Sieben Sterne

Mehr
07 Dez 2010 07:33 #9729 von Undine
Sieben Sterne wurde erstellt von Undine
Welche Wesenheit/en werden mit den sieben Sternen gleichgesetzt.(ich vermute mal keinen christlichen Hintergrund,weil die Umstände nicht christlich waren-es sei denn,die Kundalini würde christlich!)
LG,Undine

Das Problem von Hexen ist,das sie nie vor Dingen weglaufen,die sie von ganzen Herzen hassen.....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Dez 2010 07:46 #9731 von Nivien
Nivien antwortete auf Sieben Sterne
Hallo, Undine,

meinst Du die Plejaden?

Die waren schon den Sumerern bekannt. Da die Plejaden eine auffällige Himmelserscheinung sind, tauchen sie in der Mythen verschiedener Kulturen auf.

Vielleicht hast Du aber auch etwas ganz Anderes im Sinn?

lg
Nivien

Jede gute Sache ist scharf. (Gurdijeff)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Dez 2010 08:01 #9733 von Undine
Undine antwortete auf Sieben Sterne
In Zusammenhang mit Drachen und der Ausübung der Kundalini?
Wenn das irgendwie zusammen paßt...
Wäre ne Idee.

Das Problem von Hexen ist,das sie nie vor Dingen weglaufen,die sie von ganzen Herzen hassen.....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Dez 2010 09:57 #9734 von Nivien
Nivien antwortete auf Sieben Sterne
Einen Zusammenhang mit der Kundalinipraxis Laya-Yoga) gibt es...vielleicht.

Skanda, der Sohne von Parvati und Shiva, wurde von den Krittkas/Kartikas (Plejaden) erzogen, deshalb wird er auch Kartikeya ("der von den Plejaden") genannt. Soviel ist klar: auch die alten Kinder kannten die Plejaden. Was sie allerdings in der indischen Astrologie/Mythologie bedeuten, weiß ich auch nicht.

Jede gute Sache ist scharf. (Gurdijeff)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Dez 2010 10:39 #9736 von Undine
Undine antwortete auf Sieben Sterne
Und wer ist dann der dritte von den Sieben?
Kurz,ich hatte wieder einen sogenannten Trainingstraum.
Bei diesen mußte ich Dinge finden und bestimmen.
Aber auch Sachen tun.
Die Sieben kamen vor,als ich Dinge finden sollte.Ich schöpfte aus einer spiegelnden Fußbodenfläche ein durchscheinendes Etwas,bestimmte es als meinem Begleiter zugehörig,und bestimmte es als Teil der Sieben und zwar der Dritte.Richtig.Und am aufgehenden Morgenhimmel sah ich zwei Sternschnuppen(im Traum).
Das mit der Kundalini war zuvor,als mein Begleiter mir zeigte,im Inneren eines Drachen zu reisen und diesen als meinen Körper zu erkennen und im Feuerstrom zu reisen.
Für mich kein Traum der Analogien sondern immer Körperkonditionierung.....
Ich kenn das seit vielen Jahren.

Das Problem von Hexen ist,das sie nie vor Dingen weglaufen,die sie von ganzen Herzen hassen.....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Dez 2010 14:33 #9739 von Ishtar
Ishtar antwortete auf Sieben Sterne
Also Siebengestirn kenne ich auch vor allem die Plejaden.
7 "Sterne" die mit der Kundalini in Verbindung stehen würde ich mit meinem Hintergrund jetzt eher in die Kabbalistische Richtung bringen, weil du über den praktischen Lebensbaum ja auch die Kundalinikraft steigerst und mit ihr arbeiten kannst. In diesme Fall stehen die 7 bekannten Planeten (die ja auch als Sterne zu sehen sind) für die Sterne. Aber so ganz weiß ich noch nicht was du damit meinst.

Verwirrung gab es aber diesbezüglich auch bei den Sumerer, bzw. unserem Verständnis ihrer Religion: Es gibt einmal die 7 weisen die eher als die plejaden gesehen werden, aber auch die 7 Schicksalsbestimmer, welche eher als die Planetengötter gesehen werden. Zusätzlich gibt es aber auch die Theorie, dass beides die gleichen sind und sie in Form der Plejaden einfach gemeinsam Rat halten ;)

Es ist dein Traum, ich glaube nur du kannst die Schlüssel finden, wir können hier vielleicht nur Denkanstöße geben.
Klingt aber recht spannend.

BB
Ishtar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Dez 2010 16:09 #9740 von Undine
Undine antwortete auf Sieben Sterne
Dein Ansatz klingt aber auch stimmig.Die 7 Weisen/Schicksalsbestimmer-würde auch passen.
Und natürlich bin ich was die Kabbala betrifft nicht sattelfest.
Bei den Planetengöttern habe ich meine Zweifel.Das verbinde ich gefühlsmäßig irgendwie mit den zwei Sternschnuppen.....
Was richtig und falsch im Traum ist,ob ich meine gestellten Aufgaben lösen kann-das kriege ich immer gleich beantwortet.
Ich möchte es einmal erleben,das ich hinterher nichts zu raten habe.
Scheint dort Sport zu sein! :P

Das Problem von Hexen ist,das sie nie vor Dingen weglaufen,die sie von ganzen Herzen hassen.....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Dez 2010 16:19 #9742 von ArionCGN
ArionCGN antwortete auf Sieben Sterne
Hm - ich bin da grad beim großen Bären.... hatte auch schon öfter mal ne "wichtige Bedeutung" für den ein oder anderen....

Die "drei":

Bereits im Alten Ägypten war das Sternbild unter den Namen Chepesch und Mesechtiu als „Schenkel des Seth“ bezeugt. In der ursprünglichen griechischen Mythologie stellte das Sternbild keinen Bären dar. In den drei „Deichselsternen“ sah man vielmehr Äpfel, die ewige Jugend verliehen. Den Kleinen Bären identifizierte man als die Hesperiden, Nymphen, die die Äpfel bewachten.


Wikipedia lässt grüßen...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Dez 2010 17:00 #9743 von Undine
Undine antwortete auf Sieben Sterne
Da habe ich auch schon gesucht,bei google,ect.
Ich bin nicht faul, :angry: sondern mir sind manche Systeme einfach nicht geläufig!

Das Problem von Hexen ist,das sie nie vor Dingen weglaufen,die sie von ganzen Herzen hassen.....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Dez 2010 17:23 #9744 von Ishtar
Ishtar antwortete auf Sieben Sterne
Huhu

Nur die Ruhe - es ist immer schwer abzuschätzen was das "unsichtbare Gegenüber" schon weiß, nicht weiß, wie er/sie definiert oder wo er/sie schon überall gesucht hat.


Bezüglich der Kabbala, wenn du den Baum von unten nach oben gehst steht er mit der wachsenden Schlangekraft in Verbindung.
Die ersten "Planeten" sind Erde, Mond, Merkur, Venus, Sonne, Mars, Jupiter und im Anschluss Saturn - was aber in älteren Systemen evt. mit der Erde in verbindung stand, da diese nicht dargestellt wurde, aber das ist jetzt pre-qabbalistisch ;-). Die "Gestrine" befinden sich dabei auf der mittleren Säule und stellen dich dar, während die Planeten um dich herum sind.




BB
Ishtar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.188 Sekunden