Was lest ihr so?

Mehr
12 Jun 2007 09:15 #4397 von Nalianei
Nalianei antwortete auf Was lest ihr so?
Grade gestern angefangen: "Limits to Growth- the 30 year update"... und dabei sollte ich mich doch eigentlich bis morgen nachmittag noch mit dem Gatsby und Moonpalace rumschlagen... (Colloqium - und keinen Bock drauf :D)

Es ist, was es ist, sagt die Liebe.
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
12 Jun 2007 17:52 #4406 von Robin
Robin antwortete auf Was lest ihr so?
Quest von Andreas Eschbach
Habe ich schon ein paar Jahre nicht mehr in der Hand gehabt. Das wurde mal wieder Zeit.

Erde bzw. Feuer von Ulrike Ascher
Gefallen mir gut. Nette Denkanstöße und ein paar schöne Übersichten. Tolle Fotos.
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
24 Jun 2007 19:57 #4557 von Nalianei
Nalianei antwortete auf Was lest ihr so?
The Legacy of Luna von Julia Butterfly Hill
Bisher sehr schön.
Ich fand es sehr lustig das sie auch ihre Probleme hatte sich Schmetterling zu nennen. Ihre Erklärungen zu dem Namen sind echt schön und ziemlich genau die selben weswegen ich mich so nenne (Nali-anei heißt Schmetterling ) Ansonsten geht's aber nicht um Schmetterlinge :)

Es ist, was es ist, sagt die Liebe.
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
25 Jun 2007 11:57 #4564 von Ialokin
Ialokin antwortete auf Was lest ihr so?
Richard Schwartz (Untertitel die Legende von Askir) bisher zwei Titel. Nix besondres dran, aber kann wirklich lesbar schreiben!

Ialo

Die Liebe zu schenken, den Zauber zu wecken, das Leben zu feiern - das ist unser Sinn.
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
25 Jun 2007 13:48 #4565 von sternhagel
sternhagel antwortete auf Was lest ihr so?
Für Menschen, die es betrifft: Elaine N. Aron: "Sind Sie hochsensibel?" (Unglücklicher Titel, aber inhaltlich empfehlenswert. Entsprechender Test: www.coachville.com//tl/supersensitiveperson/selftest2.html ? , oder, einfacher: www.zartbesaitet.net/test.htm .)
Nebenbei noch Richard Bach, "One" (hätte man doch aufgehört, wo's am schönsten war), nochmal Angela Carter: "The Bloody Chamber" :book: und immer mal wieder J. D. Salinger: "Der Fänger im Roggen" (alles auf einmal).

Manche Enten können schwimmen, andere können gar nichts.
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
26 Jun 2007 17:17 #4571 von Nalianei
Nalianei antwortete auf Was lest ihr so?
@Sternhagel
Lustig ist das ich bei dem englischen Test eine "somewhat" bin und bei dem deutschen (mit 253 Punkten) eine "mit an Sicherheit Grenzenderwahrscheinlichkeit" HSP bin... Tests halt :)

Es ist, was es ist, sagt die Liebe.
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
26 Jun 2007 17:55 #4573 von Lady of Darkness
Immer wieder gerne gelesen: "Sybil" von Flora Rheta Schreiber. Die erste Psychoanalyse einer Multiplen Persönlichkeit.

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
24 Jul 2007 09:12 #4814 von Lady of Darkness
Nachdem der Stapel Bücher neben meinem Bett mal wieder ins Unermessliche zu wachsen droht, habe ich mich am Riemen gerissen und wieder mehr Lesezeit eingeplant ...

* Joachim Fernau, "Deutschland, Deutschland über alles ..." - eine kurze Geschichte von den Germanen bis nach dem zweiten Weltkrieg, sehr interessant geschrieben. Ich mag Fernau.

* George Orwell, "1984" - eigentlich ein Klassiker, aber bislang hatte ich ihn einfach noch nie ni Händen, und ich finde es beunruhigend, wie stark die Beschreibungen der Proles mit der heutigen Gesellschaft übereinstimmen ...

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
24 Jul 2007 10:12 #4815 von Ialokin
Ialokin antwortete auf Was lest ihr so?
Bernhard Hennen: Drei Nächte in Fasar (gerade neu erschienen als Rabensturm) - griechische Tragödie im orientalischen Gewand, ganz großes Kino ;-)

Ialo

Die Liebe zu schenken, den Zauber zu wecken, das Leben zu feiern - das ist unser Sinn.
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
29 Jul 2007 08:40 #4829 von Lady of Darkness
Gestern habe ich in den Muße-Minuten "Der Taubenturm" von Tony Strong gelesen. Es ist ein Krimi/Thriller, der in einem schottischen Dorf spielt und für die Rahmenhandlung Anleihen sowohl bei den historischen Hexenprozessen (die in Schottland schlimmer als in England gewütet haben) als auch bei modernem Wicca macht. Die Geschichte ist nett, gut geschrieben, spannend und weißt nur wenige lose Fäden auf. Besonders treffend fand ich allerdings die Beschreibung des Alltags in der Wicca-Kommune, mit Eifersüchteleien, Streitigkeiten, kleinen Intrigen und dem ständigen Versuch, sich selbst zu inszenieren ... denn auch wenn es traurig ist, so etwas findet man immer wieder, es war sehr anschaulich. :D

Heute morgen habe ich mit "Der siebte Tag" von Ingrid Black begonnen - schauen wir, wie lange das hält ...

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com
Dieses Thema wurde gesperrt.
Ladezeit der Seite: 0.213 Sekunden