idee nach dem Mond zu kochen, was mir dann aber viel zu komplex für meinen Alltag war, also nahm ich einfach die Tagesenergie (mehr oder weniger).

Abends gibts Unterschiedliches, aber da ich beim Mittagessen etwas Gemüsemuffelig bin, versuche ich vor allem Abends mit viel Salat, Gemüse, wenig Kohlenhydrate und wenig Fett zu "kochen". Die Ordnung für das Abendessen fehlt mir noch. Ich bin kein jeden Tag Brot und Aufschnitt mit Käse Abendessen Mensch.

Ishtars Tagesenergie-System:
Montag: Suppen & Rohkosttag (Suppe passt zu Mond und weil am Sonntag meist üppig gegessen wird.

Dienstag: Irgendwas mit Teig. Nein, es hat nicht wirklich was mit der Marsenergie zu tun. Fleisch ist aber an diesem Tag auch erlaubt.

Mittwoch: Pasta! Schöne kommunikative Merkur Energie

Donnerstag: Kartoffeltag - Bodenständige Jupiterenergie

Freitag: Venus mit natürlich Fisch

Samstag: Irgendwas mit Reis, meist auch mit Fleisch

Sonntag: Irgendwas, kann auch mit Fleisch sein

Sa - und So sind etwas Außen vor, damit wir auch gut zu Einladungen und so gehen können.

Ich habe sogar meine Kartei-Rezeptsammlung (alle Rezepte die ich häufiger koche kommen mit Titel und wo sie zu findne sind da rein) nach diesem Plan sortiert. :side:

Kocht jemand von euch auch noch einem bestimmten Plan und wie sieht der aus? Wie habt ihr euch dafür entschieden?

BB
Ishtar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug 2010 13:47 #9272 von Mairi
Hallo Ishtar,

Ich koche nach Lust und Laune, Klassiker sind dabei:

Erbsen mit Kartoffelbrei
Spaghetti mit diversen Soßen
Gnocchi mit diversen Soßen
angebratenes Brot mit Zwiebeln und Tomaten

Ansonsten lass ich mich inspirieren von meiner Umwelt und such mir dann im Netz das entsprechende vegane Rezept, soweit nicht vorhanden. Ich muss leider auch gestehen, dass ich viele fertige Sachen verwende, da müsste ich mal wieder ein wenig umschwenken. Bin aber auch leider nicht so der Salattyp und für jedes Mal frisch Gnocchi oder so zubereiten fehlt die Zeit. (Und meist auch die Lust :P )

Liebe Grüße,
Meadhan-Latha

Thig crioch air an t-saoghal ach mairidh gaol agus ceòl.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Aug 2010 08:12 #9358 von Robin
Da ich montags sehr lange arbeite, koche ich am Sonntag meist entweder für zwei Tage oder es gibt dann ein Fertiggericht,das auch mein Mann hinkriegt. Ich habe nämlich wenig Lust mich um halb neun abends noch in die Küche zu stellen.

Dienstags gibt es etwas frisch Zubereitetes.

Mittwochs koche ich wieder für Donnerstag mit.

Freitags und Samstags bin ich wieder flexibler, wobei ich am Samstag gerne mal eine Suppe mache. Bei uns zu Hause gab es am Samstag fast immer Suppe und am Freitag Fisch oder etwas Vegetarisches (Katholiken halt ;) ).

Mit dem System fahre ich meistens ganz gut, auch wenn ich es nicht konsequent einhalte. Es hängt von meinem Zeitplan ab.

Manche Sachen mache ich meistens selbst: Kartoffelpüree z.B., weil mein Mann das aus der Packung doof findet. Dafür gibt es Ravioli in Tomatensoße nur aus der Dose...

Liebe Grüße,

Robin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.128 Sekunden