Mehr moderne "heidnische" Riten

Mehr
22 Mai 2009 21:37 - 22 Mai 2009 21:39 #8057 von Lady of Darkness
http://www.acbev.de/pages/tinku.htm

In Bolivien werden bis auf den heutigen Tag Blutopfer für Mutter Erde gebracht...

[edit]
Andere Quellen beschreiben, dass auch das Blut aus nicht tödlichen Wunden als Opfer für "Pachamama" gilt...
[/edit]

*************************************************

(Nachdem ich in den letzten Tagen von verschiedenen Seiten aus auf das hier und auf die Miko gestoßen bin, überlege ich jetzt, wer von euch noch moderne "heidnische" Riten kennt - Riten, die nichts mit dem modernen Heiden- und Hexentum zu tun haben, aber auf vorchristliche oder vormoderne Bräuche zurückgehen?)

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com
Letzte Änderung: 22 Mai 2009 21:39 von Lady of Darkness.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Mai 2009 14:11 - 24 Mai 2009 14:15 #8058 von eald
Moin. ^^

Lady of Darkness schrieb:

[...] wer von euch noch moderne "heidnische" Riten kennt - Riten, die nichts mit dem modernen Heiden- und Hexentum zu tun haben, aber auf vorchristliche oder vormoderne Bräuche zurückgehen?)

"Kennen" kann ich nirgends richtig behaupten aber quasi alle indigenen Urbevölkerungen haben sowas tät ich meinen. Seie es die Traumzeit der australischen Ureinwohner, seiens die tibetischen leicht vom Buddhismus angehauchten Schamaninnen, die afrobasierten Voodoo- oder Yorubareligionen, der komplette hinduistische Background Indiens usw.

Geben tut es meiner Einschätzung nach auch heute noch etliche nicht rekonstruktive alte Religionen, oder meintest Du jetzt doch eher ein persönliches erlebt haben?

absolut neopaganen grußes: das eald :silly:
Letzte Änderung: 24 Mai 2009 14:15 von eald. Begründung: (-_-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Mai 2009 09:51 #8059 von Lady of Darkness
Nee, eine erste Sammlung von "Das gibt es, und so etwa funktioniert es" täte mir zunächst völlig reichen.

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Mai 2009 12:01 #8062 von Robin
Wir haben im Studium in Anthropologie einen Film über eine Frau indonesischer Herkunft gesehen, die in den Niederlanden lebte und scheinbar unheilbar psychisch erkrankt war - für die Schulmedizin. Ihre Familie hat sie letztlich nach Indonesien gebracht, wo sie von einem Winti-Heiler (glaub ich, schrieb sich das) behandelt wurde. Dabei wurde ihre Krankheit auf einen Hahn übertragen und er dann geköpft, mit viel Geräuchere und Gesinge..... Winti ist so etwas wie die lokale Religion, in meiner Erinnerung schamanisch mindestens angehaucht.
Die Frau war danach übrigens wieder gesund und ist in die Niederlande zurückgekehrt.
Soweit die Kurzversion. Meinst du so etwas?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Jun 2009 14:27 #8092 von Ishtar
Mhmm mir ist noch nicht ganz klar, was genau du suchst.

Also viel Alpbrauchtum hat eindeutig heidnischen Ursprung, allerdings werden (leider) heiligennamen benutzt.

Viele der älteren Tänze in der Provence gehen auf Fruchtbarkeitstänze zurück, sie werden heute von Folklorevereinen aufrecht erhalten. So ganz weiß ich aber nicht, ob ich auf der rechten Spur bin......

BB
Ishtar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jun 2009 15:43 #8095 von Lady of Darkness
Im Moment suche ich nichts bestimmtes, ich stöbere eher... und ja, ihr seid auf der richtigen Spur. :)

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jun 2009 18:08 - 16 Jun 2009 18:09 #8096 von Andy
hihihi...

oder schau dir mal die isländischen Weihnachtsbräuche an - traditionell nix Weihnachtsmann und eindeutig nicht cristlich.

Ab dem 12. Dezember kommen hier - Tag für Tag, an jedem Tag einer - die 13 Söhne Grýlas einer fürchterlichen, menschenfressenden Trollfrau in die Dörfer und Häuser um die unartigen Kinder zu holen und dem Kessel zuzuführen. Natürlich hinterlassen sie den braven Geschenke... Nicht zu vergessen die Jólakötturin (Weihnachtskatze), die dämonische, schwarze Riesenkatze die ebenfalls von Menschenfleisch lebt und auch in dieser zZeit ihr Unwesen treibt.
Letzte Änderung: 16 Jun 2009 18:09 von Andy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.175 Sekunden