Plündere wüten im ägyptischen Museum Kairo

Mehr
30 Jan 2011 21:23 #10084 von Ishtar
Ihr Lieben

Die Eigenleistungen beim Bau machen sich bemerkbar (in der Combi Job und Kind zusätzlich bleibt wenig Zeit) deshalb einfach hier den Link zum Spiegel-Online Artikel.

Ich bin mal wieder etwas fasslungslos, wie man derartige mit seinem wertvollen Erbe umgehen kann..... :(

BB
Ishtar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Jan 2011 11:44 - 31 Jan 2011 11:49 #10087 von Andy
Na ja, "wertvoll mit seinem Erbe umgehen" werden die Leute, die ihre Familie ernähren können, die nicht trotz Job in bitterer Armut leben, die nicht unter der Diktatur oder Korruption und Machtmissbrauch leiden. Etwa die Direktoren der Museen oder die Verwaltung der Kulturgüter. Diesen Leuten geht es gut - Haus, Autos, TV, volle Konten und Kühlschränke...

Ägypten ist ein korrupter Polizeistaat und dazu eine absolute Diktatur die auch noch vom Westen gestützt wird. Werr keinen Einfluss hat, keine Verwandtschaft in entsprechenden Positionen, kein Geld zum Schmieren, oder Skrupel- der kommt nicht weit.

Ich kann die Wachleute des Museums - die eigentlich ja sogar Polizisten sind - und die anderen Plünderer sehr gut verstehen! Geld verdiene die Leute kaum - zum Leben reicht es nicht wirklich. werden dafür aber mit der Prunksucht und dem Reichtum ihrer Vorgestzten und den oberen 10.000 konfrontiert. Dann kommen die unruhen hinzu und es ist fraglich, ob du in den kommenden Monaten Geld für Essen haben wirst oder für medizinische Unterstützung, es ist sogar sehr gut möglich, das es zu einem Bürgerkrieg kommt der sich über Jahre hinziehen kann und Selbst wenn du Geld hast, es dann nichts mehr Wert ist.

Ich würde auch zugreifen in dieser Situation! Das kulturelle Erbe ist mir absolut Wurst, wenn ich mit Gold und anderen Kulturgütern das Überleben von mir und meiner Familie sichern kann. Da hätte ich absolut keine Skrupel.
Letzte Änderung: 31 Jan 2011 11:49 von Andy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Feb 2011 12:15 #10120 von Distel
Hallo,

hier gibt es eine etwas andere Version, der Geschehnisse im Museum in Kairo:
blogs.ngm.com/blog_central/2011/02/repor...-didnt-get-away.html

“Sekhmet did her duty and protected the museum,” says Tarek El Awady, director of this collection of 160,000 items of Egyptian antiquity.

viele Grüße,
Distel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Feb 2011 19:07 #10138 von Ishtar
@Distel

Vielen Dank für die Info! DAs klingt ja schon viel erfreulicher.

@Andy
Ich kann deinen Einwand nachvollziehen, aber da Ägypten ein Land ist, das gerade auch vom Tourismus lebt ist der langfristige erhalt auch Lebensunterhalt sichernd.
Aber es ist ja zum Glück doch anders gelaufen, als was ich ursprünglich darüber gelesen habe.

BB
Ishtar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.157 Sekunden