Wut

Mehr
09 Jun 2007 15:01 #4315 von Undine
Wut wurde erstellt von Undine
Wann,nach Eurem Empfinden,rechtfertigt es Schadensmagie zu betreiben.
Bagatellen natürlich nicht,aber zählt Körperverletzung?Aktive Einmischung(oder manipulative einmischung)in Partnerschaft und Familie?
Manipulation der Kinder?Also der Weg über die Kinder.....Verleugnung,Rufschädigung?
Wie geht man damit um?
Und das alles zusammen?
Oder rechtfertigt ein höheres Lebensalter als Hexe alles????

Das Problem von Hexen ist,das sie nie vor Dingen weglaufen,die sie von ganzen Herzen hassen.....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Jun 2007 17:41 #4321 von Lady of Darkness
Lady of Darkness antwortete auf Wut
Zunächst: Wut ist gut und gesund und sollte auch auf konstruktive Art ausgelebt werden, wenn man sich nciht selber ein Magengeschwür ärgern will.

Zum offensichtlichen Hauptthema - ich denke, es gibt keine eindeutige Richtlinie dazu, wann man Schadensmagie betreiben kann/soll. Ich habe meine eigenen Überlegungen zu dem Thema (wer mich - auf welche Art auch immer - angreift, muss sich warm anziehen; und wer mir oder einem meiner "Lieben" etwas "ernsthaftes" antut, hat ebenfalls nichts mehr zu lachen) ... aber auch in den genannten Fällen wäre "Schadensmagie" nicht unbedingt das erste, wozu ich greifen würde, sondern höchstens ein Mittel unter mehreren, die ich nach Abschätzung parallel einsetzen würde.

Bei einigen Themen aus der "grauen Zone" wie Rufmord muss man im einzelnen abwägen. Es ist natürlich gut und billig, sich selber zu schützen und Grenzen zu ziehen, aber ob man dem anderen deswegen gleich die (symbolische oder tatsächliche) Bratpfanne über den Schädel ziehen muss? Ich weiß nicht ... wahrscheinlich würde ich zuerst versuchen, alles "im Guten" zu regeln. Anschließend kann man immer noch richtig böse werden. :D

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Jun 2007 17:42 #4322 von Lady of Darkness
Lady of Darkness antwortete auf Wut
PS: Ein höheres Lebensalter rechtfertigt - außer einer größeren Toleranz gegenüber Sturheit - gar nix. :D

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Jun 2007 19:32 #4326 von Nalianei
Nalianei antwortete auf Wut
@Undine
Um wirklich meine Meinung dazu schreiben zu können müsstest du sagen was du unter Schadensmagie genau verstehst. Ich geh jetzt mal von meinem Verständnis aus (Magie mit der man aktiv einem anderen Schaden oder Leid anzutun versucht) - wenn das nicht dein Verständnis davon ist, ist meine Meinung wahrscheinlich nicht hilfreich.

Viel eigentlich Schlechtes das man tut ist verständlich - auch "Schadensmagie" kann vielleicht unter bestimmten Vorraussetzungen verständlich, nahe liegend, der einfache Weg etc. sein.
Aber ich persönlich lehne es ab zu sagen das sie (Schadensmagie, Körperliche und jede sonstige Form von Gewalt, Manipulation ...) zu rechtfertigen sind. Sie sind nie rechtens. Nur mehr oder weniger verständlich, mehr oder weniger einfach zu tun oder zu lassen. Und manchmal sind sie auch der schlicht (scheinbar, kurzfristig) praktischere Weg ein bestimmtes (das heißt ebenfalls klar begrenztes Problem (nix prinzipielles)) zu lösen.
Das heißt man könnte sagen wenn dies der Fall ist, dann ist es gerechtfertigt. Wenn dein Gewissen damit klar kommt sich an dem (kurzfristigen) praktischen Resultat zu orientieren und nicht an der prinzipiellen Richtigkeit deiner Handlung dann ist das wohl für dich okay. Ich verhalte mich sicher oft so, aber mein Gewissen hat damit ein großes Problem, deshalb arbeite ich daran das die Fälle in denen ich mich nach diesem "utilitaristischen" Prinzip verhalte weniger werden. Gewissensfragen sind jedoch schlecht verallgemeinerbar.

