"Erste" Hilfe vorm Zahnarzt

Mehr
15 Nov 2006 17:23 #1427 von Ialokin
> Rechnen wir die ganzen "Unterarten" (Traubenzucker, ... ) mit ein? Die sind nämlich toll. Hauptträger für Energie in der Nahrung oder so

Kommt auf den Zusammenhang an.

Energiegehalt von Nahrung. Kohlenhydrate und Protein ca. 4 cal, Fette ca. 9 pro Gramm, also nix mit Hauptträger. Außerdem haben wir in Deutschland durchweg keinen Mangel an Kalorien, sondern ein Überangebot, d.h. für uns ist diese Eigenschaft von Nahrung eher wurscht.
Ausnahme mag die kurzfristige Unterzuckerung sein, aber da tut's ne Scheibe Brot oder ein Stück Obst genauso.

Die meisten Kohlehydrate sind keine Zucker.
Reiner Zucker, im Gegensatz zu "Gesamtkunswerken" wie Obst z.B. hat den physiologischen Nachteil, die Mineralien und Vitamine, die seine Verdauung benötigt (eine Menge) nicht mitzubringen, sondern nur zu verbrauchen. Er hat den magischen (letztendlich aber physiologisch wirksamen) Nachteil, daß da keine Lebensenergie mehr drin steckt, konkreter keine Ätherleib-Substanz. Das ist wie Ernährung mit Tabletten. ;-)

> Kaffee ist auch ein Suchtmittel.
Ja.

> Und Tee.
Ist mir noch nicht aufgefallen - aber wer weiß. ;-)

> Aber wer sagt, dass wir süchtig werden MÜSSEN?
Wer nicht suchtanfällig ist , kann alles tun und essen. ;-) Gibt aber wenige.
Ansonsten ists halt sehr unterschiedlich, wer womit wie gut oder schlecht umgehen kann.

*wink*
Ialokin

Die Liebe zu schenken, den Zauber zu wecken, das Leben zu feiern - das ist unser Sinn.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Dez 2006 21:45 #2163 von RosaClara
Hallo Ialokin

>Die meisten Kohlehydrate sind keine Zucker.

Ich fürchte ich muss Dir da widersprechen Kohlehydrate ist nur ein anderes Wort für Saccaride (zu Deutsch Zucker).

von denen es Mono- ( * Glucose, auch Traubenzucker
* Fructose, auch Fruchtzucker
* Ribose, Teil der Ribonukleinsäure (RNA)
* Desoxyribose, Teil der Desoxyribonukleinsäure (DNA)
* Galactose, auch Schleimzucker)

Di- ( *Saccharose, auch Rübenzucker oder Rohrzucker (Glucose + Fructose)
* Lactose, auch Milchzucker (Glucose + Galactose)
* Lactulose, ein synthetisch abgewandelter Milchzucker
* Maltose, auch Malzzucker (Glucose + Glucose))

und Polysaccaride (* Stärke
* Cellulose
* Glykogen
* Chitin)
gibt.

*klugscheiß ende* ;)

Rosa

für mehr Info de.wikipedia.org/wiki/Kohlehydrate

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.148 Sekunden