Garten für Naturgeister

Mehr
18 Sep 2015 17:26 #14270 von Sjel
Garten für Naturgeister wurde erstellt von Sjel
Hallo ihr Lieben,

noch vor ein paar Jahren war unsere Nachbarschaft richtig grün. Überall wo man hin sah, blickte man auf Bäume, Sträucher, Obst, Gemüse und verwunschene Ecken, in denen wir uns als Kinder gern aufhielten und in ferne Welten abtauchten und es gab viele Vögel, Schmetterlimge und andere Tiere in den Gärten.
Über die Jahre hinweg verschwand immer mehr Grün. Ob nun durch die älteren Nachbarn, weil die Gärten zu viel Arbeit darstellten und pflegeleichte Alternativen geschaffen werden mussten oder durch neue, jüngere Nachbarn, die schlichtweg nichts mit toller Natur anfangen können oder keine Lust auf die damit einhergehende Arbeit haben. Und dann fielen vor ein paar Wochen die letzten Bäume, als unser Nachbar starb und das Haus an ein junges Ehepaar verkauft wurde. Sie sägten alle Bäume kurz und klein und wollen nun einen hässlichen Zaun aus Metall ziehen.

Wenn ich heute aus dem Fenster schaue, gucke ich in trostlose Gärten, die leer und tot aussehen. Keine Tiere mehr, keine Bäume und nichts Magisches. Alles kahl, symmetrisch, steril und "zweckmäßig".

Der einzige Lichtblick ist dabei mein Kräuterbeet, welches ich in Vermieters Garten anlegen durfte. Mit Lavendel, Rosmarin, Thymian, Oregano und jahreszeitenentsprechenden Kräutern, die sich dort frei entfalten und ausbreiten dürfen. Leider wachsen dort weder Obst noch Gemüse, weil der Boden so schlecht ist.

Nun habe ich ein Eckchen frei, wo nur eine Vogeltränke aus Beton in Blattform steht und habe mir jetzt überlegt, dort einen Garten für Naturgeister anzulegen, da ich fürchte, dass es hier sonst bald wirklich tot ist.

Allerdings fehlen mir die Ideen, wie ich das Beet gestalten könnte, damit sich die Naturgeister und vielleicht bald auch wieder kleine Tiere hier wohl fühlen.

Könnt ihr mir helfen? Habt ihr vielleicht Ideen, wie ich mein Vorhaben umsetzen könnte?

Ich würde mich sehr über Input freuen.

Liebe Grüße
Sjel

Naturverbunden im Einklang mit dem Jahreskreis

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Sep 2015 18:28 #14271 von Ishtar
Hallo Sjel,

erst mal - mach dir keine Sorgen. Wenn du im Internet schaust wie sich die Natur "städte" und Co wiedererobert, weiß ich, wer am Schluss länger da sein wird ;-)
Ich find's aber persönlich toll, dass du einen Garten für Naturgeister kreieren möchtest. Dein Kräuterbeet klingt ja schon toll! Meinem Gefühl nach mögen sie es etwas verwilderter - und wenn du versucht nach deinen Möglichkeiten einen Gartenplatz für Tiere zu gestalten, wird es die Naturgeister anziehen.
Die Spezialistin in Sachen Garten bin ich aber leider nicht. Mein Garten überlebt und sieht nicht mal so schlecht aus, ich würde mir dennoch nicht anmaßen zu behaupten einen grünen Daumen zu haben :S

Wie wäre es einfach relativ unkompliziert eine "Wiese" mit diesen Samenmischungen zu machen: Vogelfutter, Schmetterlinge, Bienen........ gibt es im Frühjahr ja en masse zu kaufen. Als "Nebenprodukt" hättest du den Sommer über frische Blüten für den Altar ^^.
Vielleicht haben noch andere Ideen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Sep 2015 19:18 #14272 von Robin
Hi,
Blumensamenmischungen waren auch meine Idee. Was du noch machen könntest, wäre ein Insektenhotel in der Nähe anbringen. Und, wenn es dir um die kleinen Tierchen geht: Einen Steinhaufen, so sich Tiere sonnen können oder Kellerasseln ein Zuhause finden... Erfahrungsgemäß reicht es irgendwo ein paar Steine hinzuschmeißen :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.186 Sekunden