Notice: Undefined property: stdClass::$imgelem in /var/www/web245/html/www.sternenkreis.de/modules/mod_joomimg/helper.php on line 923

Notice: Undefined property: stdClass::$imgelem in /var/www/web245/html/www.sternenkreis.de/modules/mod_joomimg/helper.php on line 923

Notice: Undefined property: stdClass::$imgelem in /var/www/web245/html/www.sternenkreis.de/modules/mod_joomimg/helper.php on line 923


Rollenhalter waren:
Wächter
4 Offiziere für die Elemente
3 Priesterinnen die je einen Aspekt der Brighid invozieren
HP & HPS die das Ritual leiten (HPS hat auch eine Brighid übernommen) 

Die 4 Offiziere haben gemeinsam abgestimmt wie sie anrufen wollen und auch die 3 „Brighid’s“ haben selbst bestimmt wie sie es gestalten wollen.
Da kein Ritualtext vorhanden ist, teile ich mit euch einfach die Struktur und die „Texte“ müssen selbst gefüllt werden.

Auf dem Altar lagen für jeden eine Kerze, Wein (+ Apfelsaft) und Kuchen

 

Ablauf
1.    Kreis Ziehen und Altarlicht anzünden:
Der Wächter zog den Kreis, zündete das Altarlicht an und lies die Teilnehmer einzeln rein. Diese sollten einmal komplett herumlaufen und dann einen Platz finden.
2.    Eine Umarmung ging rum um die Teilnehmer miteinander zu verbinden
3.    Die Elemente wurden durch die vier Offiziere angerufen, jeder je eines
4.    Anrufung von Gott und Göttin durch HP und HPS
5.    Energie aufbauen und Kerzensegnung durch die Gruppe
Die Gruppe bringt mit einem gemeinsamen Chant (we are the power)  Energie in die Kerzen, die alle auf dem Altar gesammelt wurden. Die Energie wird mit einem Schrei in die Kerzen hineingeleitet, HP gibt das Zeichen vor.
6.    Invokation der dreifachen Brighid:
Drei Frauen übernehmen die drei Brighids und invozieren sie:
A. Brighid der bardischen Inspiration, des grünen Umhangs und des Feenvolkes. Geht mit einer Harfe umher und streicht die Seiten mit einer langen Feder
B. Brighid der Heiliung und Reinigung, der Wellen und des blauen Umhangs
Geht mit einer Schale mit Kräutern herum und besprenkelt die Teilnehmer.
C. Brighid der Schmiede und des Feuers mit dem roten Umhang
Geht mit dem Ritualhammer und einem Stein (Amboss) herum auf dem sie den Hammer schlägt.
Jede geht einmal im Kreis und schaut jedem in die Augen und segnet dann die Kerzen mit ihrer jeweiligen Kraft, danach werden die 3 Göttinnen verabschiedet. Auch Wein und Kuchen wurden gesegnet.
7.    Spiraldance aller Teilnehmer in die Mitte, jeder nimmt sich eine Kerze
8.    Wein und Kuchen, die gesegnet wurden werden verteilt.
9.    Jeder kann nun einen Trinkspruch aussprechen, Teilnehmer gehen dann zurück an ihren Platz.
10.  Umarmung ging wieder rum
11.  Verabschiedung und Entlassung aller Kräfte
12.  Aufheben des Kreises


Anmerkung: Bei diesem Ritual wurde jede „Brighid“ einzeln angerufen. Da ich die erste war, fiel es mir wahrscheinlich am stärksten auf: ich hatte die ganze Zeit das Problem mich nicht komplett zu fühlen, erst als alle drei angerufen waren. Es ist somit wichtig, dass alle drei invozierten Aspekte vor der "Arbeit" noch etwas „gemeinsames“ machen, was sie noch mal stärker verbindet und „Ganz“ macht (z.B. an Händen halten und kurzen Spruch Ich bin Brighid – Wir sind Brighid o. Ä. - einfach etwas was die drei als die EINE kennzeichnen).

{mos_fb_discuss:38}

Anmelden