beltane feiern?

Mehr
03 Apr 2011 14:49 #10322 von galla
beltane feiern? wurde erstellt von galla
Hallöchen,
ich bin so zu sagen ein neu einsteiger und habe auch schon so einiges zum thema wicca gelesen. nun möchte ich gerne beltane feiern, weiß aber noch garnicht so genau wie ich das anfangen soll.

es in den büchern nach zu lesen ist die eine sache, aber wie fange ich es denn an? ich würde gern wissen wie ihr das fest begeht und ob es so etwas giebt wie besondere rezepte für ein essen oder wie ist das mit einem ritual?

ich freu mich schon auf eure antworten.

liebe grüße galla :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Apr 2011 11:54 #10365 von Lady of Darkness
Bei den meisten Leuten, die ich kenne, fallen die Jahreskreisfeiern von Mal zu Mal unterschiedlich aus, und von Person zu Person sowieso.

Es gibt einige nette Anregungen in Büchern, aber letztendlich gilt es zu überlegen, was du tatsächlich feiern möchtest, und dir dann zurechtzulegen, was du wie ausdrücken kannst/magst.

Für die Feier (den "weltlichen" Teil) sind Ausfahrten oder Wanderungen nett, Picknicks im Grünen und Abende mit Feuerschein und fröhlicher Musik - alles Dinge, die (zugegeben) mehr Spaß machen, wenn man sie in der Gruppe unternehmen kann. Wer keine heidnischen Freunde hat, kann immer noch etwas mit einer Gruppe von Freunden unternehmen, um den Tag angemessen zu begehen. Wer 30.04./01.05. feiert, findet darüber hinaus in vielen Gegenden Walpurgisfeuer etc., an denen man fröhlich sein kann.

Das Ritual sieht, zumindest bei mir, eigentlich immer anders aus. Wesentlicher Bestandteil sind "Gaben" - in Form von Räucherungen oder frischem Obst und Gemüse, Steinen, Versprechen, ...

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Apr 2011 07:20 #10376 von Mairi
Mairi antwortete auf beltane feiern?
Dieses Jahr wird's bei mir wohl etwas ruhiger, da mein Kind um die Zeit rum schlüpfen möchte. ^^ Also keine große Feier. Die letzten Jahre haben wir meist was im großen Kreis mit Freunden (auch Nicht-Heiden) gemacht, Lagerfeuer, Grillen, Wandern, wie Lady of Darkness das schon schön beschrieben hat.
Beltane an sich ist ja ein Fruchtbarkeitsfest und ein Fest der Freude. Wir haben immer viel getanzt und sind übers Feuer gesprungen (dabei was wünschen ;) ). Was die Rituale angeht, haben wir uns immer was zusammengestückelt aus vorhandenen Ritualen, z.B. aus dem Netz. Such da doch einfach mal ein wenig, da findest du sicher Sachen, die dir gefallen. Und wie immer gilt: Erlaubt ist, was gefällt. ;)

Liebe Grüße,
Meadhan-Latha

Thig crioch air an t-saoghal ach mairidh gaol agus ceòl.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Apr 2011 19:25 #10379 von galla
galla antwortete auf beltane feiern?
Hallöchen,

Vielen Dank für eure Antworten.
das klingt ja schon mal sehr schön, da werde ich also auf jeden fall auch ein Feuer im Garten machen ;) Das mit dem wünschen finde ich toll.

Ich habe mal gelesen das es auch bestimmte Essens zubereitungen giebt, habt ihr da noch einen Tipp. Oder sollten es einfach nur dem Frühling entsprechende Gerichte sein?

liebe nordische Grüße
galla

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Apr 2011 22:38 #10380 von Mairi
Mairi antwortete auf beltane feiern?
Schau doch mal hier:
www.ruhr-uni-bochum.de/kochfreunde/saison/gemuese.html
Da hast du der Saison entsprechende Zutaten, aus denen du was zauber kannst.

Auf Oktobermond.de gibt es auch immer schöne Anregungen: www.oktobermond.de/blog/grimoire/jahresrad/beltane

Viel Spaß beim Kochen und Feiern! :)

Thig crioch air an t-saoghal ach mairidh gaol agus ceòl.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Apr 2011 08:45 #10388 von galla
galla antwortete auf beltane feiern?
Hallöchen Meadhan Latha,

großes danke für die seiten, sowas hab ich gesucht.
Jetzt steht einem ordentlichen beltane ja nichts mehr im wege.

liebe nordische grüße galla

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Apr 2011 19:03 #10405 von Nivien
Nivien antwortete auf beltane feiern?
Walpurgis - ein wunderbares Fest.

Maibowle gehört für mich dazu, also: Waldmeister. Meine Großeltern mochten die Kellergeister...daran denke ich gerne zurück.

Jede gute Sache ist scharf. (Gurdijeff)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Apr 2011 19:15 #10406 von Robin
Robin antwortete auf beltane feiern?
Musik gefällig?

