Deutsche Fundamentalistische Christen erhalten Asyl in den USA

Mehr
01 Feb 2010 11:53 #8944 von admin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Feb 2010 11:58 #8945 von Ishtar
Ja, ich bin auch nicht immer mit dem deutschen Schulsystem einverstanden.
Besonders störend finde ich aber den Hinweis mal wieder auf die "Vergangenheit" Deutschlands. Die Familie möchte ihre Kinder streng Christliche erziehen - und zwar so streng, dass ihr wissenschaftliche Schulbücher nicht christliche genug sind. Sollte das nicht mehr Ängste bezüglich Hexenverfolgung und Fundamentalismus schüren? Deutschland wird vorgeworfen eng und uniformistisch zu denken, die Familie wird ja sicherlich kaum für ihr Weltoffenes und andere Lebensweisen mit einschließender Denkweise auswandern wollen. Was mich genau zum Punkt bringt - warum nicht einfach auswandern, warum dann bitte gleich Asyl beantragen? :huh: Ach ja, wahrscheinlich irgendwas mit Geld zu tun.......

Naja, Land der Gegensätze......

Für meinen persönlichen Geschmack ist die Schule nicht neutral-religiös genug. :dry:

BB
Ishtar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Feb 2010 20:24 #8947 von Robin
Ob die USA die auch genommen hätten, wenn es streng religiöse Muslime gewesen wären, denen zu wenig Allah in deutschen Schulbüchern vorkommt? Würde mich ja mal interessieren...

Liebe Grüße, Robin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.163 Sekunden