"Seherinnen" in Shinto-Schreinen

Mehr
21 Mai 2009 13:57 #8055 von Lady of Darkness
Ich drücke mich gerade vor der Arbeit, surfe dabei ein wenig im Netz, und was finde ich? Artikel über moderne japanische Schamaninnen und die sogenannten "Miko" - junge Frauen, die in Shinto-Tempeln an Ritualen teilnehmen und zumindest früher auch als Seherinnen gedient haben. Ich dachte, euch interessieren die Details vielleicht auch, von daher...

http://www2.kokugakuin.ac.jp/ijcc/wp/cpjr/folkbeliefs/kawamura.html
http://eos.kokugakuin.ac.jp/modules/xwords/entry.php?entryID=401

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Mai 2009 20:37 #8056 von Andy
@L.O.D.

Danke für die jetzt sicherlich (fast) schlaflose Nacht... ;o)
EIgentlich wollte ich gleich in die Heia hüpfen, aber jetzt verbeisse ich mich auf den Seiten.
Sehr interessant!!!

Als einführende Literatur zum Thema "Shinto" kann ich Interessierten das Buch "Shinto - eine Einführung" von Ernst Lokowandt empfehlen (Iudicium Verlag). Sehr interessant und nicht "staubtrocken".


*augenreibundkaffeeschlürf*
Andy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jun 2009 06:18 #8094 von Ishtar
Vielen Dank für die Links!

Über die japanischen Schamaninnen bin ich bereits beim Lesen vom Hoppal's Buch über den Schamanismus gestolpert. Dort wird die itako beschrieben, die ja nur eine blinde Frau sein kann. Die gomiso wird auch noch erwähnt, abre nicht näher beschrieben. Diese beiden sind bekannt, obwohl 1873 das Ausüben aller alten schmanistischen Praktiken verboten wurden. Ich weiß leider nicht, wie es jetzt aussieht (bestimmt ist aber Auslegungssache was denn "Alt" ist ;).

Die Ausübung der Miko-Tradition ist für mich der Hauptgrund, warum ich gerne einmal für längere Zeit nach Japan möchte. Allerdings will ich dafür erst einigermaßen japanisch können (jaja, blödes Selbststudium, ich muss wirklich mal einen Kurs belegen). Dieser Punkt wäre bei dir zumindest kein Problem :P - oder wir gehen zusammen hin :woohoo:

Auf youtube gibt es noch ein [url=
eines Urayasu no mai[/url] (wird im 2. Link vorgestellt)

Ich hatte mal eine zeit lang sehr lebhafte Träume die Mikos beinhalteten. Nein, zu der Zeit habe ich nicht gerade Inu Yasha oder etwas vergleichbares geschaut ;)

BB
Ishtar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.178 Sekunden