"Wenn Magie einkommensteuerpflichtig wird..."

Mehr
09 Jan 2011 15:20 #9989 von Undine
Ja,leider sehe ich es genauso,das wir die falschen Leute mit unseren Steuern füttern.
Sicher bin ich auch der Meinung,das der,der eine Leistung verspricht,diese auch halten sollte.Und das meine ich auch im Bezug auf die Schulmedizin und nicht nur für die Heilpraktiker.
Doch ich kann mir nicht vorstellen,wie der Lehrberuf Hexe aussehen sollte.
Ein gewisses Grundwissen sollte vorhanden sein.
Aber dann-wie weiter?
Im Voodoo werden Tiere rituell geschlachtet.Greifen da die Hygienegesetze????
Auch bei uns gibt es die Möglichkeit...wer tut es?Wer kann es?
Die Technik,sich den Schub zu geben,um wirksam zu sein(und das sollte auch der einzige Grund dieser Technik sein) müßte erst erlernt werden....
Wie dann die Wirksamkeit messen?
Kräuterheilkunde reicht da kaum aus....
Handauflegen....wer mißt da die Wirksamkeit.Wo ist da das Einsatzgebiet.
Psychologisch-spirituelle Beratung reicht nicht aus um eine Hexe zu definieren....
Geomantie kann man lernen.
Und wie steht es mit der Kunst,Gegenstände zu finden?Das kann man wenigstens überprüfen.
Also ich bin froh,das unsere Staat da noch keine Einheitlichkeit gefunden hat...

Das Problem von Hexen ist,das sie nie vor Dingen weglaufen,die sie von ganzen Herzen hassen.....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Jan 2011 18:02 - 09 Jan 2011 18:03 #9990 von Schlangenfrau
@Lady of Darkness

lächel...

nun ist es nicht legal kritische Fragen in dieser Gesellschaft zu stellen?

warum muss ich alles akzeptieren? ich möchte nicht einfach einem System folgen weil es die Mehrheit tut, sondern wenn möchte ich es tun, weil ich davon überzeugt bin es ist so das Richtige...

daher werde ich auch kritische, ja sogar unliebsame Fragen stellen...
Letzte Änderung: 09 Jan 2011 18:03 von Schlangenfrau.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jan 2011 10:20 #10070 von Lady of Darkness
@Schlangenfrau: Meinetwegen kannst du fragen und kritisch sein, soviel du magst. Mitdenken per se ist ja nicht verkehrt. ^^

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Nov 2011 13:05 #11310 von White Eagle
Vervena schrieb:

Ich wußte schon immer,
dass Fahrlehrer ein höchst obskure Spezies sind!!!
:evil:

das glaube ich auch, besonders die Schlittenfahrer sind äußerst gefährlich....... :P
Die Invasion der Auserirdischen ist wohl hier eingetroffen oder lebte sie gar schon immer? so ein paar Nachkömmlinge von irgendwelchen Restfunken?

Was ist hier los? :dry: :silly:
Also am schlimmsten sind totgeglaubte Pharaonen und Sonnengötter und Göttinnen, aber die Brigitte gefällt mir......... ;) :P

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Nov 2011 13:10 #11311 von White Eagle
Undine schrieb:

Ja,leider sehe ich es genauso,das wir die falschen Leute mit unseren Steuern füttern.
Sicher bin ich auch der Meinung,das der,der eine Leistung verspricht,diese auch halten sollte.Und das meine ich auch im Bezug auf die Schulmedizin und nicht nur für die Heilpraktiker.
Doch ich kann mir nicht vorstellen,wie der Lehrberuf Hexe aussehen sollte.
Ein gewisses Grundwissen sollte vorhanden sein.
Aber dann-wie weiter?
Im Voodoo werden Tiere rituell geschlachtet.Greifen da die Hygienegesetze????
Auch bei uns gibt es die Möglichkeit...wer tut es?Wer kann es?
Die Technik,sich den Schub zu geben,um wirksam zu sein(und das sollte auch der einzige Grund dieser Technik sein) müßte erst erlernt werden....
Wie dann die Wirksamkeit messen?
Kräuterheilkunde reicht da kaum aus....
Handauflegen....wer mißt da die Wirksamkeit.Wo ist da das Einsatzgebiet.
Psychologisch-spirituelle Beratung reicht nicht aus um eine Hexe zu definieren....
Geomantie kann man lernen.
Und wie steht es mit der Kunst,Gegenstände zu finden?Das kann man wenigstens überprüfen.
Also ich bin froh,das unsere Staat da noch keine Einheitlichkeit gefunden hat...


Hexen gibt es nicht. So, basta. Es gibt aber bezaubernde Magie in Form von vielen bezaubernden Jeanys, die nach Bedarf aus der Flasche hüpfen um der Männerwelt einen Dienst zu erweisen......lach :silly: ;)
Nun hier gibt es solche Mädels, die auch noch Nachwuchs bekommen. Prima.
Also ich habe keine Angst vor Löchern im Bauch, wer fragen hat darf.....muss aber nicht fragen. :blush: :blink: :kiss: :kiss:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Nov 2011 21:35 #11322 von Ialokin
> Hexen gibt es nicht. So, basta.

Und das ausgerechnet in diesem Forum. :-)
*prust*

Ialo

Die Liebe zu schenken, den Zauber zu wecken, das Leben zu feiern - das ist unser Sinn.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.170 Sekunden