'Lord & Lady Song' von Lisa Thiel
'Oak, broom and meadowsweet' von Damh the Bard
'Spring strathspey' von Gwyddion Pendderwenn, gesungen von verschiedenen Interpreten (eigentlich ein Ostaralied, aber durchaus passend)
'Fith fath song' - Traditional, z.B. von Damh the Bard
'Fire leap' von Paul Giovanni
'Firebird's child' von S.J. Tucker
'Hymn to Herne' von S.J. Tucker (eigentlich ein Mittsommerlied, aber auch hier sehr passend)
'Belthane fires' von Laura Powers
'Aphrodite and Pan' von Kellianna


und völlig ohne paganen Hintergrund:
'Black Velvet' von Alynnah Myles, für mich das Lied mit dem meisten Sexappeal überhaupt :kiss:


Und wer keinen Waldmeister mag: Erdbeeren klein schneiden und mit Zucker in Weißwein legen, Holunderblütensirup mit Mineralwasser mischen, dazugießen und abschmecken.... Leckere Bowle


Liebe Grüße, Robin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Apr 2011 21:35 - 28 Apr 2011 21:58 #10407 von Andy
Andy antwortete auf beltane feiern?
In England haben wir einen einige Meter hohen Maypole (Maibaum ohne Äste) errichtet, an dessen Spitze sind etliche lange bunte Bänder befestigt. Dazu gibt es dann den traditionellen Maypole-Dance, jeder nimmt ein Band in die Hand und tanzt um den "Maibaum" - unter den anderen HIndurch, über die anderen rüber... langsam aber sicher werden die Bänder dann um den Pole geflochten und immer kürzer.
Nicht zu vergessen der Sprung über das Feuer! Entweder alleine oder mit einem Mädel :o)
Oder man begibt sich Nachts gemeinsam auf einen Hügel oder Berg um die Sonne am 1. Mai zu begrüssen...


NIcht zu vergessen die deutsche Klassik zu Bealtaine!

Goethes Ballade "Die erste Walpurgisnacht" - die er von Felix Mendelssohn als Chorkantate hat vertonen lassen.

Grob gesagt geht es hier um heidnische Priester und ihr Gefolge die nach alter Sitte die Walpurgisnacht also Beltaine feiern wollen und sich - aus Schutz vor den christlichen Bekehrern - dazu in die Höhen des Harzes zurückziehen. Da es durchaus Lebensgefährlich sein kann, alte Bräuche auszuüben, stellen sie Wachen auf, die die Christlichen Häscher überraschen sollen... Sehr hörens- und lesenswert!

...
Es lacht der Mai!
Der Wald ist frei
von Eis und Reifgehänge.
Der Schnee ist fort;
am grünen Ort
erschallen Lustgesänge.
Ein reiner Schnee
liegt auf der Höh';
doch eilen wir nach oben,
begeh'n den alten heil'gen Brauch,
Allvater dort zu loben.
Die Flamme lodre durch den Rauch!
Begeht den alten heil'gen Brauch.
Hinauf! Hinauf!
Allvater dort zu loben.
So wird das Herz erhoben.
...


de.wikipedia.org/wiki/Die_erste_Walpurgisnacht

Sonstige Musik für Bealtaine-Parties:

Oh ja! Und mal "normale" Musik zum Thema...
JETHRO TULL "Beltaine" oder "SOngs from the Wood", "Fire at Midnight"... alle aus dem Album "Songs from the Wood"

Und weiter:
"Beltane Fire Dance" von Loreena McKennitt, Shawna Carol "Sacred Pleasure" aus dem Album "Goddess Chant", heidnischer Gothic-Rock-Style mit Incubus Sukkubus und dem Album "Beltaine". Oder vielleicht Mittelalterlich angehauchter Folk-Pop: Schandmaul "Walpurgisnacht", Van Langen "Beltane" aus "Zeychen der Zeyt"
Letzte Änderung: 28 Apr 2011 21:58 von Andy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Mai 2011 11:05 #10543 von galla
galla antwortete auf beltane feiern?
Hallöchen,
ich schaffe es nun endlich euch mal zu schreiben wie ich nun Beltane begangen habe.

Ich hab es mehr für mich allein gefeiert und ein leckeres Essen mit Pilzen und frischen Kreutern zubereitet.

Erstmal habe ich zuhause etwas geräuchert und gesungen und alle Dinge zusammen gepackt die ich für ein kleines Ritual brauchte.
Dann ging es in unseren Garten, wo ich ein Feuer machte und das Ritual für Göttin und Gott vollzog. Danach tanze ich noch ein bischen. Und ich bin auch über das Feuer gesprungen und hab mir etwas gewünscht.

Es war nichts Großes oder Pompöses, aber doch ein netter Abend. Mein Mann musste leider arbeiten, aber für den Anfang fand ich es ein sehr nettes kleines Fest. Vieleicht tanzt er ja nächstes mal mit mir :laugh:

Noch mal Danke für eure schönen Anregungen und Lieder, ich bin schon auf mein nächstes Fest gespannt.

liebe Grüße Galla

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.179 Sekunden