Stücke auswendig lernen

Mehr
23 Jun 2010 15:36 #9159 von Ishtar
Stücke auswendig lernen wurde erstellt von Ishtar
Ich tue mich wahnsinnig schwer Musikstücke auf einem Instrument auswendig zu lernen. Hat jemand von euch einen Trick? Wie geht ihr genau beim auswendiglernen vor?

Meine Technik bisher: Stücke sehr häufig spielen und immer wieder mehr Takte von vorne auswendig lernen und immer wieder einen mehr dazu. Ab und zu übe ich auch Akkordweise.

Wie geht ihr vor?

Instrumente in meinem Fall Harfe und Klavier.

BB
Ishtar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Jun 2010 17:41 #9160 von Ialokin
Mach ich genauso. Einziger Tip: Nicht immer wieder von vorne anfangen, sondern nach einem Abschnitt den nächsten lernen - und erst später zusammen setzen. Ansonsten kann man die ersten 3 Takte perfekt, und die letzten 3 gehen nie rein. ;-)

Ialo

Die Liebe zu schenken, den Zauber zu wecken, das Leben zu feiern - das ist unser Sinn.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Jun 2010 18:05 #9161 von Robin
Hi Ishtar,
die Gitarre ist ja in erster Linie für mich ein Begleitinstrument.Daher kann ich oft den Text auswendig, aber nicht die Akkorde.

Wenn mir das Notenlesen zu mühselig ist, rufe ich meine Schwester an und lasse sie mit der Querflöte kommen. Dann spielt sie die Melodie vom Blatt.

Bei manchen Stücken nehme ich auch per Audacity schnell auf, was ich schon kann, damit ich es mir immer wieder an hören kann.
Wenn ich es einmal im Ohr habe und ein Gefühl für den Rhythmus bekomme, dann ist es deutlich einfacher.
Vorzugsweise versuche ich mir daher immer eine Audioversion zu beschaffen, notfalls in Auszügen aus dem Internet (30 Sek. Hörbeispiel etc.) Unser Projektchordirigent hat so ein nettes Programm für seinen PC, da gibt er die Noten ein und der PC spielt sie ihm vor. Zumindest habe ich das so verstanden. Lohnt sich aber vermutlich auch nur, wenn man das Ganze professionell betreiben will.

Ansonsten mache ich es ähnlich wie du: Mich abschnittweise vorarbeiten.
Liebe Grüße, Robin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Jun 2010 18:13 #9162 von Godwin
Freundliche Grüße, an alle!

Also auch wenn es wem etwa nicht hilfreich erscheint, vielleicht würde ich so vorgehen:

Eher gar nicht gegen die menschliche Art und Natur genormt auswendig lernen, sondern viel mehr mit Freude bis Liebe frei bemühen, leben, mit oder ohne Wiederholungen.

Godwin

Wahrheit ist vor allem Licht
Weilet, lahret, tanzet und habet Wohl
Sehet hinauf zu den vielen Lagerfeuern der Ahnen und Götter, feiert mit ihnen
"Gott sei Dank", strahlt immer wieder die :)
Freude, Liebe und Glück bewahrend strahlt gleiches nach überall

Ahnen & Kräfte ruhet & erwachet in Frieden...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Jun 2010 08:15 #9165 von Irrlicht
Hallo Ishtar,
also ich spiele Klavier und Violine und hab die Meisten Stücke automatisch beim Üben auswendig gelernt. Ich hab mir einfach immer die ersten paar Takte herausgenommen und dann so lange wiederholt bis es problemlos ging. Dann den nächsten Teil bis es klappt und dann zusammensetzen usw. Wichtig war immer nur dass man nicht zu viel auf einmal nimmt. Aber Stück für Stück wirds immer besser ;)

bb Irrlicht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.230 Sekunden