Es ist, was es ist, sagt die Liebe.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jun 2007 13:44 #4352 von Michiru
Michiru antwortete auf Wut
Wenn sich das Verhalten des Gegenübers im Gesetzlichen Rahmen hält, also nicht Gerichtlich gegen ihn vorgegangen werden kann, es aber trotzdem offensichtlich falsches Verhalten von dem Gegenüber ist, dann ist es für mich trotzdem keine Rechtfertigung ihm Schaden zuzufügen.
Bleiben noch die Möglichkeiten zu kommunizieren und das Problem so aus der Welt zu schaffen- oder auf den Ausgleich zu warten. Irgendwann muss auch diesen Menschen etwas schlechtes passieren wenn sie nur Schlechtes tun. (Mein Standartgedanke wenn ich in der Schule mal wieder gemobbt werde. ;) )

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jun 2007 15:34 #4357 von Undine
Undine antwortete auf Wut
Das erklärt mal meiner Kopfplatzwunde,die exakt an der gleichen Stelle wie einem auf ähnliche Weise verletzten,aber daran verstorbenen Freund mit derselben Technik platziert wurde.
Das erklärt mal der Gerüchteküche,meine Tochter würde stehlen!Und das bei objektiven Unmöglichkeit und relativer Unwarscheinlichkeit.
Dorfmagie ist etwas härter als magische Paranoia,da geht es um Verletzte!

Das Problem von Hexen ist,das sie nie vor Dingen weglaufen,die sie von ganzen Herzen hassen.....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jun 2007 16:37 #4364 von Undine
Undine antwortete auf Wut
Mein Spiegel steht wieder,die Unfallrate hat sich seit 2 Tagen auf Null reduziert.
Das fällt noch nicht unter Schadenszauber.Was man nicht will,das man Dir tu,das füg auch niemand anderen zu!

Das Problem von Hexen ist,das sie nie vor Dingen weglaufen,die sie von ganzen Herzen hassen.....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jun 2007 17:28 #4365 von Nalianei
Nalianei antwortete auf Wut
Undine, magst du noch mal sagen was du eigentlich fragen oder sagen wolltest? Wozu hast du diesen thread eröffnet?

Es kann wirklich gut sein das ich einfach selbstverschuldet verwirrt bin, aber ich habe bei dir immer schwierigkeiten zu verstehen worum es dir eigentlich geht.

Es ist, was es ist, sagt die Liebe.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jun 2007 19:51 #4368 von Annot
Annot antwortete auf Wut
Hallihallo

@LoD
ja, an sich gibt es keine "negativen" Gefühle...aber wie, um Himmels Willen, lebt man Wut aus?? Das ist so ein Tip, den ich immer wieder kriege und von dem ich keinen Plan habe, wie man das praktisch machen soll. Also: Haust du auf einen Boxsack? Schreist du in ein Kissen? Gehst du shoppen?? ;)

Naja, jemandem Schaden ist eine unsichere Sache weil man nie weiß, wen man alles mitschädigt. Wenn man - ich greifs mal auf - jemandem eine Platzwunde an den Kopp hext, dann erschreckt man damit vielleicht das Kind, wenn der Vater/die Mutter blutüberströmt daherkommt...nur mal als Beispiel.

Ich würde mir eher überlegen, wie man das ins Positive wenden kann...also ein Kraftritual durchführen, die Kinder mit einem Schutzzauber belegen etc.
Und natürlich alle "weltlichen" Mittel ausprobieren. Rufmord is ja imemrhin strafbar.

Gruß!

Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, dann ist es der Glaube an die eigene Kraft.
(Marie von Ebner-Eschenbach)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jun 2007 21:04 #4369 von Lady of Darkness
Lady of Darkness antwortete auf Wut
Nicht alles, was passiert, muss gleich "magisch begründet" sein ... manchmal sind es einfach alte Mechanismen, die funktionieren wie das berüchtigte Duracell-Häschen: Und läut und läuft und ...

(Was nicht bedeutet, dass man nicht magische techniken einsetzen kann, um sie zu begrenzen. Aber wie Konfuzius so schön sagt: Nur ein Narr schießen mit Kanonen auf Spatzen. :D )

@Annot: Ich übe momentan selber - zum Beispiel ganz klar Grenzen setzen, wenn mir etwas nicht passt, und nicht immer schweigen udn denken "Na ja, ist ja nicht so wichtig" ... und auch mal mit der Faust auf den Tisch hauen. Tatsächlich oder im übertragenen Sinne ...

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.205 Sekunden