Knochenmarkspenderdatei

Mehr
10 Jun 2007 10:07 #4342 von Lady of Darkness
Wie einige von euch wissen, ist die Zahl der potentiellen Knochenmarkspender im Vergleich zu den betroffenen Personen, die dringend einen passenden Spender benötigen, erschreckend gering. Deswegen möchte ich an dieser Stelle darauf aufmerksam machen, wie einfach es ist, sich eintragen zu lassen. Unter www.dkms.de könnt ihr euch zum einen informieren, zum anderen aber auch die nötigen Unterlagen anfordern, um euch registrieren zu lassen. Im Wesentlichen ist neben dem üblichen Papierkram zuerst eine Blutprobe fällig, die euer Hausarzt entnimmt und die eingesandt wird, um eure Gewebemerkmale zu bestimmen. Alles weitere erfahrt ihr auf der Homepage und bei entsprechenden Veranstaltungen. Ich finde, das ist eine wichtige Angelegenheit, habe die nötigen Unterlagen angefordert und werde mich so schnell wie möglich selbst registrieren lassen.

Remember that you're perfect - the gods make no mistakes...

https://diandrasgeschichtenquelle.org
https://knusperhaus.wordpress.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jun 2007 13:49 #4354 von Robin
Bin bereits seit 2-3 Jahren eingetragen, wie alle in meiner Familie.
Meine kleine Schwester hatte mal eine Anfrage, ob sie zum Vergleich bereit wäre. Passte dann aber doch nicht.
Bei uns ist das stadtweit durchgezogen worden, nachdem ein Junge an einer unserer Schulen eine Spende brauchte. Die größeren Firmen in Goch haben fleißig dafür gespendet um die Kosten für die Überprüfungen zu decken. Fand ich eine gute Aktion.


Gleiches gilt natürlich auch für Blutspenden :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.151 Sekunden