Notice: Undefined property: stdClass::$imgelem in /var/www/web245/html/www.sternenkreis.de/modules/mod_joomimg/helper.php on line 923

Notice: Undefined property: stdClass::$imgelem in /var/www/web245/html/www.sternenkreis.de/modules/mod_joomimg/helper.php on line 923

Notice: Undefined property: stdClass::$imgelem in /var/www/web245/html/www.sternenkreis.de/modules/mod_joomimg/helper.php on line 923

Das vierarmige Brighid-Kreuz ist etwas leichter zu basteln als das dreiarmige, weshalb ich empfehlen würde damit zu beginnen.

Ihr braucht:

  • ca. 16 Strohstücke (wenn ihr andere Materialien nehmt müsst ihr mit der Länge etwas ausprobieren). Etwas mehr als 1 Handflächenlang müsste reichen. Stroh kann man bereits geschnitten im Bastellbedarf kaufen.
  • Garn um die Enden abzubinden (am besten in rot)


Vorbereitung:  Stroh ca. 30 Minuten lang im Wasser weich machen.
Legt alles griffbereit vor euch auf den Tisch. Faltet 15 der 16 Strohhalme in der Mitte.

Die Farben in der Anleitung sind zum besseren Verständnis. Wenn ihr es nachbastelt besitzen alle die gleiche Farbe.

erstes bild der anleitung 1. Nimm den ersten Strohhalm zur Hand und leg ihn vertikal vor dir auf dem Tisch
zweites bild 2. Nimm einen der gefalteten Strohhalme (im Bild rot)
drittes Bild der anleitung

3. Wickle ihn einmal um den senkrechten Strohhalm (im Bild grün).

Wichtig ist, dass sich der gefaltete Strohhalm nach rechts öffnet.

4. bild der anleitung 4. Zieh ihn fest und halte das Kreuz in der Mitte  fest.
5. bild 5. Rotiere das Kreuz um 90° gegen den Uhrzeigersinn.
6. bild 6. Nimm den nächsten gefalteten Strohhalm (hier blau). Wichkle ihn um den vorhin neu hinzugefügten Strohhalm (rot), der nach "oben" schaut. Achte wieder darauf, dass die Öffnung des neuen Strohhalms rechts ist.
7. bild 7. Wieder festziehen.
8. bild 8. und um 90° gegen den Uhrzeigersinn drehen, in der Mitte festhaltend.
9. bild 9. Nimm den nächsten gefalteten Strohhalm (hier gelb) und wickle ihn um den vorhin neu hinzugefügten Strohhalme (blau), die nach "Oben" schauen. Öffnung wieder rechts
10. bild

10. Festziehen und dann wieder gegen den Uhrzeigersinn drehen.  Jetzt hast du die ersten vier Strahlen deines Kreuzes. 
Wiederhole ab 5. alle Schritte, indem du wieder um den als letzten hinzugefügten Strohhalm (gelb) einen weiteren wickelst. Du wirst die Strohhalme immer um mehr Strohhalme wickeln müssen. Das Festziehen ist wichtig, damit das Kreuz stabiler wird. Wenn du es in er Mitte festhältst verrückt es weniger.

Wenn das Kreuz die richtige Größe erreicht hat, bindest du die Enden zusammen und schneidest die unregelmäßigen Spitzen ab.

 

 

 

 

Anmelden

Ishtars Avatar
Ishtar antwortete auf das Thema: #13665 3 Jahre 1 Monat her
Größeres Update mit Titeländerung auf diesem Artikel. Ich habe einige Bilder hinzugefügt, etwas mehr Erklärung zum Brauch der Brigid-Kreuze und nachdem ich mich an das flechten eines dreistrahligen Kreuzes herangetraut habe, auch dafür eine Anleitung gepostet. Ich würde mich freuen etwas Feedback zu den Anleitungen zu kriegen, damit ich sie eventuell noch Ergänzen kann. Und natürlich freue ich mich auch über Bilder eurer Brighid-Kreuez :-)
Tahiras Avatar
Tahira antwortete auf das Thema: #13666 3 Jahre 1 Monat her
Huhu,

da werd ich mich diesmal auch denke ich ranwagen *g*

Cu Tahira